Daniel mit Sturz in Gomaringen Daniel mit Sturz in Gomaringen Daniel mit Sturz in Gomaringen

Daniel mit Sturz in Gomaringen

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 12 Jahren

Daniel Voitl vom BIKE Junior Team schied beim Alb Gold Cup auf Platz fünf liegend nach einem Sturz aus. Hier ist sein Bericht:

Bericht Gomaringen, 3. Lauf des Alb-Gold Cups 2009, am 27.09.2009

Da das Rennen nicht allzu früh ist, kann ich morgens noch ein wenig ausschlafen. Als wir dann gegen Mittag ankamen, schaute ich mir gleich die Strecke an. Sie ist technisch sehr anspruchsvoll, da die Strecke über einen Bikepark verläuft und gefällt mir sehr gut. Gegen 13 Uhr ist dann Start.

Ich muss leider aus der vorletzten (7. Reihe) Startreihe starten, da ich in diesem Cup noch kein Rennen gefahren war. Es waren insgesamt 43 Starter am Start und es waren vier Runden zu fahren. Ich kann gleich am 1. Berg einige Fahrer überholen. In der 1 Runde kann ich mich ca. 10 Plätze nach vorne fahren. In der 2. Runde ist das Loch nach vorne ziemlich groß, da es oft Stau gab. In der 3. Runde kann ich nochmal 15 Fahrer überholen.

Jetzt liege ich auf Platz 10. In der 4. Runde ist das Loch nach vorne kaum mehr zu schließen , aber ich schaff es noch 5 Fahrer zu überholen. Somit habe ich einen sicheren 5. Platz.

Als es dann wieder Berg aufging wollte ich von meiner Mutter die Trinkflasche nehmen und verhakte mich ganz unglücklich und kam zu Sturz. Ich wollte zwar sofort weiterfahren, merkte dann aber sofort, dass mein Lenker verbogen war und zudem hatte ich mir meinen Ellenbogen ziemlich tief aufgeschürft.

Ich musste das Rennen leider aufgeben, kann mich aber gedanklich über einen fünften Platz freuen. Nach der Erstversorgung im Saniwagen, sind wir auf Anraten der Sanitäter nach Tübingen ins Krankenhaus gefahren, wo ich dann genäht wurde.

Gruß Daniel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige