BIKE Festival Riva: Teampräsentation & Marathon-Erfolge BIKE Festival Riva: Teampräsentation & Marathon-Erfolge BIKE Festival Riva: Teampräsentation & Marathon-Erfolge

BIKE Junior Team beim Ziener BIKE Festival Garda Trentino

BIKE Festival Riva: Teampräsentation & Marathon-Erfolge

  • Gerhard Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Nach der Teampräsentation beim Ziener BIKE Festival am Gardasee ließ das BIKE Junior Team beim Marathon Erfolge sprechen, die die gesamte MTB-Szene überraschten.

Da sich das BIKE Junior Team powered by BULLS im Jahr 2016 mit drei jungen Fahrern und einigen Sponsoren neu aufstellte, war es wieder einmal Zeit, dies der Öffentlichkeit beim BIKE-Festival in Riva kundzutun. Doch erst einmal standen am Samstag die Rennen des Rocky Mountain BIKE Marathons an.

Privatfoto Das Team am BIKE-Magazin-Stand auf dem Festival-Gelände

Marathon, das heißt  in erster Linie: früh aufstehen und früh frühstücken. So saßen wir alle am Samstagmorgen um 6 Uhr zu Tisch. Es wurden noch einige Kleinigkeiten besprochen und die eine oder andere Taktik zurechtgelegt.

Privatfoto Olympia-Goldfavoritin Jolanda Neff mit drei Team-Fahrerinnen

Simon und Pirmin auf der Ronda Piccola

Bei gutem Wetter und allerbester Organisation wurde pünktlich um 7:30 Uhr das riesige Starterfeld Richtung Arco ins Rennen geschickt. Simon als 97er-Jahrgang und Pirmin (1999) zeigten sich hochmotiviert, obwohl sie Cracks wie Wolfram Kurschat und Jörg Scheiderbauer neben sich am Start hatten. Wie fast nicht anders zu erwarten, überfuhr Kurschat als Erster die Ziellinie. Mit einem Abstand von nur 2:18 Minuten zum Sieger überquerte Simon Schneller in einem packenden Finish mit Jörg Scheiderbauer, der nur eine Hundertstel Sekunde langsamer war, den Zielbogen.

Privatfoto Simon im ersten Anstieg der Ronda Piccola

Aber auch unser zweiter junger Mann im Feld, Pirmin Sigel, schlug sich beachtlich. Als einer der Jüngsten im Feld wurde er auf der Ronda Piccola in der Gesamtwertung 13. und verlor auf den Gesamtsieger gerade einmal 5:32 Minuten. Nimmt man aus der Siegerliste die Masters-Fahrer heraus, gewinnt Simon die Elite-Wertung und Pirmin belegt einen hervorragenden elften Platz als absoluter Youngster. Simon benötigte für die 44,24 Kilometer und 1523 Höhenmeter eine Zeit von 1:51.37 Stunden! Kündigt sich hier eine neue Marathon-Ära an?

Janik, Tim, Leoni und Simone auf der Ronda Facile

Privatfoto Das Junior Team-Quartett beim Warmfahren auf der Rolle.

Schon das Warmfahren auf der Rolle der vier BIKE-Junior-Team-Piloten war der Eyecatcher schlechthin: vier Rollen, vier Bulls-Bikes und vier Fahrer im absolut gleichem Outfit machten aus dem anstrengenden Warmfahren ein Fotoshooting. Blitzlichtgewitter, Digitalkameras und Smartphones. Von allen Seiten wurden ohne Ende Bilder des Quartetts geschossen. Auch in der Startaufstellung standen die vier unübersehbar in der ersten Reihe. Mit dem Startschuss nahmen sie die 28,70 Kilometer lange und mit 702 Höhenmeter gespickte Ronda Facile in Angriff. Von der Strecke erhielten wir immer wieder die Nachricht, dass unsere Junioren und Juniorinnen sehr gut im Rennen liegen würden. So war es auch nicht verwunderlich, dass Janik Eifler und Tim Hufnagel bei den Junioren als Zweiter und Vierter über die Ziellinie fuhren. Sie hatten auf den Sieger 1:48 bzw. 1:49 Minuten Rückstand.

