14 Paar MTB-Race-Schuhe im großen Vergleichstest 14 Paar MTB-Race-Schuhe im großen Vergleichstest 14 Paar MTB-Race-Schuhe im großen Vergleichstest
Seite 3: Test 2016: Race-Schuhe für Mountainbiker

14 Paar MTB Race Schuhe: Die Testergebnisse

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Race-Schuhe müssen viel wegstecken: Harte Antritte, rasante Abfahrten, Schlamm, Steinfelder, Schweißfüße. Welcher Schuh im Rennalltag am besten abschneidet, zeigt unser großer Vergleichstest.

MTB-SCHUHE: DAS LEISTET DIE MITTELKLASSE IM TEST

Mehr als 200 Euro für einen Race-Schuh ausgeben? Eigentlich völlig unnötig. Viele der getesteten Modelle bieten alles, was das Rennfahrerherz begehrt. In steife Sohlen tritt man bei Fizik, Gaerne, Lake, Northwave und Sidi. Hervorragende Leisten mit raciger Passform schustern Gaerne, Northwave, Shimano oder Sidi. Durchdachte Verschlüsse? Shimano, Gaerne und Lake. Auf griffigen Sohlen, mit denen man auch mal eine unfahrbare Passage meistert, läuft man bei Bontrager, Giro, Lake und Mavic. Das überzeugendste Komplettpaket liefert in unseren Augen aber Shimano mit dem SH-XC61. Er vereint ein sehr direktes Fahrgefühl mit toller Passform und einem einfachen aber durchdachten Verschluss-System.

Bontrager Forey Mountain


Preis   159,90 Euro
Infos / Damenmodell   www.trekbikes.com / Rovv Mountain
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   752 g / 2,4 Nm/°
Größen   39 – 48, halbe Größen von 41,5 – 45,5, auch in Wide erhältlich
Sohlenmaterial   Nylon


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   8 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   7 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   4 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   6 von 10 Punkten


FAZIT:   Guter Allrounder mit großflächiger Verstärkung im breiten Zehenbereich. Läuft sich komfortabel und bringt ausreichend Kraft aufs Pedal. Der Boa-Verschluss bringt aber nicht genügend Zug im vorderen Bereich, zudem steht man etwas nach außen gekippt auf dem Pedal. Die lange Zunge kann drücken. Achtung: fällt groß aus.


BIKE-Urteil²       GUT

Robert Niedring Bontrager Forey Mountain


Diadora X-Vortex-Comp


Preis   190 Euro
Infos / Damenmodell   www.thalersports.de / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   703 g / 2,3 Nm/°
Größen   38 – 47, halbe Größen von 41,5 – 45,5
Sohlenmaterial   Carbon-verstärktes Nylon


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   8 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   4 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   4 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   6 von 10 Punkten


FAZIT:   Der leichte Diadora fällt sehr breit aus, das weiche Obermaterial bringt kaum Zug auf den Fuß. Die Sohle bietet keinerlei Stütze für die Füße und bringt die Muskelkraft nur mäßig auf die Pedale. Die Platte unter dem Cleat vergrößert zwar die Standfläche, verrutscht aber leicht beim Ausklicken. Die griffige Profilsohle knickt beim Gehen stark ab.


BIKE-Urteil²       BEFRIEDIGEND

Robert Niedring Diadora Vortex-Comp



Fizik M5 Boa Man


Preis   179 Euro
Infos / Damenmodell   www.fizik.com / M5B Donna
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   893 g / 3,5 Nm/°
Größen   40 – 48, halbe Größen von 40,5 – 46,5
Sohlenmaterial   Carbon-verstärktes Nylon


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   4 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   8 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   8 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   5 von 10 Punkten


FAZIT:   Schicker Italo-Racer, nicht nur für die Eisdiele. Das stabile Obermaterial bietet festen Halt und dazu viel Komfort. Die Sohle ist steif und liegt flächig auf dem Pedal auf – sicherer Stand garantiert. Die Nähte im Knöchelbereich können drücken, die wacklige Sohle konnte beim Gehen nicht ganz überzeugen. Eine Verstärkung an den Zehen fehlt.


