Deutsche Meisterschaft im CC 2012 in Bad Säckingen Deutsche Meisterschaft im CC 2012 in Bad Säckingen Deutsche Meisterschaft im CC 2012 in Bad Säckingen

Deutsche Meisterschaft im CC 2012 in Bad Säckingen

  • BIKE Junior Team
 • Publiziert vor 10 Jahren

Die Deutsche Meisterschaft ist natürlich einer der Höhepunkte im Kalender des BIKE Junior Teams powered by Milka. Nach der sehr erfolgreichen Bayerischen Meisterschaft war die Motivation entsprechend hoch. Auch 2012 konnte das Team wieder einen Deutschen Meistertitel feiern.

Nach der sehr erfogreichen bayerischen Meisterschaft vom vergangenenen Wochenende mit 4x Gold und 1x Silber ( BIKE berichtete ) war die DM in Bad Säckingen ein weiterer Höhepunkt im Rennkalender des BIKE Junior Teams powered by Milka.

Freitag, 6. Juli 2012 – Anreise und Taktikbesprechung

Einige Fahrer reisten schon am Donnerstag an, um sich den Kurs auf dem wir ja schon Anfang Juni trainierten, so wieder ins Gedächtnis zu rufen. Für den Rest des Teams war am Freitag Anreisetag.
Die Eltern bauten wie immer die Teamarea auf während die Kids auf der Strecke trainierten. Natürlich war unser Maskottchen, die lila Kuh, wieder der Blickfang während der DM in der Area.
Noch am Freitagabend wurde Taktik und Besetzung der Feed- und Technikzonen besprochen. Hier noch einmal vielen Dank an den bayerischen Landestrainer Erik Becker, der unsere Sportler mit hilfreichen Tipps zur Seite stand.

Samstag, 7. Juli 2012 – Renntag für die U15-, U17- und U23 männlich

Am Samstagmorgen begann dann der Ernst des Lebens. In der U15 männlich hatten wir mit Timo Holzschuher einen Fahrer im älteren und mit Pirmin Sigel einen Fahrer im jüngeren Jahrgang am Start. Die Sportler mussten den 3,4 Kilometer langen Kurs zweimal durchfahren. Timo tacktierte von Anfang an wie ein Profi und fuhr die erste Runde am Ende der vierköpfigen Spitzengruppe. Taktisch klug sparte er sich seine Körner für später auf, um wegfahren bzw. im Sprint gewinnen zu können.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Timo Holzschuher im Ziel.

In der Mitte der zweiten Runde ergab sich eine gute Möglichkeit, das Tempo zu verschärfen und Timo überholte die vor ihm liegenden Fahrer. Zugleich gelang es ihm auch, sich etwas abzusetzen. Jetzt zahlte sich die Taktik aus, Timo konnte alle Angriffe abwehren und fuhr als erster nach 31.14,6 Minuten über die Ziellinie. Pirmin belegte mit einer Zeit von 38.54,4 Minuten den 31. Platz. Das BIKE Junior Team powered by Milka hatte also 2012 schon wieder einen Deutschen Meister.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Nach dem Gewinn der Bayerischen Meisterschaft jetzt auch Deutscher Meister in der U15: Timo Holzschuher.

Um 11:30 Uhr waren dann unsere drei U17-Mädchen Felicitas Geiger, Anke Schmid und Nicole Paulusch am Start. Feli ging mit großen Erwartungen in das Rennen. Hatte sie doch letztes Wochenende als Bayerische Meisterin ihre größten Widersacherinnen Lisa Neumüller und Antonia Daubermann besiegen können. Bei der DM belegte Feli einen hervorragenden vierten Platz mit einer Zeit von 55.19,9 Minuten. Ihr Rückstand auf die Siegerin Kim Riesterer betrug 1.34,6 Minuten. Anke belegte nach sehr langer Verletzungspause (Schlüsselbeinbruch) einen hervorragenden 11. Platz. Auf Platz 12 folgte ihre Teamkollegin Nicole.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Siegerehrung der U17 Mädels (v.l.): Geiger, Daubermann, Riesterer, Neumüller, Grobert.

Anschließend startete das Rennen der männlichen U17-Fahrer. Hier war Simon Schneller für das Team unterwegs. Auch er ist schon seit längerem verletzungsbedingt gehandicapt. Simon laboriert ebenfalls an seiner Schulter und ist unglücklicher Weise noch einmal auf diese gestürzt. Um es kurz zu machen, er konnte das Rennen wegen unerträglicher Schmerzen nicht zu Ende fahren und stieg nach der zweiten  Runde aus dem Renngeschehen aus.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Anke Schmid wurde nach langer Verletzungspause Elfte in der U17-Klasse.

Nach dem Rennen der Mastersklassen war um 18:00 Uhr Jochen Weisenseel am Start. Im stark besetzten Feld der U23 Fahrer war Markus Schulte-Lünzum eine Klasse für sich. Durch sein schnelles Renntempo fielen sehr viele Fahrer der 80 % Regel zum Opfer. Darunter war leider auch Jochen, und er erscheint darum erst auf Platz 20 in der Ergebnisliste.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Für Jochen Weisenseel war in der U23-Konkurrenz nur Platz 20 drin.

