Angenehmer Knieschoner: ION K-Lite im Praxis-Check Angenehmer Knieschoner: ION K-Lite im Praxis-Check Angenehmer Knieschoner: ION K-Lite im Praxis-Check

Test: Knieprotektor ION K-Lite für Mountainbiker

Angenehmer Knieschoner: ION K-Lite im Praxis-Check

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 6 Jahren

Gegen Knieschoner sprechen erstens das Gewicht, zweitens die Passform, vor allem bei längeren, tretintensiven Touren. Mit dem extra leichten K_Lite-Protektor sagt Ion den Kritikpunkten den Kampf an.

Selbst auf ausgedehnten Touren zwicken die Protektoren dank offener Kniekehle kein bisschen. Durch die fehlende Weitenverstellung sollte man die normal ausfallenden K_Lite vorher allerdings anprobieren. Auch wenn der obere, gummierte Beinabschluss bei längerem Fahren etwas nach unten rutscht, bleiben die K_Lite mit ausgeformter Kappe immer an Ort und Stelle und sitzen fest an der Wade. Eine Kombination aus Kunststoffkappe und dünnem Sastec-Schaum (herausnehmbar zum Waschen) sorgt für den nötigen Schutz auf anspruchsvollen Touren.


FAZIT Sicherheit geht vor: leichter Schutz für die Knie mit hohem Tragekomfort.

PLUS Geringes Gewicht, angenehm zu tragen, rutschfester Sitz
MINUS Keine Weitenregulierung


Preis 79,90 Euro
Gewicht 313 Gramm
Info  www.ion-products.com


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: IONKnieschützerTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Mavic Crossmax
    MTB-Schuhe Mavic Crossmax im Vergleich

    09.03.2016Unten Race, oben Tour: Die steife Sohle bringt viel Kraft aufs Pedal, rollt aber nur mäßig ab. Guter Zehenschutz und Schmutzabweiser am Knöchel.

  • Test: 2018er-Trailbikes
    130-mm-Klasse: Trailbikes von 3500 bis 7000 Euro

    24.01.2018Auf der Suche nach dem flowigsten Trail und dem besten Trailbike gingen wir auf Roadtrip durch die Trailparks im Grenzgebiet Sachsen-Tschechien. Im Gepäck: sechs Bikes und zwei ...

  • Test 2014: Stöckli Amber Pro 650B 27,5"

    19.06.2014Das Amber besitzt klassische All-Mountain-Eigenschaften, braucht aber noch Feinschliff beim Fahrwerk.

  • Test: Schwalbe Hans Dampf Evo Trailstar gegen Performance
    Schwalbe-Reifen: Welche Mischung ist besser?

    30.11.2016Reifen haben erheblichen Einfluss auf die Performance eines Bikes. Spart man, wenn man zur günstigen Gummimischung greift? Der Schwalbe Hans Dampf Evolution Trailstar gegen die ...

  • Trek Farley 8 Fatbike im Test
    Trek Fatbike mit leichtem Alu-Rahmen

    10.11.2014Im grellen "Radioactive Green" wobbelt das Farley 8 unaufhaltsam über die Trails und bietet einen guten Kompromiss aus Sport und Tour. Sogar Tubeless-Laufräder sind an Bord. Aber ...

  • Test 2020: Fahrrad-Lichter nach StVZO
    5 preiswerte StVZO Licht-Sets im Vergleich

    01.03.2020StVZO-Lampen sind nicht gerade die Hellsten, doch für den sicheren Heimweg unerlässlich. Fünf preiswerte Fahrrad-Licht-Sets im Test.

  • Test ION Tee LS Scrub Select
    Für Regenjacken-Muffel: wasserdichtes Trikot von ION

    08.08.2019Seit jeher ist die Regenjacke das Mittel der Wahl bei Schmuddelwetter. Ion will ein neues Zeitalter einläuten – mit einem wasserdichten Trikot von Ion.

  • Corratec Inside Link C 65 X

    19.02.2014Für harte Fälle braucht es einen echten Spezialisten, Frank Drebin zum Beispiel. Oder das Inside Link von Corratec.

  • Transalpes BM 650B

    24.07.2013Das Transalpes BM 650 B ist der Überraschungskandidat mit durchweg gelungenem Handling. Leicht, unauffällig und schnell.