MTB-Cup Reudern: Sieg für Simone Roßberg MTB-Cup Reudern: Sieg für Simone Roßberg MTB-Cup Reudern: Sieg für Simone Roßberg

BIKE Junior Team beim MTB-Cup 2018 in Reudern

MTB-Cup Reudern: Sieg für Simone Roßberg

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Das BIKE Junior Team nutzte den MTB-Cup in Reudern als Vorbereitung zur deutschen Meisterschaft. Simone Roßberg gewinnt ihr Rennen, Pirmin Sigel und Jakob Stanger erreichten Podestplätze.

Das BIKE Junior Team powered by Bulls nimmt jede Gelegenheit zur Vorbereitung auf die deutschen Meisterschsften wahr. Zuletzt beim MTB-Cup in Reudern. Die Organisatoren des Rennens hatten ganze Arbeit geleistet. Der Bikepark wurde um Northshore-Elemente, Sprünge, Pumptrack Lines und Felssektionen erweitert – sensationell und wirklich eine super Sach', grad für junge Leut’. So eingebaut in die Rennstrecke ergibt das eine Runde, die richtig Spaß macht, mit den steilen Anstiegen im Wald aber auch richtig Körner kostet.

Die Fahrerinnen und Fahrer wurden am Samstagmorgen mit dem in Reudern schon traditionellen Le-Mans-Start ins Rennen geschickt. Dabei mussten die Fahrer zunächst zu Fuß im Sprint über den Fußballplatz hecheln und ihre Fahrräder am Boden aufnehmen, bevor sie sich in das Radrennen stürzen konnten.

Pirmin Sigel auf Rang zwei

8:45 Uhr, Start des Eliterennens. Vom BIKE Junior Team mit dabei: Pirmin Sigel. Der Le-Mans-Start war für die "Alten" eine echte Herausforderung. Die Elitefahrer hatten acht Runden vor sich. Vom Start weg drehte Lexware-Fahrer und Lokalmatador Luca Schwarzbauer richtig am Gashahn. Am Ende der ersten Runde hatte er bereits zehn Sekunden Vorsprung vor Sigel. Weitere 20 Sekunden dahinter kamen Louis Brasda und eine Gruppe um Gabriel Sindlinger.

In der zweiten Runde schloss dann Louis Brasda zu Sigel auf. Eine Runde fuhren sie zu zweit mit einigen Führungswechseln. Brasda fiel anschließend mit einem technischen Defekt zurück, konnte aber wieder auf den vierten Rang vorfahren. Ab der dritten Runde fuhr Sigel dann sein eigenes Rennen und den zweiten Platz sicher nach Hause. Luca siegte mit gut drei Minuten Vorsprung. Weitere zwei Minuten hinter Sigel beendete Gabriel Sindlinger das Rennen als Dritter.

Privatfoto Pirmin Sigel fuhr einen starken zweiten Platz im Elite-Rennen ein.

Simone Roßberg mit Start-Ziel-Sieg

Simone Roßberg konnte sich im Rennen der Juniorinnen bereits unmittelbar nach dem Start absetzen und das sechs Runden dauernde Rennen an der Spitze beginnen. In der vierten Runde erlebte Simone eine Schrecksekunde, als sie feststellte, dass ihr Hinterrad Luft verlor. Glücklicherweise schaffte sie es bis zur Tech-Zone, in der ihr Vater und Chefmechaniker Lucas Roßberg das Laufrad in Rekordzeit tauschte. Simone nahm das Rennen wieder auf und fand trotz der Unterbrechung wieder in ihren Rhythmus und die restliche Renndauer ungefährdet bestreiten. So kam sie nach 1,12 Stunden mit deutlichem Vorsprung als Siegerin ins Ziel.

Privatfoto Simone Roßberg fuhr trotz eines platten Hinterreifens ein grandioses Rennen und gewann die Klasse der Juniorinnen souverän.

Jakob Stanger mit guten Beinen

Für Jakob Stanger (U17) stand ein Start-Loop und anschließend vier Rennrunden (à 3,6 km/55 hm) auf dem Programm. Er steckte nach dem Start etwas im Verkehr fest, konnte sich aber schon während der Startrunde in einer größeren Gruppe um Rang drei positionieren. Diese Gruppe sollte bis zur dritten Runde bestehen bleiben, ehe Stanger sich mit einem weiteren Fahrer absetzen konnte.

Privatfoto Bike-Schuh trifft Fußballrasen: Die U17 beim Le-Mans-Start. Wer entdeckt Jakob Stanger?

"Ich bin am Tag vorher bereits bei 'Jugend trainiert für Olympia' gestartet und wusste nicht, wie frisch meine Beine noch sein würden," erklärte Jakob seine anfängliche Zurückhaltung. "Aber ab Mitte des Rennens merkte ich, dass ich noch genügend Kraft und Spritzigkeit hatte. Ich versuchte, mich am Berg entscheidend abzusetzen, was mir auch sehr gut gelang."

Stanger fuhr auf Rang drei liegend in die Schlussrunde, in der er nochmals aufdrehen und seinen Vorsprung ausbauen konnte. Er kam hinter dem Favoriten Louis Krauss und Florian Fink nach 50,50 Minuten auf Platz drei ins Ziel. "Nächste Woche haben wir Vorbereitungslehrgang zur DM mit dem Landeskader Baden-Württemberg, und dann steht eine Woche vor der DM mit dem Heimrennen in Dettingen/Erms der nächste Saisonhöhepunkt an."

Privatfoto Jakob Stanger fuhr beim MTB-Cup in Reudern auf Rang drei in der U17-Klasse.

