Super Ergebnisse bei der Nachwuchssichtung Super Ergebnisse bei der Nachwuchssichtung Super Ergebnisse bei der Nachwuchssichtung

Super Ergebnisse bei der Nachwuchssichtung

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 12 Jahren

Bei der Nachwuchssichtungsserie fürs BIKE Junior Team in Böhringen fuhren Georg und Daniel tolle Ergebnisse ein: zweiter und elfter Platz!


Hier der Bericht von Georg Egger vom Sichtungsrennen in Böhringen vom 7.5.-9.5.2010:

Ich bin am Freitag schon nach Böhringen gereist, um den Slalom zu besichtigen, was dann aber komischerweise nicht erlaubt war und somit habe ich dann einfach ein bisschen die Cross-Country-Strecke angeschaut und bin noch im Dirtpark gefahren. Am Abend sind wir dann noch zum Essen gegangen. Am Samstag war dann Slalom angesagt. In der Früh durfte man auf der Slalomstrecke trainieren. Die Slalomstrecke war mit sehr engen Kurven bestückt und auch ein kleiner Sprung war in ihr enthalten. Um 12:30 Uhr hatte ich dann den Slalomstart. Ich hatte zwei Durchgänge: Im ersten Lauf war ich 19. und im zweiten hatte ich mich dann verbessert, da die gesamte Platzierung des Slaloms der 15. Platz war. Mit meinem Teamkollegen war ich am Abend beim Essen und meine Freundin ist auch dabei gewesen.

Heute stand das Rennen an: Die Strecke war größtenteils auf Wiese und Waldboden, außerdem waren noch zwei Laufpassagen in der Strecke integriert. Ich startete aus der zweiten Startreihe und konnte mir gleich eine gute Platzierung sichern. Nach dem ersten Laufstück war ich gleich Zweiter und baute die Führung in den kommenden Runden weiter aus. Ich hatte einen super Rhythmus auf der Strecke und so kam ich schließlich als Zweiter ins Ziel. Erster war Martin Frey und auf dem 3. Platz landete Marcel Techt, der in der letzten Runde noch einen Angriff startete und mir noch ziemlich nahe kam. Ich hatte mich während des gesamten Rennens gut gefühlt und war auch sehr zufrieden mit den beiden Ergebnissen. Jetzt freue ich mich schon auf das nächste Sichtungsrennen und erhoffe mir weitere gute Platzierungen.

Bleib Sauber, Georg


Daniel Voitls Bericht

Vergangenes Wochenende hatte ich mein erstes Sichtungsrennen in diesem Jahr. Samstag stand Slalom auf dem Plan. Am Sonntag folgte dass das CC-Rennen. Samstag morgen habe ich mir den Slalom erstmal angeschaut und bin ihn ein paar Mal abgefahren. In meinem ersten Lauf konnte ich eine sehr gute Zeit hinlegen und landete auf dem 6. Platz. Im 2. Lauf habe ich versucht, diese Zeit nochmals zu unterbauen, was mir auch gelang und landete auf dem 7. Platz in diesem Lauf. Am Ende wurde ich 6. In der Tageswertung, was sehr zufriedenstellend war. Am Sonntag folgt dann das Rennen, welches sich über 6 Runden zieht. Ich durfte aus der 1. Startreihe starten, weil ich am Vortag ein gutes Slalomergebnis hatte. Ich habe einen sehr guten Start hingelegt und bin so als 5. in den Wald gekommen. Gegen Mitte der Runde ist ein Anstieg , welchen man hochschieben muss. Ich habe hier in dem Moment einfach nicht drangedacht, Schwung mitzunehmen und wurde von rechts und links überholt und war oben ca auf dem 15. Platz. Ich konnte im Lauf der nächsten Runden mich zwar wieder ein wenig vorkämpfen, bin aber am Ende auf dem 13. Platz gelandet, was aber trotzdem sehr zufriedenstellend für das 1. Jahr war. In der Wertung über beide Tage (Slalom, Rennen) bin ich 11. Und somit auch 11. In der Rangliste der Bundesnachwuchssichtung. Als nächstes steht die Baden Württembergische Meisterschaft auf dem Plan.

Ride Clean!! Gruß Daniel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige