BIKE Header Campaign
Carpathian MTB Epic Sigel Carpathian MTB Epic Sigel

BIKE Junior Team: Carpathian MTB Epic

Los geht’s nach Transsilvanien!

Pirmin Sigel am 16.08.2018

Abenteuerlicher Renneinsatz für Pirmin Sigel vom BIKE Junior Team powered by Bulls: Der U23-Fahrer bestreitet das Etappenrennen Carpathian MTB Epic durch Rumänien und berichtet täglich davon.

Mit gepacktem VW-Bus starteten wir unseren Trip nach Rumänien. Ziel unserer langen Reise war der Ort Fundata Cheile Gradistei, gelegen auf 1300 Meter über dem Meer und knapp 200 Kilometer nördlich der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Dort findet das Carpathian Epic MTB Stage Race (UCI S2-Event) statt, bei dem ich meine ersten Erfahrungen bei einem mehrtägigen Etappenrennen sammeln werde.
Nachdem wir Österreich und Ungarn durchquert hatten, erreichten wir endlich die rumänische Grenze bei Arad. Nach einer abenteuerlichen Fahrt auf holprigen Straßen mit freilaufenden Kühen und spärlicher Beleuchtung waren wir mitten in der Nacht endlich am Ziel, wo wir nach rund 1600 Kilometer erstmal ziemlich matt in unsere Betten fielen.

Carpathian MTB Epic Sigel

Carpathian MTB Epic Sigel

Streckencheck und Natur pur

Der Blick aus unserem Bus am nächsten Morgen war einfach traumhaft – nichts als unberührte Natur. Gleich nach dem Frühstück trafen wir Tudor, der hier alles organisiert und mit dem wir schon aus Deutschland E-Mail-Kontakt hatten. Wir wurden herzlich begrüßt und gleich mit den wichtigsten Infos versorgt: Cheile Gradistei ist das rumänische Biathlonzentrum und liegt in den Südkarpaten, auch transsilvanische Alpen genannt. Hier gibt es die höchsten Berge Rumäniens, welche bis zu 2550 Meter hoch sind und das berühmte Schloss Bran, das Pate für die Dracula-Geschichte stand, ist nur 15 Kilometer entfernt.

Carpathian MTB Epic Sigel

Mich interessierte, na klar, erstmal die Strecke des Prologs, die ich mir gleich mal anschaute. Hier wird nicht lange eingerollt, sondern hier wird gleich Mal ordentlich aufgefahren: technisch anspruchsvolle Abfahrten wechseln mit knackigen Anstiegen und Steigungen bis zu 30 Prozent! Eine sehr schnelle und technisch anspruchsvolle Strecke, die mir und meinem Bulls Wild Edge so richtig Laune macht – und einen Vorgeschmack auf drei hammerharte Etappen in einer Landschaft geben wird, wie ich sie noch nie gesehen habe.

Ride clean,
Pirmin

 

Carpathian MTB Epic Sigel

Pirmin Sigel am 16.08.2018

  • Das könnte Sie auch interessieren