U23-Worldcup: Pirmin Sigel steigt vorzeitig aus U23-Worldcup: Pirmin Sigel steigt vorzeitig aus U23-Worldcup: Pirmin Sigel steigt vorzeitig aus

Rennbericht: BJT beim MTB-Worldcup in Nove Mesto

U23-Worldcup: Pirmin Sigel steigt vorzeitig aus

  • Pirmin Sigel
 • Publiziert vor 4 Monaten

Nach Platz 53 eim Albstadt-Worldcup wollte BIKE Junior Team-Fahrer Pirmin Sigel in Nove Mesto angreifen. Doch Regen und Kälte zwangen ihn zum vorzeitigen Ausstieg.

Nachdem Albstadt für mich zwar mit Platz 53 nicht unbedingt der ideale Einstand in die Worldcup-Saison 2021 war, war ich genau deshalb voller Vorfreude auf die zweite Chance in Nove Mesto eine Woche später.

Ich reiste am Donnerstagnachmittag an und verbrachte den restlichen Nachmittag im Covid-Testzentrum an der Strecke. Nachdem ich mein negatives Ergebnis erhalten hatte, durfte ich das Renngelände betreten. Da es schon recht spät war und es in Strömen regnete, entschied ich mich dazu, die Strecke abzulaufen. Bereits an diesem Tag war die Strecke von dem vielen Regen wie geflutet. Dadurch war der Kurs schon sehr ausgefahren, was die ohnehin sehr technische Strecke in Nove Mesto zusätzlich schwerer machte.

Ich kam beim Streckentraining am Freitag trotzdem sehr gut mit den Bedingungen zurecht, ob in den verblockten Rockgardens oder auf den feuchten und verschlammten Wurzeln. Die Vorbelastung lief ebenso wie gewohnt. Ich war also bereit für Samstag!

Ich nahm mir vor, das Rennen ähnlich anzugehen wie in Albstadt: Zu Beginn also einige Plätze gutmachen, um dann in den Top 40 das Rennen aufzunehmen. Danach wollte ich – im Gegensatz zu Albstadt – etwas gleichmäßiger und „cooler“ das Rennen bestreiten, also etwas energiesparender fahren.

Merlin Muth,EGO-Promotion Wie in einer Waschanlage kam sich Pirmin Sigel auf der Startgerade vor.

Trotz langem Trikot und Winterunterhemd zu kalt

Ich startete auf Platz 55 in das U23 Worldcup-Rennen in Nove Mesto. Es regnete am Renntag sehr stark und es war sehr kalt. Die lange Startgerade stand komplett unter Wasser. Da ich weiß, dass ich bei niedrigen Temperaturen recht schnell friere, war mir klar, dass ich mich gut einpacken musste. Ich entschied mich für mein Winterunterhemd und ein langes Trikot.

Direkt nach dem Start konnte ich mich etwas nach vorne arbeiten. Zeitgleich befand sich das gesamte Feld wie in einer Waschanlage. Durch das aufgewirbelte Wasser war ich innerhalb kürzester Zeit wie geduscht. Leider nicht mit warmem Wasser, sondern bei etwa acht Grad Celsius mit demensprechend kaltem Wasser. Durch geschickte Fahrweise konnte ich mich schnell vorarbeiten. Im ersten Anstieg der Startrunde bemerkte ich jedoch schnell, dass es immer zäher lief. An der Stelle, bei der ich mit meiner Aufholjagd beginnen wollte, fuhr mein „Motor“ herunter. Ich konnte nur mit viel Mühe meinen Körper dazu bringen, nicht komplett einzubrechen. Trotzdem verlor ich im weiterem Verlauf Platz um Platz. In der zweiten Runde hielt ich in der Techzone an, um mir ein trockenes Trikot anzuziehen. Ich erhoffte mir dadurch irgendeine Form von Besserung. Leider blieb diese aus. Ich konnte mich nicht richtig belasten und fror. Nach drei Runden stieg ich aus.

Trotz diesem Totalausfall in Nove Mesto versuche ich mein Selbstvertrauen, welches ich aus Albstadt mitgenommen habe, beizubehalten. Das nächste Rennen ist die Deutsche Meisterschaft im Cross Country 2021 in Gedern in drei Wochen.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Völlig durchnässt und frierend kämpft sich Pirmin durch einen Rockgarden der Worldcup-Strecke in Nove Mesto.

Ralf Schäuble,EGO-Promotion Tief und matschig war die Strecke am Samstagnachmittag beim U23-Rennen.

Themen: BIKE Junior TeamCross CountryNove MestoRennsportWorldcupXCO


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cape Epic 2021 - Zwift-Edition
    Cape Epic fürs Wohnzimmer

    26.02.2021Durch Corona wurde das Cape Epic auf Oktober 2021 verschoben. Nun startet eine virtuelle Edition des legendären Etappenrennens mit vier Etappen auf Zwift.

  • Maxxis BIKE Transalp 2021 findet statt
    Transalp '21: Flexible Stornoregeln und neue Strecke

    14.01.2021Sicher, wild, ursprünglich: Mit optimierten Hygienemaßnahmen und flexiblen Stornoregeln findet die Maxxis BIKE Transalp 2021 mit neuer Streckenführung statt.

  • BIKE Festivals 2021 in Riva und Willingen verschoben
    BIKE Festivals: Neue Termine im Herbst 2021

    02.02.2021Noch immer angespannte Lage wegen Covid-19: Die BIKE Festivals in Riva und Willingen werden 2021 pandemiebedingt in die zweite Jahreshälfte verschoben.