Sonntag, 8. Juli 2012 – Renntag für die U19 männlich und die Damen der U23- und Elite-Klassen

Leider hatte es in der Nacht stark geregnet und die Streckenverhältnisse haben sich komplett verändert. Georg Egger und Daniel Voitl montierten noch Mountain Kings von Continental, um soweit wie möglich Grip auf der Strecke zu haben.

Marius Maasewerd,EGO-Promotion Konzentration vor dem Start bei Georg Egger.

Schon beim Start sah man: Hier fahren die jungen Wilden, Kampf um jeden Zentimeter, Kampf um jede Position, um oben möglichst weit vorne in den Singletrail einbiegen zu können. Schon in der ersten Runde setzte sich eine fünfköpfige Führungsgruppe leicht ab, mit dabei natürlich Georg und Daniel. Einen sehr guten Tag erwischte heute Lukas Baum (Fiat Rotwild), dem eigentlich nur Georg folgen konnte. Daniel fuhr zwischenzeitlich auf Platz vier und knabberte am Podium. Leider zerstörte ein kleiner Ausrutscher alle Aussichten und er kam auf fünf ins Ziel. Vorne siegte Lukas Baum vor Georg Egger mit einem Abstand von 35 Sekunden.

Wegen des kleinen Damen-Feldes wurde das Rennen der Elite- und U23-Klasse zusammen gelegt. Regina Genser vom BIKE Junior Team hatte ja bisher immer ihre Probleme mit der DM aber heuer sollte es klappen. Sie belegte am Ende Platz zwei (Silbermedaille) in der U23-Wertung. Bei den Frauen fuhr sie in die Topten.

BIKE Junior Team Regina Genser gewann die Silbermedaille bei den U23-Mädels, Georg Egger bei den U19-Jungs. Rechts strahlt der frischgebackene Deutsche Meister der U15-Klasse Timo Holzschuher.

Nach Siegerehrung und Fotoshooting wurde die Teamarea wieder gemeinsam abgebaut und jeder begab sich auf den langen Heimweg.

Das BIKE Junior Team powered by Milka war wieder eines der erfolgreichsten Teams bei der Deutschen Meisterschaft 2012 und sagt auf diesem Weg schon einmal danke an alle Sponsoren.

Themen: BIKE Junior TeamBike Junior Team powered by MilkaCross CountryDeutsche Meisterschaft


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • MTB-Events 2016: Marathons & Cross-Country-Rennen
    Termine 2016: Marathon – 24h-Rennen – CC-Serien

    31.12.2015Hier finden sie alle eintägigen Cross-Country-Rennen und Marathon-Events. Von klassischen Rundenrennen über Langstrecken-Klassiker bis hin zu 24-Stunden-Rennen ist alles vertreten.

  • Erstes Teamtreffen des neuen Kaders

    12.01.2009Am Wochenende 10./11.1.2009 traf sich unser Nachwuchsteam in Kelheim zu einer ersten Besprechung für die Saison 2009.

  • Craft BIKE Transalp 2011 – Ludwig Döhl berichtet

    09.08.2011Ludwig Döhl war zusammen mit Gastfahrer Max Holz bei der CBT unterwegs. Leider sind beide nicht gemeinsam in Riva angekommen, die schwierigen Wetterbedingungen schwächten Max so ...

  • BIKE Junior Team: Carpathian MTB Epic – Teil 2
    Der Prolog – die Spannung steigt

    17.08.2018Abenteuerlicher Renneinsatz für Pirmin Sigel vom BIKE Junior Team powered by Bulls: Der U23-Fahrer bestreitet das Etappenrennen Carpathian MTB Epic durch Rumänien und berichtet. ...

  • Bayerische Meisterschaft 2015 in Obergessertshausen
    BIKE Junior Team weiter auf Erfolgskurs

    26.05.2015Nach einem gelungenen Saisonstart bleibt das BIKE Junior Team auf Erfolgskurs. Bei der Bayerischen Meisterschaft am 14. Mai in Obergessertshausen konnte sich das Nachwuchsteam 3 ...

  • Lefty Ocho 120: Cannondale-Gabel mit mehr Federweg
    Neu für 2021: Lefty mit mehr Hub

    18.02.2021Downcountry ist im Trend. Cannondale stellt daher die Lefty-Ocho-Gabel erstmals in einer Version mit 120 Millimetern Federweg vor. Außerdem: ein neues Scalpel SE.

  • MTB-Bundesliga #4 Titisee-Neustadt: Rennbericht
    Eibl gewinnt Bundesliga, Gesamtsieg auch für Stiebjahn

    01.10.2018Beim Finale der Bundesliga in Titisee-Neustadt ging es heiß her. Bei den Damen schlug U23-Fahrerin Ronja Eibl Elisabeth Brandau, bei den Herren holte Simon Stiebjahn seinen ...

  • L2 & L3 Remote: Neue Lenker-Fernbedienungen von DT-Swiss
    Unter Kontrolle: DT-Remote für Fahrwerk und Stütze

    19.01.2022Mit einem Daumen Dämpfer, Gabel und Vario-Stütze kontrollieren: Die neuen Lenker-Remotes L2 und L3 von DT Swiss bieten eine aufgeräumte Lösung.

  • Lapierre XR & XRM - Neuheiten 2022
    Traditionell schnell: Lapierre XR und XRM 2022

    02.04.2022Mit der neuesten Generation des XR und des XRM will Lapierre traditionelle Werte von Racefullys mit modernen Down-Country-Tugenden verbinden.