BIKE-Urteil²       GUT

Robert Niedring Fizik M5 Boa Man



Gaerne G.Fast


Preis   199,95 Euro
Infos / Damenmodell   www.gaerne.com / G.Iris
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   802 g / 3,5 Nm/°
Größen   39 – 47, keine halben Größen
Sohlenmaterial   Kunststoff


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   6 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   8 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   9 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   7 von 10 Punkten


FAZIT:   Der Gaerne bringt die Kraft auch ohne Carbon aufs Pedal. Sportlich geschnitten, mit wenig Polsterung, trägt er sich dennoch sehr komfortabel. Der mittig platzierte Boa-Verschluss funktioniert perfekt. Die Ferse findet auch beim Gehen guten Halt, weiches Gummi sorgt für Grip. Nur der vordere Klett bringt wenig zusätzlichen Nutzen.


BIKE-Urteil²       SEHR GUT

Robert Niedring Gaerne G.Fast



Giro Privateer R


Preis   149,99 Euro
Infos / Damenmodell   www.grofa.com / Manta R
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   831 g / 2,4 Nm/°
Größen   39 – 48, halbe Größen von 42,5 – 44,5
Sohlenmaterial   Nylon


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   6 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   7 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   9 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   9 von 10 Punkten


FAZIT:   Mehr sportlicher Tourer als Racer. Der Giro fällt kurz, schmal und flach aus, trägt sich aber sehr komfortabel. Dank griffiger Sohle läuft er sich sehr sicher, trotzdem bringt er viel Kraft aufs Pedal. Sein klassischer Verschluss mit Ratsche und Klett fixiert den Fuß sehr gut im Schuh. Er ist robust, dadurch aber kein Leichtgewicht.


BIKE-Urteil²       SEHR GUT

Robert Niedring Giro Privateer R



Lake MX168


Preis   163,95 Euro
Infos / Damenmodell   www.lakecycling.com / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   840 g / 4,1 Nm/°  
Größen   36 – 50, keine halben Größen, in einer Wide-Version erhältlich
Sohlenmaterial   Kunststoff


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   6 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   10 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   7 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   9 von 10 Punkten


FAZIT:   Der schwere und robuste Lake kommt optisch sehr tourig daher. Die stark profilierte Sohle bietet viel Grip, ist sehr steif und generiert eine hervorragende Kraftübertragung. Der Boa-Verschluss lässt sich versetzen, kann aber punktuell etwas drücken. Viel Platz in der Zehenbox und etwas wenig Halt in der Ferse beim Laufen.


BIKE-Urteil²       SEHR GUT

Robert Niedring Lake MX168



Mavic Crossmax SL Pro


Preis   170 Euro
Infos / Damenmodell   www.mavic.com / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   807 g / 2,7 Nm/° 
Größen   38 ²/³ – 47 ¹/³, in ²/³-Größen-Abstufungen
Sohlenmaterial   Nylon, Carbon-verstärkt


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   6 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   6 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   7 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   8 von 10 Punkten


FAZIT:   Der Mavic ist ein sehr komfortabler Tourer mit griffigem Profil und top Laufeigenschaften, aber spürbarem Flex in der Sohle. Die verstellbaren Kletts bringen nur wenig Zug auf den Spann. Die lange, bequeme Zunge und sehr gute Belüftung im Zehenbereich gefallen ebenso wie die unterstützende Einlegesohle.


BIKE-Urteil²       GUT

Robert Niedring Mavic Crossmax SL Pro



Northwave Blaze Plus


Preis   169,99 Euro
Infos / Damenmodell   www.northwave.com / BLaze WMN
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   787 g / 3,8 Nm/°
Größen   38 – 47, halbe Größen von 39,5 – 45,5
Sohlenmaterial   Nylon, Carbon-verstärkt


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   6 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   9 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   7 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   6 von 10 Punkten


FAZIT:   Klassischer Racer: schmale Passform, straffe Polsterung, dehnresistentes Obermaterial und eine sehr steife Sohle. Mit dem Blaze kann man richtig reintreten. Dafür rollt er beim Gehen aber kaum ab und steht etwas wacklig im Gelände. Der Drehverschluss bietet gute Einstellmöglichkeiten, ist sehr flach, aber etwas schwer zu bedienen.


BIKE-Urteil²       SEHR GUT

Robert Niedring Northwave Blaze Plus



Rose  RMS MTB Carbon


Preis   149,95 Euro
Infos / Damenmodell   www.roseversand.de / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   670 g / 3,4 Nm/°
Größen   42 – 48, keine halben Größen
Sohlenmaterial   Carbon


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   10 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   9 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   7 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   5 von 10 Punkten


FAZIT:   Leicht, steif und gut belüftet. Für gerade mal 150 Euro gibt’s bei Rose einen Vollblut-Racer mit Carbon-Sohle und Spikes, der sich auch ohne dicke Polsterung noch komfortabel trägt. Dafür bietet der RMS kaum Gehkomfort, wenig Grip und etwas wenig Fersenhalt. Die billige Ratsche kann man bei dem Preis verschmerzen.


