Erneut starke Bayern in Bayern Erneut starke Bayern in Bayern Erneut starke Bayern in Bayern

Erneut starke Bayern in Bayern

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 14 Jahren

Unsere drei Bayern des Junior Teams waren erneut beim OTV Cup erfolgreich. Martin und Ludwig feierten einen Doppelsieg, auch Regina gewann ihre Klasse. Und unser Saarländer Alex Dittgen kommt auch langsam in Form. Hier ist sein Bericht vom NRW Cup.


Bericht von Ludwig Döhl:

Am Sonntag waren Martin und ich beim OTV Cup in Neukirchen bei Sulzbach Rosenberg am Start. Martin ist in Meiner Altersklasse gestartet, da die Rennzeit eher der Rennzeit eines Sichtungsrennen Entspricht. Um 13 Uhr viel unser Startschuss zum Juniorenrennen und Martin und ich gingen von Anfang an in Führung mit einem Fahrer vom Radioaktiv racing team Pegnitz. Die Führung Haben jedoch ausschließlich Martin und ich gefahren, da der dritte Fahrer wohl schon am Limit war. In der dritten von vier Runden hatten wir genug Vorsprung um Tempo raus zu nehmen. In der Vierten Runde gaben Martin und ich gleich von Anfang an am ersten Berg Vollgas, und konnten auch den dritten Fahrer abschütteln. Als zweier Führung fuhren wir also weiter, und an der letzten Kuppe Stand dann eine Überrundung an. Martin konnte sofort vorbei gehen, und ich musste noch 3-4 Sekunden dahinter bleiben, da mir eine Spurrinne die vorbeifahrt verhinderte. Martin hatte dann ungefähr 30 Meter Vorsprung die ich auf die letzten 500 Metern nicht mehr zu fahren konnte. Naja auf jeden Fall haben wir wieder einen Doppelsieg (wie letztes Jahr) eingefahren und mit dem ersten Platz von Regina einen guten Eindruck vom Team hinterlassen. Nächste Woche bin ich mit Alex in Albstadt.


Bericht von Martin Gluth

Am Muttertagssonntag den 13.05.07 fand der 2. Lauf zum OTB-MTB-Cup 2007 statt. Da die Renndauer im Vergleich zur Bundesliga in meiner Altersklasse U17 sehr kurz war, meldete ich mich bei der nächst größeren, U19, an. Bei 25 Grad und Sonnenschein wurde mein Rennen um 13:00 Uhr gestartet. Mir gelang mal wieder ein super Start, schon vor der ersten Abfahrt hatte ich 20 Meter Vorsprung. Am Ende der ersten von vier Runden verringerte ich mein Tempo um auf meinen Team-Kollegen Ludwig Döhl zu warten. Zu Dritt führten wir mit Martin Kotschenreuther das Feld an. Mit mehreren Attacken versuchten wir unseren Kontrahenten abzuschütteln, was uns dann am Anfang der letzten Runde auf gelang. Am letzten langen Anstieg fuhren wir neben einander und sprachen uns über den Zieleinlauf ab. Und dann passierte es, unsere Lenker stoßen aneinander und ich stürzte. Sofort sprang ich wieder aufs Rad und konnte zu Ludwig aufschließen. Allerdings hatten wir jetzt durch das Missgeschick unseren Kontrahenten wieder am Hinterrad. Jetzt wurde das Rennen erst spannend, denn jeder fuhr Anschlag und versuchte sich abzusetzen. In einer Zeit von 32:02 Minuten konnte ich das Rennen vor Ludwig Döhl (32:15) und Martin Kotschenreuther (32:28) für mich entscheiden.

Dies war der letzte Test vor dem 2. Lauf zur BDR-Nachwuchs-Bundesliga, der am 19 und 20.05.07 in Böhringen stattfindet.


