Finnja Schmid war nicht zufrieden mit ihrer Leistung am Zanzenberg.

zum Artikel