Privatfoto Zwei der drei schnellsten Damen: Simone (links) und Leoni.

Bei den Frauen stellte das BIKE Junior Team powered by BULLS wieder die absolut schnellste Fahrerin von über 50 Starterinnen. Simone Rossberg triumphierte nach 1:14.06 Stunden auf der kürzesten Marathon-Runde. Leoni Fend war auf der Strecke nur um 3:58 Minuten langsamer und fuhr auf einen sehr guten dritten Rang.

Vorfreude auf die Siegerehrung

Privatfoto Auch bei Reifen-Sponsor Schwalbe schaute das Junior-Team vorbei.

Die Zeit bis zur Siegerehrung wurde damit überbrückt, dass das Team die Sponsoren besuchte und natürlich mit stolzer Brust die Marathonergebnisse verkündete. Leistung soll und darf auch gewürdigt werden. Finnja musste ihr Rennen, die Scott Junior Trophy, erst am Sonntagnachmittag bestreiten. Auf dem Zielgelände der Marathonisti wurde ein schneller Rundkurs gesteckt, den die U12-Mädchen sieben Mal zu durchfahren hatten. Finnja – von den Ergebnissen der Großen angestachelt – ließ von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, das Rennen für sich zu entscheiden. So fuhr sie nach 5:02 Minuten als Erste über die Ziellinie. Finnja hatte auf die Zweitplatzierte Noemi Venturelli einen Vorsprung von 15 Sekunden.

Privatfoto Finnja auf der Rolle vor dem Start ihres Rennens bei der Scott Junior Trophy.

Privatfoto Ganz oben auf dem Podest: Finnja in der U12-Klasse.

Nun freuen sich das gesamte BIKE Junior Team, die Eltern und Betreuer auf den Worldcup in Albstadt.


RIDE CLEAN
das BIKE Junior Team powered by BULLS

Das BIKE Junior Team powered by BULLS wird unterstützt von:


Bulls , Shimano , Schwalbe , Fizik , Alpina , DT Swiss und Northwave .

Themen: Bike FestivalBIKE Junior TeamFestivalGardaseeMarathonRennberichtRiva del GardaSimon SchnellerVideo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Race-Hardtails
    10 der schnellsten MTB-Hardtails im Test

    28.10.2015Race-Hardtails lassen die Muskeln spielen. Wie sich die 10 schnellsten Mountainbikes der Welt im Rennmodus schlagen, haben wir mit zwei Vollgas-Profis getestet – mit BMC, Focus, ...

  • BIKE Junior Team – Saisonstart beim Bulls Cup Adenau
    Dreifach-Sieg beim Bulls Cup in Adenau

    02.03.2016Das BIKE Junior Team hat es zum Saisonauftakt beim Bulls Cup in Adenau krachen lassen. Unsere Nachwuchshoffnungen gingen in drei Altersklassen an den Start und siegten in jeder.

  • BIKE Transalp-Favoriten: Top-Teams 2016
    Starkes Feld jagt BIKE Transalp-Titelverteidiger

    14.04.2016Die Anmeldung für das wohl berühmteste Etappenrennen ist in vollem Gange, und die neue Super-Strecke lockt die internationale Ausdauer-Elite an den Start. Hier die prominentesten ...

  • 6 leichte Trinkrucksäcke im Test
    Trinkrucksäcke für Race und Tour

    13.04.2016Leichte Rucksäcke mit Trinkblase und ein paar Litern Packvolumen eignen sich ideal für die Tagestour oder für Etappen- und Enduro-Rennen. Sechs Modelle, mit denen Sie nicht auf ...

  • BIKE Junior Team: Bundesliga-Rennen Bad Säckingen
    Stau auf der Rennstrecke bremst BIKE Junior Team

    18.04.2016Viele Sportler kürzten beim Bundesliga-Auftakt in Bad Säckingen kurzerhand ab. Ein fairer Wettkampf war nicht ganz gegeben, dennoch schlug sich unser BIKE Junior Team wacker.

