Einzeltest 2019: MTB Winterschuhe Shimano SH-MW7

Leicht und wasserdicht: Shimano Winterschuhe SH-MW7

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor einem Jahr

Leichte Fütterung, wasserdichte Gore-Tex-Membran, griffige Sohle und zu guter Letzt noch ein Boa-Schnellverschluss.

Die neuen Shimano-Treter besitzen alle Zutaten, die man braucht, um sich für die aktuelle Witterung zu wappnen. Wir konnten den Winterschuh bei unterschiedlichen Bedingungen fahren. Durch den Boa-Verschluss gelingt der Ein- und Ausstieg extrem schnell und unkompliziert. Auch bei sehr schlanken Füßen ist der Verstellbereich des Boa-Verschluss’ noch ausreichend. Die zusätzliche Lasche dient der Abdeckung der Schnürung und schützt sehr effektiv vor Schmutz und Nässe. Auch wenn richtig viel Wasser auf dem Trail steht, hält der MW7 zuverlässig von unten dicht. Allerdings reicht die Gore-Tex-Membran nicht bis in den Neopren-Abschluss hinauf. Das sorgt zwar für einen hohen Tragekomfort, aber auch für verfrühten Wassereinbruch von oben, wenn die Bedingungen besonders fies sind. Durch die vorgeformte Sohle mit eher hohem Flex geht es sich sehr geschmeidig. Die Gummisohle von Michelin sorgt für wenig Rutschen. Ebenfalls top: Das Obermaterial reflektiert, was die Sicherheit im Dunkeln verbessert.


Gewicht   1088 Gramm (Größe 44)


Preis   ca. 200 Euro (z.B. bei Rosebikes aktuell für 189 Euro *)


Web    bike.shimano.com

Winterschuhe Shimano SH-MW7


TIPP zu Winterschuhen von Ludwig Döhl, BIKE-Testredakteur

Mit Überschuhen und Neopren-Socken muss man viele Kompromisse eingehen, um die Füße warmzuhalten. Ein richtiger Winterschuh ist sowohl in der Handhabung als auch beim Fahren deutlich komfortabler.

Ludwig Döhl, BIKE Testredakteur



Diesen Artikel finden Sie in BIKE 2/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: ShimanoTestWinterschuhe


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BIKE Schrauber Serie 2020
    Selbst Schrauben – Schaltung, Fahrwerk, Laufräder

    04.03.2020

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Scott Spark 910
    Scott Spark 910 im BIKE-Test

    25.02.2016

  • Test 2012: All Mountain Plus-Bikes um 3000 Euro
    All Mountain Plus -Mountainbikes um 3000 Euro

    07.03.2012

  • Wie viel darf ein Mountainbike kosten?
    Ab welchem Preis machen Mountainbikes wirklich Spaß?

    09.03.2020

  • Test 2017: Federgabeln für Tour und Race
    7 Gabeln für Tourenbiker und Racer im Test

    26.07.2017

  • Test: Dichtmilch für Mountainbike-Reifen
    Die Milch macht's: Dichtmilch im Praxis- und Labortest

    18.04.2019

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Pearl Izumi X-Alp Enduro IV
    MTB-Schuhe Pearl Izumi X-Alp Enduro IV im Vergleich

    09.03.2016

  • Test 2017 – Hardtails: Specialized Rockhopper Comp
    Specialized Rockhopper Comp im Test

    10.09.2017

  • Test Fitness Tracker: Elektro-Coach fürs Handgelenk
    Was bringen Fitness-Tracker für Radsportler?

    23.05.2016