Dicke Maschine für fettes Gelände Dicke Maschine für fettes Gelände Dicke Maschine für fettes Gelände

Anzeige - Cannondale E-Enduro Moterra

Dicke Maschine für fettes Gelände

  • Cannondale
 • Publiziert vor 2 Jahren

Cannondales neues E-Enduro „Moterra“ will ins harte Gelände, bergauf wie bergab. 160 bzw. 180 mm Federweg treffen hier auf Boschs neuen CX und BallisTec-Carbon-Rahmen mit größenspezifischer Kinematik.


Anzeige

Eine neue Spaßmaschine für erfahrene Mountainbiker hat Cannondale jetzt im Programm. Die zweite Generation des "Moterra" macht schon mit zornigen Eckdaten klar, wo’s lang geht: Deutliche Federwegsreserven mit 160 mm, noch eine Schippe drauf legt das Moterra SE mit 180-mm-BoXXer. 29-x-2,6er-Reifen und massive 220er-Bremsscheiben vorn und 200er hinten. Boschs neuer Performance-CX-Mittelmotor sitzt tief und schön weit vorn, für ideale Gewichtsverteilung und kurze Kettenstreben. Geschützt wird er von einer Alu-Skidplate wie beim Motocross. Akkus haben nun 500 und 625 Wh. Es gibt drei Ausstattungen plus SE, das Topmodell kommt nightride-ready mit Supernova-Scheinwerfer. Technische und verblockte Trails? Her damit! Hauptsache knallen lassen!


Element not implemented:


Weitere Infos auf 
www.cannondale.com , sowie auf  FacebookTwitterInstagram  und  YouTube .

Themen: BoschBranchen NewsCannondaleE-EnduroE-MTBEnduroMoterra

  • Video: BIKE Festival Riva 2014 - Enduro

    28.05.2014Eins der vielen Highlights des BIKE Festivals 2014 in Riva: der zweite Lauf der Specialized Sram Enduro Series 2014.

  • Einzeltest 2017: Last Coal SL
    Enduro: Last Coal SL im Test

    04.10.2016Das Coal SL von Last Bikes kennt bergab keine Grenzen. Eine ausgewogene Geometrie und ein überragender Hinterbau verleihen im schwierigen Gelände enorme Reserven.

  • Neuheiten 2018: Pivot Mach 6
    Pivot legt Enduro-Bike Mach 6 neu auf

    06.10.2017Mit gleich zwei großen Neuigkeiten überrascht die amerikanische Edelschmiede Pivot. Das neue Mach 6 ist länger, aber nicht extrem geworden und Eddie Masters ist neu im Pivot-Team.

  • Cannondale Scalpel 29 Ultimate

    29.10.2012Ein abfahrtshungriger Vollblut-Racer für technische Marathons. Langstrecken-Manko: kein Platz für große Trinkflasche.

  • Liteville 901

    10.06.2009Steifer Rahmen, viele durchdachte Details und hervorragender Hinterbau. Zusätzlich punktet das 901 als Allroundtalent von der Enduro-Tour bis zum Downhill-Einsatz.

  • Neuheiten 2017: Norco Carbon-Enduro Range
    Bike fürs Grobe: Norco bringt neues Enduro

    22.02.2017Kanadier wissen, wie man Mountainbikes fürs harte Gelände baut. Mit dem neu aufgesetzten Enduro-MTB Range will Norco Fans von 27,5 und 29 Zoll gleichermaßen glücklich machen.

  • Enduro-Test 2018: Drössiger OneDuro
    Enduro Drössiger OneDuro im Test

    23.03.2018Auch für das Modelljahr 2018 steht Drössiger für Individualität. So kann der Kunde bei unserem Testbike OneDuro seine Wunschfarbe samt Dekoren aus einer Fülle an Optionen frei ...

  • Cube Stereo Action Team

    24.07.2013Das Cube Stereo Action Team ist ein ultra leichtes Enduro ohne faule Kompromisse. Beim Cockpit und der Hinterbaufunktion gibt es noch etwas Potenzial.

  • Tomac Vanish 160

    15.07.2011Durch Defizite bei der Geometrie und der Hinterbaufunktion kann das Vanish vom Fahreindruck nicht wirklich überzeugen. Gute Verarbeitung und Garantie heben das Tomac auf eine ...