EMTB Abo Head Campaign
BIKE Festival Riva 2019 BIKE Festival Riva 2019

E-MTB-Neuheiten Riva 2019: Der Überblick

E-MTB-Neuheiten vom BIKE Festival am Gardasee

Florentin Vesenbeckh am 09.05.2019

Das BIKE Festival in Riva am Gardasee markiert traditionell den Saisonstart für Biker, ob mit oder ohne E-Motor. Auch in diesem Jahr haben Hersteller die Chance genutzt und neue Produkte präsentiert.

Neue Bikes, neue Teile: Die EMTB-Redaktion war auf dem FSA BIKE Festival Garda Trentino unterwegs und hat die E-Mountainbike-Highlights zusammengetragen.

Propain Ekano

Propain Ekano

Der deutsche Versender Propain zeigt sein erstes E-MTB, das Ekano. Shimano-Antrieb, schlanker, integrierter 500-Wh-Akku und variable Laufradgrößen. Es gibt eine All Mountain- und eine Enduro-Variante mit unterschiedlichem Federweg. Alle Details gibt´s hier: Propain Ekano.


Sachs RS

Test Sachs RS

Ein neuer Player am Motorenmarkt: Das Konsortium Sachs Micro Mobility zeigt eine seriennahe Version des neuen RS-Motors. Noch 2019 sollen Bikes mit dem Kraftpaket in den Handel kommen. Alle Infos gibt´s hier: Sachs RS.

Sachs RS Fahrbericht

Im Rahmen des BIKE Festivals am Gardasee konnten wir den neuen Sachs-Motor bereits einer kurzen Probefahrt unterziehen, den ersten Eindruck gibt´s hier: Sachs RS.


Nox Hybrid mit Drive S Mag

BIKE Festival Garda Trentino 2019: Nox Cycles mit Brose Komplettsystem

Nox zeigt einen Prototypen des neu aufgelegten All Mountain Hybrid. Das Bike kommt mit dem gefragten Brose Drive S Mag und soll leichter werden. Alle Infos gibt´s hier: Nox AM.


BH Atom X Carbon mit Drive S Mag

BH Atom X Carbon

Das Atom X Carbon von BH Bikes ist die neueste Version des Trailbikes der Spanier. Neben dem leichteren und steiferen Chassis aus Carbon legt auch der Motor eine Schippe drauf: Im Carbon-Atom sorgt der stärkere Brose Drive S Mag für Vortrieb. Beim BIKE Festival in Riva standen schon Testräder bereit. Los geht's bei 5599 Euro.

BH Atom X Carbon

Nicht nur der Hauptrahmen, auch die Wippe und der Hinterbau des BH Atom X Carbon sind aus Kohlefaser. Der Akku fasst 720 Wattstunden Kapazität.

BH Atom X Carbon

Der Remote-Hebel des BH Atom X Carbon sitzt ergonomisch nah am Griff und zeigt die Unterstützungsstufe und den Akkustand mittels LED-Signalen und auch per Vibration an.


VPace Emil: Kinder-Bike mit Fazua-Antrieb

VPace Emil

Das erste Kinderbike mit Fazua-Motor: VPace zeigt das Emil, das nur 15 Kilo wiegen soll. Alle Infos zum leichten Kinder-E-MTB gibt's hier: VPace Emil.


Thok MIG HT: Variables Touren-Hardtail

BIKE Festival Garda Trentino 2019: E-MTB Thok MIG HT

Der italienische E-MTB-Spezialist Thok zeigt ein günstiges, durchdachtes E-Hardtail für 2499 Euro. Die Besonderheit: Für 150 Euro Aufpreis lässt sich das Bike zum Commuter-/Trekking-Bike mit Schutzblechen, Gepäckträger, Licht, Seitenständer und Straßenreifen umrüsten. Alle Infos gibt's hier: Thok HT.


Geyp G6: Multimedia-Bike

Greyp G6

Voll auf Multimedia und Konnektivität: Das Greyp G6 hat einen eigenen Internetzugang, zwei fest installierte Kameras und weitere Technik-Features. Alles Infos gibt's hier: Greyp G6.


Fantic E-Downhiller

BIKE Festival Garda Trentino

Ein E-Downhiller mit Doppelbrückengabel und 200 Millimetern Federweg kommt vom italienischen Motorradspezialisten Fantic. Das Integra DH ist allerdings kein Schnäppchen. Alle Infos gibt´s im Link: Fantic DH.


Bärenbikes

BIKE Festival Garda Trentino 2019: Bärenbikes Grizzly E-MTB

Ein neuer Player am E-MTB-Markt: Bärenbikes ist ein Versender aus Kärnten, der mit Shimano-Motoren und externen Akkus recht leichte Bikes bauen. Alle Infos gibt's hier: Bärenbikes.


Corratec Limited Edition

Corratec E-Power RS LTD

Die Bayern von Corratec zeigen eine limitierte Sonderedition ihres 150-mm-Tourenbikes. Das E-Power RS Factory LTD rollt auf breiten 27,5-Plus-Reifen und kostet 5699 Euro.

Corratec E-Power RS LTD

Am Corratec E-Power RS Factory LTD sorgt der bewährte Bosch Performance CX für Vortrieb, dazu kommt ein Powertube-Akku mit 500 Wattstunden.

Corratec E-Power RS LTD

Breit aufgestellt: Die Gangauswahl liefert die Sram GX-Eagle-Schaltung mit zwölf Ritzeln.

Corratec E-Power RS LTD

Solide Vierkolbenstopper von Magura sorgen am Vorderrad für ordentliche Verzögerung.


XLC E-Bike-Rucksäcke

XLC E-Rucksack

Die E-MTB-Rucksäcke von XLC wurden neu aufgelegt. Zur Wahl stehen zwei Größen: 17 (BA-S94) oder 23 Liter (BA-S95). Neben dem Akku-Fach im Inneren eine Besonderheit: ein Rückenprotektor. Die Preise liegen bei 160 bzw. 170 Euro.

XLC E-Rucksack

Im Inneren der XLC-Rucksäcke sitzt eine Neopren-Hülle, in der ein Zweitakku verschwindet. Dieser kann mit einem Klett-Strap fixiert werden.


Camelbak Kudu mit Akkufach

Camelback Kudu

Der Camelbak Kudu 30 besitzt neuerdings ein Akkufach im Inneren und soll damit auch E-Biker glücklich machen.

Camelback Kudu

Das Fach im Inneren des Kudu 30 von Camelback verzichtet auf einen Riemen zum Festzurren des Akkus.

Florentin Vesenbeckh am 09.05.2019