Boca Di Tovo Boca Di Tovo

E-MTB-Tourenplanung: Touren mit einer Akkuladung

E-Mountainbike-Touren – pefekt geplant

Uli Stanciu am 26.07.2016

Die Touren-Planung mit dem E-Mountainbike hängt von der Akku-Kapazität ab. Hier sind fünf Panorama-Touren, die man sicher mit einer Batterie schafft.

1. Bocca di Tovo

Die Bocca di Tovo am Gardasee (Foto oben) verbindet alle Ansprüche, die man an eine Traum-Tour hat – gemäßigter Anstieg auf Asphalt und Schotter, Panoramablicke wie aus dem Flugzeug über den nördlichen Gardasee und eine lange Abfahrt, überwiegend auf fahrtechnisch fordernden, aber faszinierenden Trails. Nach dem Start am Gelände des BIKE-Festivals geht es etwa fünf Kilometer eben bis Varignano. Als Pulswärmer folgt dann auch für E-Biker ein anfangs sehr steiler Asphaltanstieg Richtung San Giovanni. Am Aussichtspunkt Doss del Clef zweigt man scharf links auf einen Schotterweg ab, der maßvoll bergauf zieht. Mit dem E-MTB ist das eine Genussauffahrt, gespickt mit Traumblicken über den Lago. An der Bocca di Tovo auf 1100 Metern Höhe zweigt man in einen Wald-Trail ab, der sich überwiegend gut fahrbar in Serpentinen Richtung Val del Tovo hinunterzieht. Hier erreicht man den Schotterweg, der bei Treni in einen schmalen Asphaltweg übergeht. Nach einem Kilometer zweigt man auf den berühmten Trail ab, der bei der BIKE-Transalp-Challenge mehrfach als Highlight der letzten Etappe galt – teils ruppig, teils mit Flow. Vorsicht auf den glatten Steinen bei Nässe. Ab Varignano geht es auf dem neu gebauten Radweg zurück nach Riva.

Download der GPS-Rich­Tracks im Touren-Planer von www.bike-gps.com

TOURDATEN
Distanz 29,3 km
Bergauf 1188 hm
Asphalt 19,7 km
Schotter 6,6 km
Trail 3,0 km

TECHNIK
Uphill mittel
Downhill schwer

Boca Di Tovo

Boca di Tovo

...

Seite 1 / 5
Uli Stanciu am 26.07.2016