  • UCI Mountainbike Worldcup Leogang 2021: Vorschau
    Doppel-Worldcup Leogang: Zuschauerfrage noch offen

    16.04.2021Bei der Dreifach-WM im Vorjahr zeigten sich die Strecken im österreichischen Leogang als extrem anspruchsvoll. Im Juni 2021 werden die DH- und die XC-Strecke in den UCI ...

  • Move des Monats: Uphill Fahrtechnik
    So meistern Sie extreme Uphills

    06.05.2021Kaum einer bezwingt technische Uphills geschmeidiger, als der US-Amerikaner Braydon Bringhurst. Hier verrät er, wie auch Du in Zukunft fiese Stufen knackst.

  • Sportbrille: Oakley Kato
    Robocop: Hightech trifft Style

    10.05.2021Oakley ist bekannt für Hightech in einem unverwechselbaren Design. Daran soll auch die neue Kato Brille anknüpfen. Das maskenartige Design ist ein echter Hingucker.

  • Neu: "Smarter" MTB-Schlauch von Tubolito
    Chip im Schlauch: Reifendruck messen per App

    10.05.2021Tubolito startet mit dem ersten „smarten“ Fahrradschlauch in die Saison. Mit dem Tubo-MTB PSENS-Schlauch kann der Reifendruck per App geprüft werden.

  • UCI MTB XC-Worldcup Albstadt 2021: Rennbericht Damen
    U23-Weltmeisterin Lecomte dominiert

    09.05.2021Die französische U23-Weltmeisterin Loana Lecomte klettert der Konkurrenz in Albstadt davon und holt vor Ferrand-Prevot ihren zweiten Worldcup-Sieg. Ronja Eibl wird 22.

  • UCI MTB XC-Worldcup Albstadt 2021: Rennbericht Herren
    Koretzky siegt in Albstadt – Pidcock Fünfter

    09.05.2021Bärenstarker Auftritt von Victor Koretzky: Der Franzose holt in Albstadt seinen ersten Worldcup-Sieg vor Nino Schurter. Pidcock fährt aufs Podium, van der Poel wird Siebter.

  • UCI MTB XC-Worldcup Albstadt 2021: Short Track
    Short-Track-Siege für Ferrand-Prevot & van der Poel

    07.05.2021Mit den Short-Track-Rennen ist der MTB-Worldcup in Albstadt 2021 gestartet. Weltmeisterin Pauline Ferrand-Prévot und Mathieu van der Poel holen sich die beste Startposition für ...

  • Neuheiten 2016: Cannondale Scalpel-Si
    Neues Cannondale Scalpel-Si beim BIKE-Festival enthüllt

    29.04.2016Manuel Fumic ist das neue Race-Fully beim Cape Epic und im Worldcup gefahren, nun wurde es am Gardasee offiziell vorgestellt: das Cannondale Scalpel-Si. 100 mm, giftgrün und Platz ...

  • Kreidler steigt in den Profisport ein

    08.03.2012Kreidler steigt in den MTB-Profisport ein. Die Traditionsmarke stattet das MTB-Team black tusk Racing by toMotion als Sponsor mit Carbon-Bikes in 26 und 29 Zoll aus.

  • Worldcup #3 - Nove Mesto: Fumics Cross-Country-Tagebuch

    27.05.2014Manuel Fumic, Vizeweltmeister und Deutschlands schnellster CC-Racer, erzählt in BIKE, wie es ihm beim Worldcup von Nove Mesto (CZE) ergangen ist.

  • Das BIKE Junior Team beim Worldcup und dem LBS Cup

    25.05.2012Georg erklärt, warum er wegen eines 26-Zoll-Rades den Anschluss im Worldcup La Bresse verpasste und Simon freut sich über einen zweiten Platz in Waibstadt.

  • FREERIDE Ausgabe 4/18
    Die neue FREERIDE – ab 16. Oktober am Kiosk

    10.10.2018Die neue FREERIDE ist fertig. Wir haben acht Freerider getestet, BigBikes gegeneinander antreten lassen, den Weltmeister interviewt, Danny MacAskill für eine Fahrtechnik-Serie ...

  • Europas längster Trail: Flow Country am Petzen
    Eröffnung des Flow-Country-Trails in Kärnten

    14.08.2014Bikeparks sind nur für Freerider attraktiv? "Flow Country Trails" beweisen, dass das nicht so sein muss. Der längste wird jetzt in Kärnten eröffnet.

  • Afxentia Stage Race/Cyprus Sunshine Cup 2018
    Lars Forster und Anna van der Breggen siegen auf Zypern

    28.02.2018Der Cyprus Sunshine Cup gilt als ein guter Favoriten-Check für die kommende Saison. Dieses Jahr siegten Lars Forster und Rennradfahrerin Anna van der Breggen, auch Annika Langvad ...

  • Karl Platt im Porträt
    Karl Platt – mit russischer Härte zum Marathon-Star

    21.06.2003Er kam aus Sibirien und bestellte sich ein Bike im Quelle-Katalog. Mit „russischer Härte“ hat es Karl Platt zum Aushängeschild der deutschen Marathon-Szene geschafft.

  • Produktvorstellung
    Das Kona Operator 2019

    30.07.2018Die Kanadier haben ihrem Downhiller große Laufräder und einen Kohlefaden-Rahmen verpasst. Dazu gibts viele Einstellmöglichkeiten. Trevor Porter klärt im Video auf.