BIKE-Urteil²       SEHR GUT

Robert Niedring Rose  RMS MTB Carbon 



Scott MTB Team Boa


Preis   199,95 Euro
Infos / Damenmodell   www.scott-sports.com / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   816 g / 2,7 Nm/°
Größen   40 – 48, keine halben Größen erhältlich
Sohlenmaterial   Nylon-Glasfaser-Mix


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   6 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   7 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   7 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   6 von 10 Punkten


FAZIT:   Gute Kraftübertragung durch passgenauen Sitz und Carbon-verstärkte Sohle. Die Einlage lässt sich an den Fuß anpassen. Das Obermaterial ist etwas nachgiebig. Die Skalierung hilft bei der Cleat-Montage. Der Bereich um die Knöchel und die Boa-Aufhängungen verursachten Druckstellen. Breite Standfläche, aber wenig griffiges Profil.


BIKE-Urteil²       GUT

Robert Niedring Scott MTB Team Boa



Shimano SH-XC61


Preis   199,95 Euro
Infos / Damenmodell   www.paul-lange.de / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   698 g /2,4 Nm/°
Größen   38 – 50, 41 – 48, auch in breiter Ausführung
Sohlenmaterial   Glasfaser mit Carbon-Verstärkung


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   10 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   7 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   9 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   8 von 10 Punkten


FAZIT:   Trotz geringem Wert bei der Sohlensteifigkeit bringt der SH-XC61 viel Kraft aufs Pedal. Flacher Schnitt, hervorragende Passform und die gegenläufigen Kletts sorgen für super Halt im Schuh und ein sehr direktes Fahrgefühl. Das Sohlenbett unterstützt den Fuß. Guter Laufkomfort, aber nur wenig Grip an der harten Profilsohle.


BIKE-Urteil²       SEHR GUT

Robert Niedring Shimano SH-XC61



Sidi  Eagle 5 fit


Preis   199 Euro
Infos / Damenmodell   www.sidisport.com / MTB Eagle 5
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   798 g / 4,7 Nm/° 
Größen   36 – 52, halbe Größen von 37,5 – 46,5
Sohlenmaterial   Nylon, Carbon-verstärkt


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   6 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   9 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   6 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   5 von 10 Punkten


FAZIT:   Typisch Italiener: Der Sidi ist schmal (besonders am Mittelfuß) und racig geschnitten. Gute Kraftübertragung durch steife Sohle und festes Obermaterial. Die Ratsche ist etwas fummelig und drückt am Fuß, die Lasche lässt sich leicht mittig platzieren. Das Plastikprofil gibt am Pedal nur wenig,  beim Laufen kaum Standsicherheit.


BIKE-Urteil²       GUT

Robert Niedring Sidi  Eagle 5 fit 



Suplest  Edge/3 Sport


Preis   189 Euro
Infos / Damenmodell   www.suplest.com / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   771 g / 2,4 Nm/° 
Größen   37 – 47, keine halben Größen
Sohlenmaterial   Nylon


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   8 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   6 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   5 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   6 von 10 Punkten


FAZIT:   Der voluminöse Suplest gibt dem Fuß nur wenig Halt, trägt sich sonst aber sehr komfortabel und ist top verarbeitet. Der Boa-Verschluss bringt nur wenig Zug, weil sich die umlaufende Zunge sperrt, der Klett hat praktisch keine Wirkung. Das Profil baut sehr hoch, sodass das Einklicken schwerfällt. Nur mäßig steife Sohle.


BIKE-Urteil²       GUT

Robert Niedring Suplest  Edge/3 Sport 



Vaude Exire Pro RC


Preis   160 Euro
Infos / Damenmodell   www.vaude.com / –
Gewicht / Sohlensteifigkeit¹   863 g/3,5 Nm/°
Größen   40 – 48, keine halben Größen
Sohlenmaterial   Nylon


BEWERTUNG
Gewicht (25 %)
   4 von 10 Punkten
Kraftübertragung (35 %)   8 von 10 Punkten
Verschluss (25 %)   7 von 10 Punkten
Gehen / Grip (15 %)   7 von 10 Punkten


FAZIT:   Wellness-Packung: Viel Polsterung verpackt den Fuß komfortabel im eher weit geschnittenen Vaude. Trotz aufgerautem Material bekommt die Ferse nur mäßigen Halt. Die steife Sohle überträgt die Kraft gut aufs Pedal. Das Fußbett könnte etwas mehr unterstützen. Der Exire bietet guten Laufkomfort und Standsicherheit.