Bericht von Alex vom 1. NRW-Cup aus Solingen vom 13.05.2007:

Das Wetter vor Ort, Sonne, Wolken, Regen, alles lag an. Der Boden der Strecke war aufgeweicht und matschig. Zugleich war das Rennen als Landesverbandsmeisterschaft für Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben. 35 Biker standen am Start. Voll motiviert wollte ich unter die Top 5 fahren. Dies zerplatzte in der Hälfte der ersten Runde. Im Tal bekam ich einen Platten. Also ging es zu Fuß weiter, mein Kragen platze, so dick war mein Hals. Laufen musste ich bis zu meinem Vater an die Verpflegungsstation, dort hatte er ein Laufradsatz zum Wechseln dabei. Radwechsel wie bei der Formel 1 und weiter. Nach der ersten Runde war ich auf Platz 23. Die Aufholjagd begann, Runde für Runde kämpfte ich mich nach vorn bis ich es auf Platz 7 geschafft hatte. In der letzten Runde verlor ich wieder einen Platz, die Körner waren alle, da ging nichts mehr. Viele Zuschauer verfolgten meine Aufholjagd und feuerten mich an, das bringt wirklich was, danke. Mit meiner Leistung bin ich zufrieden, mit meiner Platzierung nicht.
Nächste Woche treffe ich meinen neuen Paten Karl Platt in Albstadt, darauf freue ich mich riesig.

Themen: BIKE Junior TeamNRW CupOTV Cup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Junior Team beim Engadin Bike Giro 2020
    Pirmin Sigel stark beim Engadin Bike Giro

    14.07.2020Der Engadin Bike Giro war das erste MTB-Mehrtagesrennen der Corona-Saison 2020. Neben Pirmin Sigel vom BIKE Junior Team standen auch viele Marathon-Stars und Profi-Biker in der ...

  • Rennbericht: BJT bei Europameisterschaft 2021
    Paul Schehl: Überzeugender EM-Auftritt

    23.08.2021Paul Schehl tauschte bei der Europameisterschaft in Novi Sad das BIKE Junior Team-Trikot gegen das Set der deutschen Nationalmannschaft und fuhr ein starkes Junioren-Rennen.

  • Internationaler Einsatz in Nals, Italien

    14.04.2011Patrick, Ludwig und Daniel holten sich beim Sunshine Racers Cup in Nals/Südtirol wichtige Wettkampfkilometer, denn am kommenden Wochende wird es ernst: Erstes Saison-Highlight in ...

  • Ghost BIKE Cross-Country-Camp 2017
    Warteliste für Jugendcamp 2017 – Jetzt 2018 vormerken

    30.06.2017Vom 19. bis 22. Oktober 2017 laden wir mit Camp-Partner Ghost zum 14. Mal nach St. Englmar ins BayerWaldAktivZentrum zum BIKE Jugendcamp. Hier alle Infos zum Trainingscamp für den ...

  • Saisonfinale auch für Anke

    11.10.2011Anke Schmid hat mit zwei Rennen zum Albgold Cup ihre erste Saison in BIKE Junior Team powered by Milka beendet. Mit Platz sechs und acht geht sie in die verdiente Winterpause. ...

  • Bundesliga: Schlammschlacht von Albstadt

    11.09.2012Das Bike Junior Team reiste am Freitag, den 31. August 2012 direkt von der Eurobike nach Albstadt zum Bundesligarennen. Ein Weltklasse-Starterfeld erwartete Pirim, Anke, Georg, ...

  • Rennbericht: BJT beim MTB-Worldcup in Nove Mesto
    U23-Worldcup: Pirmin Sigel steigt vorzeitig aus

    21.05.2021Nach Platz 53 eim Albstadt-Worldcup wollte BIKE Junior Team-Fahrer Pirmin Sigel in Nove Mesto angreifen. Doch Regen und Kälte zwangen ihn zum vorzeitigen Ausstieg.

  • BIKE Junior Team beim HC Rennen Haiming
    Form stimmt bei Sigel in Haiming

    09.04.2019Nach dem Etappenrennen in Bosnien stand für BIKE Junior Team-Fahrer Pirmin Sigel in Haiming das erste HC-Rennen der Saison an. Mit einem 16. Platz wurde er drittbester Deutscher ...

  • BIKE Junior Team 2019: MTB-Nachwuchssichtung Sankt Ingbert
    Schwere Beine im nationalen Vergleich

    22.07.2019Zum vierten Mal lud der RSC Sankt Ingbert zur BDR-Nachwuchssichtung im Rahmen des „Bomb Trails Race“. Auch die Fahrer des BIKE Junior Teams powered by Bulls waren am Start.