So trainiert das BIKE Junior Team So trainiert das BIKE Junior Team So trainiert das BIKE Junior Team

BIKE Junior Team im Trainingslager

So trainiert das BIKE Junior Team

  • BIKE Junior Team
 • Publiziert vor 3 Jahren

Das BIKE Junior Team powered by Bulls hat auf Mallorca Grundlagenkilometer mit dem Rennrad gesammelt. Pirmin Sigel berichtet von der Kilometerorgie auf der Radsportinsel Nummer 1.

In diesem Jahr waren sehr viele Teammitglieder auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca. Paul Schehl war mit dem Landeskader Baden-Württemberg U17 vort Ort. Finnja Schmid, Jakob Stanger, Pirmin Sigel und Simone Rossberg starteten unter der Leitung des Trainers Ralf Kleih ins Trainingslager. Glücklicherweise waren alle Teammitglieder des BIKE Junior Teams im selben Hotel in Can Picafort, im Norden der Insel, untergebracht. Primin Sigel berichtet:

Privatfoto Fahren in der Gruppe. Neben dem BIKE Junior Team war auch der Landeskader von BaWü auf Mallorca.

Über die Zeit des Trainingslagers trainierten wir drei Dreierblöcke, jeweils unterbrochen durch einen Ruhetag. Trotz zwei unterschiedlichen Trainingsgruppen starteten wir immer gemeinsam mit der ersten Einheit in den Tag: Um 7:30 Uhr trafen wir uns nüchtern zum Frühsport am Strand. Nach einer Laufeinheit lockerten und dehnten wir die wichtigsten Muskelgruppen, um ideal in den Tag zu starten.

Drei Trainingseinheiten pro Tag


Kurz nach dem Frühstück ging es zur zweiten Einheit. Meist saßen wir um 10:00 Uhr auf dem Rad. Trotz dem großen Altersunterschied zwischen uns fünf Fahrern gelang es uns oft, gemeinsam in einer Gruppe zu fahren: Die älteren Fahrer fuhren dementsprechend mehr Führung als die jüngeren. Teilweise fuhren die U19- und U23-Fahrer noch eine Extra-Runde. Nach vier bis zu maximal acht Stunden kamen alle wieder zurück ins Hotel.


Im Hotel war aber noch lange kein Feierabend. Es war Zeit für die dritte Einheit: Kräftigungsübungen für Hüfte und Rücken sowie Dehnen und Faszientraining standen auf dem Programm. Danach wurden die Speicher beim Abendessen aufgefüllt.

Privatfoto Simone, Jacob und Finnja possieren auf einem Pass bei 20 Grad in der Sonne.

Privatfoto Simone, Paul und Pirmin. Wer erkennt, wo das Bild geschossen wurde?


Im ersten Dreierblock Stand „nur“ lockere, lange, flache Grundlage auf dem Plan. Im zweiten Block sammelten wir die ersten Höhenmeter und absolvierten die ersten Intervalle. Dasselbe stand im dritten Block auch auf dem Plan, nur dass es da noch mehr in die legendären Berge Mallorcas ging. Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter, es hatte immer um die 20 Grad Celsius und Sonne, und bis auf einen kleinen (!) Zusammenstoß von Finnja und einem stehenden Auto blieben wir sturzfrei.

1240 Kilometer in neun Tagen

In neun Trainingstagen habe ich etwa 1240 Kilometer und 45 Trainingsstunden auf dem Rad angehäuft. Die jüngeren Sportler hatten deutlich weniger Umfang. Mika Webs war mit seinem Verein in Finale Ligure im Trainingslager. Jetzt heißt es erst einmal für uns alle, gesund zu bleiben und uns zu erholen, denn allzu lange zum Saisonstart ist es nicht mehr. Für uns wird die Saison bei unterschiedlichen Rennen beginnen.
Ich fahre in Obergessertshausen C2 mein erstes Rennen 2019. Die anderen starten ebenfalls in Obergessertshausen, Hausach, Buchs und Untermuenkheim in die Rennsaison 2019!


Ride Clean!
Pirmin

Themen: BIKE Junior TeamBullsJugendcampMallorcaNachwuchsNachwuchsförderungTrainingslager


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2019: Mountainbikes für Kinder
    9 Kinderbikes von 479 bis 2900 Euro im Vergleich

    20.12.2019Kinderräder haben sich stark entwickelt und vergrößern den Aktionsradius mit Kindern enorm. Da steckt richtig Spaß drin! Im Test: neun Kinderräder zwischen 479 und 2900 Euro – von ...

  • BIKE Junior Team: BDR Nachwuchssichtung in Schopp
    Pirmin Sigel auf dem Podest in Schopp

    02.06.2016Während Simon Schneller beim U23-Worldcup in La Bresse am Start war, mischte der Rest des BIKE Junior Teams powered by Bulls die BDR Nachwuchssichtung in Schopp auf.

  • Das BIKE Junior Team fährt von Erfolg zu Erfolg

    25.04.2013Am Wochenende 20./21. April, stand für unser Nachwuchsteam das erste Sichtungsrennen in Wombach und der dritte Lauf zur Bundesliga in Heubach im Rennkalender, dabei gab es wieder ...

  • Ein spannendes Jahr steht bevor

    22.02.2008Ohne personelle Änderungen geht unser Junior Team in seine fünfte Rennsaison. Doch halt – eine Neuigkeit gibt es: Martin Gluth fährt bereits mit einer Profilizenz des Bulls-Teams ...

  • „Heroes inspire Heroes”, Ep. 1: Warum Kinder biken sollten
    Biken mit Kids: Start der Scott-Video-Serie

    25.05.2020Videospiele, Chats, Netflix: Kinder sind heutzutage so vielen Ablenkungen ausgesetzt. Und die beste Ablenkung von den Bildschirmen ist der wunderbare Sport Mountainbiken – für ...

  • Fünf neue Gesichter im BIKE Junior Team

    20.01.2011Nach der letzten Saison, die mit dem Doppelsieg bei der DM die erfolgreichste in der Geschichte des BJT war, gehen wir mit der Entwicklung des Teams noch einen Schritt weiter. Der ...

  • Canyon Neuron AL Young Hero
    Mini-Flitzer – Canyon Neuron YH

    21.12.2021YouTube-Star Fabio Wibmer hat einen wahren MTB-Boom unter Kids ausgelöst. Mit dem Neuron Young Hero hat Sponsor Canyon das passende Bike im Programm. Die brandneue Version des ...

  • Neuheiten 2017: Bulls Copperhead Max und Duro
    Bulls zeigt Kombi aus 27,5+ und 29 Zoll am Hardtail

    21.07.2016Bulls kommt 2017 mit einer neuen Hardtail-Philosophie: Am Hinterrad 27,5-Plus und 29 Zoll am Vorderrad. Vier Modelle sollen die Trails mit diesem Konzept erobern.

  • Martin Gluth beim Kaderlehrgang

    25.01.2008Martin Gluth, DM-Vize der Jugend, hat bereits seinen ersten Trainingslehrgang mit dem Nachwuchskader des BDR absolviert. Hier ist sein Bericht...