Ludwig verabschiedet sich mit Sieg aus der Juniorenklasse Ludwig verabschiedet sich mit Sieg aus der Juniorenklasse Ludwig verabschiedet sich mit Sieg aus der Juniorenklasse

Ludwig verabschiedet sich mit Sieg aus der Juniorenklasse

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 13 Jahren

Mit einem Sieg bei der Bayernliga in Fürth holte sich Ludwig Döhl auch die Gesamtwertung der Rennserie. Bei aller Freude hatte Ludwig aber auch die Gewissheit, dass es sein letztes Rennen in der Juniorenklasse war. Ab 2009 startet er in der U23-Klasse und fährt dann auch nicht mehr im BIKE Junior Team. Wir vom Team sagen Danke an Ludwig für seine guten Leistungen und das professionelle Auftreten während der letzten drei Jahre! Viel Glück für deine weitere Karriere!

Am Wochenende habe ich mein letztes Rennen in der Juniorenklasse in Fürth bestritten. Der Kurs war mit 75 Höhenmetern auf 4 km Länge zwar relativ flach, hatte jedoch eine Laufpassage, und 2 kurze aber technische Anstiege. Da ich im Winter die letzten beiden Jahre schon immer wieder Crossrennen gefahren bin und auch mitte September wieder mit dem Crosstraing begonnen hatte, kam ich mit der Laufpassage am besten zurecht, und konnte dort jedes mal meine Konkurenten aus der Reserve locken. Wir mussten sieben Runden fahren, doch bereits von Beginn an wurde ein hartes Tempo gefahren. Die ersten drei Runden waren wir zu fünft vorne und wechselten uns mit der Führungsarbeit regelmäßig ab. In der vierten Runde verschärften wir das Tempo am Berg und reduzierten so die Gruppe auf drei Mann. Philipp Knüttel, Philipp Richter und ich fuhren zusammen bis in die letzte Runde. Nach der Hälfte der letzten Runde verschärfte ich das Tempo nochmals in der Abfahrt. Ich hab alles riskiert, und bin auf der letzten Rille des Reifens runter gefahren, und meinen Taktik ging aus. Nach der Abfahrt hatte ich ca. 20 m Vorsprung, und als ich dann am Berg auch nochmal alles mobilisierte, hatte ich meine Konkurennten endgültig abgeschüttelt.

Nach genau einer Stunde Fahrzeit hatte ich das letzte Rennen der Saison gewonnen und meine Führung in der Marin Bikes Bayernliga bestätigt. Zweiter wurd Philipp Knüttel vor Phillip Richter, der in der Gesamtwertung auch auf rang zwei die Saison beendet.

Mit diesem Rennen enden drei Jahre meiner Zeit im BIKE Junior Team, und ich möchte mich auf jeden Fall nochmals bei meinen Förderern bedanken. Bei der Teamleitung Christoph Listmann und Erik Becker die mir Professionalität beigebracht haben und auch nach nicht so guten Rennen immer an mich geglaubt haben. Dann natürlich bei den Sponsoren des Bike Junior Teams, die mich Jahr für Jahr mit dem perfektem Material von Continental, Cube, Alpina und Adidas ausgestattet haben. Und bei meinen Teamkollegen, von denen ich viel lernen konnte und vorallem eine schöne Zeit hatte.


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige