MTB Schuh Giant Charge Offroad im Kurzcheck MTB Schuh Giant Charge Offroad im Kurzcheck MTB Schuh Giant Charge Offroad im Kurzcheck

Test 2016: Mountainbike Schuhe Giant Charge Offroad

MTB Schuh Giant Charge Offroad im Kurzcheck

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 5 Jahren

Auf dem Weg zum vollständigen Sortiment bringt Bike-Hersteller Giant nun auch Schuhe auf den Markt. Ein konsequenter Schritt, wie man am Beispiel Specialized, Trek oder auch Cube sehen kann.

Das Erstlingswerk trägt den Namen Charge Offroad und richtet sich an Cross-Country- und Marathon-Piloten. Mit 768 Gramm ist das Paar leicht, erzielt aber keine Spitzenwerte. Mit Hilfe von zwei Boa-Verschlüssen sowie Klettriemen lässt sich der Charge fest am Fuß befestigen. Auffallend ist die sehr komfortable, anschmiegsame Passform. Dank Carbon-Sohle gibt es an der Kraftübertragung nichts auszusetzen. Das Besondere: Die steife Carbon-Sohle geht nicht ganz bis zur Fußspitze. Im Zehenbereich ist der Schuh flexibel, was den Abrollkomfort verbessert. In steilen Laufpassagen muss man die Verschlüsse dennoch fest schließen, um in der breiten Fersenkappe keinen Schlupf zu bekommen.


FAZIT Carbon-Pantoffel: Der stramme CC-Schuh trägt sich erstaunlich komfortabel.


PLUS Bequeme Passform, guter Lauf­komfort durch flexible Sohle
MINUS Teuer, recht breite und wenig umschließende Fersenkappe


Gewicht 768 g (Gr. 44, o. Cleats)
Preis 349 Euro
Info www.giant-bicycles.com


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 12/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: GiantSchuheTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bulls Black Adder

    15.01.2014Test-Duell: Bulls Black Adder Team gegen Bulls Black Adder 29

  • Test: Die richtige Brille für Touren-Biker
    16 Radbrillen für MTB Touren-Biker im Vergleich

    08.03.2016Elektronische Fahrwerksverstellung, Reifen in Überbreite oder drei verschiedene Lockouts am Lenker – das sind Spielereien. Was Touren-Biker wirklich brauchen, ist eine schützende ...

  • Test MTB Hosen 2015: Scott RC Premium 10 Bibshort
    Radhosen Test: Scott RC Premium 10 Bibshort Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Scott RC Premium 10 Bibshort für Herren.

  • Test 2013: Fahrrad-Reiniger
    9 Fahrrad-Reiniger im Vergleichstest

    08.06.2015Waldboden, Schlamm und tiefe Pfützen: Dreck klebt oft schichtenweise am Bike. Welcher Fahrrad-Reiniger taugt am besten? Unser Vergleichstest gibt Auskunft.

  • BIKE 8/2013

    09.07.2013Jetzt im Handel - die Top-Themen dieser Ausgabe: All Mountain Sport, sieben sportliche Tourer um 2200 Euro – 14 Touren-Schuhe im Vergleich – Reise: Last Minute Transalp – ...

  • Test: Bergamont Trailster 8.0
    Trailcheck: Bergamont Trailster 8.0 im Einzeltest

    20.02.2016Zu unseren Frühjahrs-Vergleichstests war das jüngste Bergamont-All-Mountain noch nicht lieferbar. Höchste Zeit also, die Allround-Eigenschaften des Trailsters im Einzeltest zu ...

  • Test 2021: E-MTB-Federgabeln Fox 38 vs. Rockshox ZEB
    Duell: Fox 38 Factory E-Opt. vs Rockshox ZEB Ultimate 29"

    22.11.2020Bisher blieben Gabeln schlank, aber: Mit der Fox 38 und der Rockshox ZEB kommt nun eine neue Generation extradicker Forken auf den E-MTB-Markt.

  • Einzeltest 2022: Cannondale Jekyll 1
    Kompromissloses Enduro: Cannondale Jekyll 1 im Test

    25.10.2021Bereits die Optik des neuen Cannondale Jekyll posaunt es laut heraus: Hier kommt eine kompromisslose Abfahrtsmaschine. Wir haben das 2022er-Enduro getestet.

  • Test 2021: MTB-Federgabeln für Enduro- und All-Mountain-Bikes
    10 Enduro- und All-Mountain-Gabeln im Vergleich

    09.04.2021Unser Vergleichstest von Enduro- und All-Mountain-Federgabeln (150-170 mm) beantwortet die spannendsten Fragen rund um die aktuellsten Mountainbike-Gabeln 2021.