BIKE Junior Team: 7. Teamtreffen im Altmühltal BIKE Junior Team: 7. Teamtreffen im Altmühltal BIKE Junior Team: 7. Teamtreffen im Altmühltal

Nachwuchs: BIKE Junior Team startet in die Saison 2015

BIKE Junior Team: 7. Teamtreffen im Altmühltal

  • Adrian Kaether
  • Gerhard Döhl
 • Publiziert vor 7 Jahren

Nachwuchsförderung ist in der MTB-Szene immer wieder ein Thema. Deswegen bemüht sich BIKE mit dem BIKE Junior Team bereits seit 2004 um die Mountainbiker von morgen. Hier der aktuellste Bericht.


Nun schon zum siebten Mal traf sich dieses Jahr das BIKE Junior Team wie immer im Januar zu einem Teammeeting. Getreu dem Motto "zurück zu alten Wurzeln" wählte man das Kelheimer Naturfreundehaus im Altmühltal als Versammlungsort. Hier hatte vor nunmehr sechs Jahren auch das erste Teammeeting des BIKE Junior Teams stattgefunden.

Von Licht und Schatten

Doch es steckt mehr hinter dem Motto, als nur die Rückkehr zu einer alten Versammlungsstätte. Vielmehr sollte das Ziel wieder in das Gedächtnis gerufen werden, mit dem das BIKE Junior Team im Jahr 2004 gegründet wurde: junge, begeisterungsfähige Mountainbiker an den MTB-Sport heranzuführen und später an Profiteams weiterzugeben.

Diese Maxime umzusetzen ist dem Team in den letzten Jahren unter der Leitung von Christoph Listmann, Erik Becker und Gerhard Döhl erfolgreich gelungen. Ein Indiz dafür ist sicher der Erfolg, den das Team in den letzten Jahren hatte. Als zeitweise stärkstes Nachwuchsteam Europas konnte das BIKE Junior Team zwei Europameistertitel und sechs deutsche Meistertitel einfahren. Selbst Nationalteams mussten chancenlos das Feld räumen. Hinzu kamen unzählige Podestplätze, sowie die Teilnahme an der BIKE Transalp und der Trans Germany, die das Bild abrunden.

BIKE Junior Team Janik Eifler ist ein Neuzugang im BIKE Junior Team. Technisch begabt und motiviert wird er seinen Weg finden.

Aber wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. So verlief das Jahr 2014 leider nicht im Sinne der Teamleitung. Unstimmigkeiten unter den Eltern, Väter die aus dem Erfolg ihrer Kinder Kapital schlagen wollten, Einzelkämpfer und "no team player" – das alles ist nicht die Philosphie des BIKE Junior Teams.

Weniger ist mehr

Doch zu einem Teamtreffen gehört mehr als über die Vergangenheit nachzudenken. Man muss auch nach vorne schauen, und das haben wir getan. Das Team 2015 wurde auf fünf Fahrer verkleinert. Altbekannte Gesichter wie Simon Schneller, Timo Holzschuher und Pirmin Sigel werden ergänzt mit zwei Nachwuchsfahern der U17. Das ist zum einen Janik Eifler, der vom MSC Unterwiesenbach kommt. Ein talentierter Techniker der als zweites Hobby seine Action-Kamera nennt. Keine schlechte Kombination.

Zum anderen kommt Leoni Fend ins Team. Ein Mädchen in dem viel Talent schlummert, welches wir gerne wecken würden. Leoni ist eine Frohnatur, wie wir sie uns im Team wünschen. Aufmerksam, zuvorkommend und freundlich hat sie schon gut die Hälfte des Anspruchs der Teamleitung erfüllt.

BIKE Junior Team Leoni Fend ist eine eindeutige Teamplayerin: talentiert, zuvorkommend und aufmerksam. Eine perfekte Kombination und genau richtig für das Bike Junior Team.

Hochgesteckte Ziele, unter anderem die Teilnahme an der EM und der WM wurden zu Papier gebracht, ein Rennkalender wurde ausgearbeitet, Öffentlichkeitsarbeit war ein Thema und auch der Auftritt des Teams nach außen wurde besprochen. Zum Schluß kamen alle zu dem Ergebnis, dass bei "zurück zu alten Wurzeln" nicht der Erfolg allein zählt. Es ist das Gesamtpaket, das passen muss.

In diesem Sinne "ride clean". Auf eine gute Saison 2015.

BIKE Junior Team Das BIKE Junior Team 2015 (v. l.): Janik Eifler, Timo Holzschuher, Simon Schneller, Leoni Fend und Pirmin Sigel.

Themen: BIKE Junior TeamCross Country RennenCubeNachwuchs


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: 2022er-Trailbikes bis 3199 Euro
    Trailbikes im Test: Wo ist das Limit?

    18.01.2022Trailbikes bieten das fast perfekte Gleichgewicht aus Uphill- und Downhill-Qualität – und damit ein riesiges Einsatzgebiet. Sechs Modelle bis 3200 Euro im Test.

  • UCI MTB Worldcup Les Gets 2021: Short Track
    Short-Track-Siege für Ferrand-Prévot & Flückiger

    03.07.2021Die Short-Track-Rennen beim Worldcup in Les Gets waren schnell und hektisch. Ferrand-Prévot siegt vor Frei und Rissveds. Pidcock stürzt, Flückiger gewinnt und Brandl wird Sechster.

  • Jugend-EM 2013 in Graz/Stattegg

    23.08.2013Vom 12. bis 16. August fand in Graz/Stattegg die Jugend-EM 2013 statt. Über insgesamt vier Tage mussten die Nachwuchsfahrer vier unterschiedliche Disziplinen meistern und sich ...

  • Das BIKE Junior Team für 2018
    BIKE Junior Team formiert sich für 2018 neu

    15.03.2018Das Nachwuchsteam des BIKE-Magazins stimmt sich auf die neue Saison ein. Neben neuem Material und dem Fotoshooting war ein Anti-Doping-Vortrag der NADA der Höhepunkt des ersten ...

  • Cube Stereo SHPC 140 SLT

    30.10.2012Enduro-Piloten aufgepasst: Cube Stereo 140 heißt das erste 29er, das Euch um die Ohren fährt. Es ist leicht, steif und überzeugt durch viel Federweg und extreme Fahrstabilität. ...

  • Test 2014: Cube Reaction GTC Pro 29

    21.07.2014Ausgewogenes 29er mit super Handling. Leider trüben schwere Laufräder und wenig leistungsfähige Reifen den Fahreindruck.

  • KMC MTB-Bundesliga bei Rad am Ring 2016
    MTB-Bundesliga-Rennen bei Rad am Ring

    29.02.2016"Rad am Ring" wurde nicht als prädestiniertes MTB-Rennen ins Leben gerufen und doch hat es Kultstatus. Die Organisatoren wollen Gutes noch besser machen und legen den Fokus 2016 ...

  • Testsieger 2018: Die besten MTB-Hardtails
    Best of Test: Die 4 besten MTB-Hardtails

    16.09.2018Hardtails sind auch heute noch die meist verkauften Mountainbikes. Sie sind günstig, leicht und einfach zu warten. Zwischen Einsteiger-Bikes und Highend-Rennmaschine hat dieses ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Cube Stereo 140 C:68 SLT 29
    Cube Stereo 140 C:68 SLT 29 im Test

    17.05.2017Gut 140 Millimeter Federweg, große 29-Zoll-Laufräder und einen 40er-Stummelvorbau vereint das Stereo 140 in einem leichten Gesamtpaket.