Fabian Vodovic hofft auf bessere Beine

Beim Start der U15 stand die Sonne bereits sehr hoch am Himmel und bescherte dem MTB-Cup in Reudern neben traumhaftem Wetter auch eine entsprechend große Hitze. Fabian Vdovic hatte eine Startrunde und drei verkürzte Rennrunden zu fahren. Im Startloop konnte sich Vodovic in der Verfolgergruppe einreihen und auf einem Platz im Mittelfeld in die erste Runde gehen. Im Laufe des Rennens musste er der Hitze etwas Tribut zollen und konnte am Sieg von Marvin Sonntag vom TSV Dettingen nicht rütteln. Am Ende fuhr Vodovic auf Rang 17 durchs Ziel. "Ich hatte mehr erwartet und hoffe, dass ich beim nächsten Rennen eine bessere Platzierung einfahren kann," erklärte er im Ziel. Dafür hat er bereits am kommenden Wochenende beim Albstadt City-Sprint eine neue Chance.

Themen: BIKE Junior TeamBullsNachwuchsNachwuchsförderungRennserienRennsport


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Junior Team: Nachwuchs-EM in Graz
    EM Graz: Das größte Rennen des Jahres

    31.08.2016Die Nachwuchs Europameisterschaft in Graz ist für die Altersklassen U15 und U17 das größte Rennen des Jahres. Die Fahrer müssen sich drei Disziplinen beweisen. Das BIKE Junior ...

  • Das BIKE Junior Team für 2018
    BIKE Junior Team formiert sich für 2018 neu

    15.03.2018Das Nachwuchsteam des BIKE-Magazins stimmt sich auf die neue Saison ein. Neben neuem Material und dem Fotoshooting war ein Anti-Doping-Vortrag der NADA der Höhepunkt des ersten ...

  • Sprungbrett BIKE Junior Team: Schneller im Bulls Team
    Simon Schneller: Vom Nachwuchstalent zum Bike-Profi

    14.03.2018Sechs Jahre lang fuhr Simon Schneller für das BIKE Junior Team Rennen in ganz Europa. Für 2018 gelang dem Nachwuchstalent der Sprung ins Profi-Team von Bulls. Das neue Leben des ...

  • BIKE Junior Team: Bundesliga Gedern
    Erfolg für das BIKE Junior Team bei MTB-Bundesliga

    25.05.2018Simone Roßberg glänzte mit einem sensationellem zweiten Platz im MTB-Bundesliga-Rennen der Juniorinnen in Gedern.

  • Das BIKE Junior Team beim Kitzalp-Bike-Festival
    Platz zwei für Leoni Fend

    29.06.2018Die Junioren und U23-Fahrer des BIKE Junior Teams powered by Bulls waren beim Cross-Country-Rennen des Kitzalpbike-Festivals am Start. Die Rennberichte erzählen von Euphorie und ...

  • MTB Skills Junior Challenge des EBM
    Video-Serie für Nachwuchs-Biker

    21.05.2021Mit einer neuen Video-Serie wollen die Macher des Erzgebirgs-Bike-Marathons Kinder und Jugendliche aus der Corona-Lethargie holen. Die Fahrtechnik-Tipps zeigen zwei ...

  • BIKE JUNIOR TEAM: Startklar für 2012

    29.03.2012Das BIKE Junior Team powered by Milka ist startbereit für die neue Saison. Die Erwartung an unsere Nachwuchstalente ist groß.

  • BIKE Festival Riva 2015: Scott Junior Trophy
    Junior Trophy: Die Zukunft des MTB-Sports

    03.05.2015Am Abschlusstag des Ziener BIKE Festival Garda Trentino powered by MINI gaben die Kids zwischen 3 und 14 Jahren richtig Vollgas!

  • BIKE Junior Team: Rennbericht BIKE Four Peaks
    Simon Schneller holt U23-Sieg bei Four Peaks

    22.06.2016Vier harte Etappen rund um Leogang und Kirchberg – das ist das BIKE Four Peaks. Simon Schneller fuhr auf Tuchfühlung zu den Spitzenfahrern und holte sich souverän den Sieg in der ...

  • Test 2017: Trail-Hardtails für Fahrspaß pur
    Starres Heck, potentes Fahrwerk: 8 Hardtails im Test

    17.11.2017Hardtails sind nur für Rennfahrer und Einsteiger? Falsch! Mit Federweg und Geometrien, wie man sie sonst nur vom Enduro kennt, machen die acht Trail-Hardtails im Test auch in der ...

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Bulls Copperhead 3 RS
    Bulls Copperhead 3 RS im Test

    24.07.2017Das Bulls Copperhead 3 RS ist der Querulant in dieser Testgruppe. Nicht, weil es besser ausgestattet ist als die restlichen Bikes, sondern weil es als einziges MTB auf kleinen ...

  • BIKE Junior Team 2014 – die Erfolgsgeschichte geht weiter

    04.03.2014Seit zehn Jahren fördert das BIKE Magazin den Nachwuchs in Form des BIKE Junior Team. Auch für 2014 geht unsere Mannschaft wieder an den Start, gefördert von einigen Partnern und ...

  • Bulls Monster S Fatbike im Test
    Günstiger Cruiser mit Federgabel

    10.11.2014Mit dem Monster S stellt Bulls das günstigste Fatbike mit Federgabel auf vier Zoll breite Reifen. Das Bulls Monster steht für entspanntes Cruisen, das Gewicht bremst sportlichen ...

  • BIKE Junior Team: UCI Worldcup Albstadt & La Bresse
    BIKE Junior Team im Worldcup-Fieber

    02.06.2016National fahren die Fahrer des BIKE Junior Teams powered by Bulls ganz vorne mit, aber wie schlagen sich Simon Schneller und Pirmin Sigl bei den Worldcup-Rennen in Albstadt und La ...