Erste Punkte bei der World Junior Series aus der Vorwoche und das neue Fully motivierten Paul Schehl besonders für das Rennen im österreichischen Haiming.

zum Artikel