  • Interview: Fabio Wibmer beim BIKE Festival in Riva
    Kulissen-Trickser und Bike-Mixer Fabio Wibmer in Riva

    30.04.2016Trial-Trickser und Danny MacAskill-Zögling Fabio Wibmer feiert in Riva seine Premiere: Am Lago präsentiert der 20-Jährige zum ersten Mal seine Trial-Show – und erzählt uns von ...

  • Rocky Mountain BIKE Marathon Riva del Garda 2016
    Kräftemessen beim BIKE-Marathon am Gardasee

    01.05.2016Es ist der erste richtige Alpen-Marathon des Jahres und bietet für jeden Marathonracer auf vier Strecken die passende Herausforderung. 700 bis knapp 4000 Höhenmeter sind in Riva ...

  • North Lake Enduro-Rennen beim BIKE-Festival Riva
    Rennbericht: North Lake Enduro 2016

    01.05.2016Das Enduro-Rennen in Riva hat es in sich. Die anspruchsvollen Gardasee-Trails sind selbst für die Enduro-Profis keine leichte Kost. Leichter Regen am Renntag erschwerte die ...

  • Marathon-Fullys 2012: 26 gegen 29 Zoll

    20.04.2012Die Suche nach dem richtigen Bike wird immer komplizierter. Selbst wenn der Einsatzzweck feststeht, drängt sich die Frage nach der richtigen Laufradgröße auf. Wir haben acht 26- ...

  • Vertrider-Video: The Line
    Video: der schmale Grat

    02.08.2013Eine schmale Linie definiert den Grat zwischen fahrbar und nicht fahrbar. „The Line“ heißt daher auch der 2. Teil der Film-Trilogie von Hannes Mair, der die Innsbrucker Vertriders ...

  • 4 Islands Etappenrennen in Kroatien: Rennbericht
    4 Islands: Nah am Wasser

    20.04.2016Vier Tage, vier Inseln, Übernachtung auf dem Hotelboot: Mit dem 4 Islands in Kroatien wurde 2015 die Lücke zwischen Marathon und Urlaub geschlossen. Ein Erfolgskonzept? Unser ...

  • Desert Dash 2016: Rennbericht
    Die Wüste bebt

    12.12.2016Die Desert Dash-Debütanten Rebecca Robisch und Andreas Seewald beeindrucken beim 24-Stunden-Nonstop-Rennen in Namibia mit Rang eins und zwei in der Solo-Wertung.

  • Gardasee: Coast-MTB-Trail
    Trail-Highlight am Gardasee: Coast-Trail

    09.06.2014Der Coast-Trail ist der Lieblingstrail von Trial-Legende Hans "No Way" Rey und einer der beliebtesten Trails am Gardasee. Die 1000 Höhenmeter kann man sich auch shutteln lassen.

  • Ludwig Döhls Bericht vom Sunshinerace in Nals

    09.04.2008Das traditionell sehr stark besetzte „Sunshinerace“ in Nals besitzt wohl einen der schwersten Rundkurse und zeigt zum Saisonstart gleich, wer sich gut vorbereitet hat, und wer ...

  • Video: Fabio Wibmer Signature Lines
    Geschmeidig stylen: Bike-Teile im Wibmer-Look

    06.08.2020Seine Sponsoren Magura und SQlab haben Fabio Wibmer eine Sonderserie im angesagten Schwarz-Gold-Mix gewidmet: Sattel, Cockpit und Bremse seiner neuen Signature Lines stellt er ...

  • „Road Bike Party 2“ – Ashton, Akrigg und MacAskill auf dem Rennrad

    18.12.2013Danny MacAskill und Chris Akrigg gehen fremd: mit dem Rennrad. Sie eilten ihrem im Rollstuhl sitzenden Kumpel Martyn Ashton zur Hilfe. Das Ergebnis ist der abgefahrene Video-Clip ...

  • BIKE-Special Oberösterreich - Mühlviertel
    Wurzelwege und MTB-Trails im Land der Granitbiker

    30.03.2017Steile Rampen, Wurzelwege im Wald und Trails entlang der Flussufer: Im harten Kern des Mühlviertels, dem Granitland, klopften früher die Menschen Steine. Heute kurbeln Biker über ...