BIKE-Urteil²       GUT

Robert Niedring Vaude Exire Pro RC


¹BIKE-Messwerte: Gewichte gemessen in Größe 45 (Ausnahme Sidi: Größe 46) ²Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

  • 1
    Test Race-Schuhe für Mountainbiker
    14 Paar MTB-Race-Schuhe im großen Vergleichstest
  • 2
    Test 2016: Race-Schuhe für Mountainbiker
    14 Paar MTB Race Schuhe im Test: Muss es wirklich der Top-Schuh sein? BIKE gibt Antwort!
  • 3
    Test 2016: Race-Schuhe für Mountainbiker
    14 Paar MTB Race Schuhe: Die Testergebnisse

Themen: GaerneGiroLakeMavicNorthwaveRace-SchuheSchuheShimanoSidiSuplestTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Mountainbike Reifen AM, CC, EN
    21 MTB Reifen für All Mountain, Cross Country, Enduro

    13.10.2017Reifen sind Verschleiß- und Tuning-Teil Nummer eins, leiden aber unter Kompromissen. Entweder haben sie Grip, oder sie rollen gut. Beides zusammen geht kaum. Oder etwa doch? ...

  • BIKE 01/2013

    30.11.2012Jetzt im Handel - die Top-Themen dieser Ausgabe: ALL MOUNTAINS: Acht Touren-Fullys ab 3000 Euro – ULTIMATIVER TEST: 27,5 gegen 26 & 29" Welche Größe siegt? – TRAUMZIELE: Teneriffa ...

  • Test-Duell 2019: Scott Ransom gegen Cannondale Jekyll
    Scott Ransom 900 Tuned vs. Cannondale Jekyll 29 1

    09.07.2019Hörnli Trailjagd: Wir haben die aktuellen Modelle Scott Ransom und Cannondale Jekyll zum Jagdduell geladen. Welches der langhubigen 29-Zöller ist am Ende Jäger, welches Gejagter?

  • Test 2017: Devinci Django Carbon XT
    Trailbike: Devinci Django Carbon XT im Test

    15.02.2017Szene-Kenner werden beim Anblick des 2,7 Kilo schweren Carbon-Chassis so hellhörig wie die Kopfgeldjäger im Tarantino-Streifen. Das neueste Devinci-Fully Django gibt sich als ...

  • Best of Test: Mountainbike-Zubehör
    Das beste MTB-Zubehör 2017

    11.12.2017Hunderte Hersteller buhlen am MTB-Zubehör-Markt um die Gunst der Käufer. Damit Sie in der Flut aus Mountainbike-Produkten den Überblick behalten, haben wir die Klassenbesten für ...

  • Test 2014: Votec VX 135 29 Elite
    Das 29er-Fully Votec VX 135 Elite im Test

    19.06.2014Klassische 29er-Tugen­den, tolle Ausstattung, fairer Preis: Das Votec empfiehlt sich für große Fahrer und einen breiten Einsatzbereich.

  • Test 2012: Die Shimano XT-Gruppe im Langzeitest
    Dauertest: Shimano XT-Gruppe

    29.12.2011Die neue XT-Gruppe ist ein Traum. Die Funktion, zwei Gänge auf einmal runterschalten zu können, wie früher nur bei der XTR, ist spitze und ein Vorteil gegenüber allen anderen ...

  • Einzeltest 2019: Laufräder Giant XCR1
    Schon gefahren: Laufräder Giant XCR1

    15.11.2019Der Fokus der Giant-Ingenieure liegt auf Funktion, nicht auf Show. Auch die hauseigenen Carbon-Laufräder zeigen sich zurückhaltend – Schwarz wird schüchtern mit helleren ...

  • Drei All Mountain-Fullys aus dem Versandhandel im Test
    Test 2015: Touren-Fullys um 2000 Euro vom Versender

    21.01.2015Canyon, Radon und Rose beherrschen den Markt der Direktversender. Viel Bike für wenig Geld, lautet das Motto. Wir haben drei All Mountains der 2000-Euro-Klasse auf den Zahn ...