focus jarifa i29 2016 focus jarifa i29 2016

E-MTB Neuheiten 2016: Focus

Neue Antriebe in E-Mountainbikes von Focus

Stephan Ottmar/Adrian Kaether am 15.07.2015

Für 2016 stecken in allen E-MTB-Modellen von Focus neue Antriebe. Besonders schick verpackt Focus den Impuls-EVO-RS-Motor im neuen Jarifa i29.

Focus steckt ein neues Zugpferd in all seine Rahmen: Der überarbeitete Impuls-Motor trägt nun den Namen Impuls Evo RS. Er ist sehr leise und leistet als 250-Watt-Version bis zu 80 Newtonmeter Drehmoment. Alle Jarifa- und Thron-Modelle nutzen ab 2016 diesen Antrieb. Der Akku leistet nach wie vor stattliche 612 Wattstunden. Besonders erwähnenswert finden wir die kostenlose Smartphone-App über die sich jede Menge Motoreinstellungen anpassen lassen. Dazu wird das Bike per Bluetooth gekoppelt. Die App bietet auch einen Navigationsmodus, der die Informationen des Smartphones auf dem Display ausgibt, das Telefon bleibt sicher in einer Tasche verstaut.

focus thron 2016 e-mtb

Bei den Eurobike Media Days konnten wir den neuen Impuls-Motor im Thron bereits fahren.

Focus Jarifa mit und ohne integrierten Akku

Das brandneue Hardtail heißt Jarifa i29. Das i steht für „integrale“ und weist auf den vollintegrierten 50-Zellen-Akku im Unterrohr hin. Die Zahl 29 beschreibt den Laufraddurchmesser. Das Focus Jarifa ohne integrierten Akku wird es 2016 mit drei verschiedenen Laufradgrößen geben: 27,5, 27,5 Plus und 29 Zoll.

Focus Thron 2016

Das Thron Donna mit einfacher Ausstattung aber dem vollen Paket bei Motor und Akku. 3299 Euro.

E-Fully Thron: auch als Lady-Variante

Das Focus in der E-Bike Entwicklung ganz vorne mit dabei ist, konnte die durchdachte Lösung der Motorkonfiguration per App bereits eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit 4599 Euro bleibt zudem selbst das Topmodell Thron SL 130 verhältnismäßig bezahlbar. Zwei spezielle Modelle für Frauen als Thron Donna und Thron Donna Pro für 3299 beziehungsweise 3599 Euro runden die Modellpalette ab. 

Focus Thron 2016

Das Topmodell der Thron SL 130. Hier hat Focus ins oberste Regal gegriffen. Der Preis ist mit 4599 Euro für ein E-Fully dennoch akzeptabel.

 

Stephan Ottmar/Adrian Kaether am 15.07.2015