Knie-Protektoren ION K_Lite_Zip im Test Knie-Protektoren ION K_Lite_Zip im Test Knie-Protektoren ION K_Lite_Zip im Test

Test ION K_Lite_Zip

Knie-Protektoren ION K_Lite_Zip im Test

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 6 Jahren

Leicht, bietet ausreichend Schutz und ist dank Reißverschluss schnell anzuziehen: Der Knie-Protektor ION K_Lite_Zip im Test.

Ist das vielleicht der deutlichste Unterschied zwischen Enduro-Piloten und Touren-Fahrer? Die einen fahren mit, die anderen ohne Protektoren. Für alle überzeugten Protektoren-Träger und die, die es noch werden wollen, haben wir die neuen ION K_Lite_Zip -Knieschoner getestet. Die unterscheiden sich durch den seitlichen Reißverschluss vom Modell K_Lite. Aber genau die machen es möglich, die Protektoren anzulegen ohne die Schuhe auszuziehen. Das ist nicht nur komfortabler, sondern meist auch schneller. Wie das Modell K-Pact, das wir in BIKE 4/2015 getestet haben , bieten die K_Lite_Zip-Schoner durch den verbauten SAS-Tec-Schaum mit einer darüber liegenden Hartschale sehr guten Schutz. Auch der Komfort kommt nicht zu kurz: Um die Passform des K_Lite_Zip zu verbessern, werden dessen Bestandteile an einem 3D-Muster geschnitten. Doch all diese Details lässt sich das Münchner Unternehmen auch bezahlen: Knapp 100 Euro kostet das Paar, wahlweise in grau oder olivgrün und in den Größen S bis XL.

Markus Brehler Nur wenn ein Knieprotektor satt sitzt, zieht es ihn bei einem Sturz nicht herunter.

Dank Reißverschluss schnell anzuziehen

Und tatsächlich: Auf dem Trail zwickt und reibt nichts. Mithilfe des Reißverschlusses lässt sich der K_Lite_Zip zügig und unkompliziert anlegen. Zusätzlich zum Reißverschluss sind je Protektor zwei Klettbänder angebracht. Außerdem integriert ION mehrere Neoprenbänder für einen strafferen Sitz und mehr Haftung auf der Haut. So sitzt der Knieprotektor selbst auf Rüttelpisten bombenfest und verrutscht im Falle eines Sturzes nicht. Bei Bodenkontakt bietet der K_Lite_Zip allerdings nicht denselben Rundumschutz wie sein großer Bruder K_Pact. Dafür wiegt das getestete Paar lediglich 375 Gramm in Größe L. Dank der Öffnung auf der Hinterseite trägt sich der leichte ION-Protektor auch an heißen Tagen angenehm und muss so nicht bei jedem Gegenanstieg abgestreift werden.

Markus Brehler Ist auch auf Tour schnell an- und ausgezogen: Der K_Lite_Zip mit seitlichem Reißverschluss.

Test-Fazit zum ION K_Lite_Zip

Der neue ION K_Lite_Zip ist besonders für Protektorenmuffel einen Blick wert, denn er schützt nicht nur vor Fleischwunden (die bekanntermaßen heilen), sondern auch vor nervigen und schmerzvollen Knochen- und Gelenksverletzungen. Der ION-Protektor ist leicht, trägt sich komfortabel und lässt sich blitzschnell an- und ausziehen.

Themen: IONKnieschützerProtektor


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2008: Knie-Protektoren für Touren-Biker
    Sechs Protektoren für Touren-Biker im Test

    30.09.2008Die Federwege werden länger, die Abfahrten immer technischer. Ein klarer Trend – und eine klare Konsequenz: mehr Schutz beim Sturz. Sechs Protektoren für abwärtsorientierte ...

  • Test 2015: Knie-Protektoren im Vergleich
    Hard- & Soft-Protektoren: Knieschützer im TÜV-Test

    27.08.2015Die Knie stehen beim Biken permanent auf der Abschussliste. Höchste Zeit, sie unter Schutz zu stellen! Wir haben zwölf Knieschoner beim TÜV getestet. Was schützt besser: Hard- ...

  • Eurobike 2015: Neuheiten Helme, Brillen, Protektoren
    Alle Eurobike-Neuheiten zum Thema Schutzausrüstung

    26.08.2015Safety first: Die modernen Mountainbikes lassen höhere Geschwindigkeiten auf anspruchsvollen Trails zu. Mit diesen neuen Helmen, Brillen und Protektoren schützen Sie sich kommende ...

  • Test Knie-Protektoren 2015: ION K_Pact
    Knieschützer ION K_Pact im Test

    27.08.2015Drittbester Wert beim TÜV, hoher Tragekomfort durch den ergonomischen Schaumkörper und gute Details, wie die seitlichen Schaum-Pads und die breiten Klettbänder, die den Schoner ...

  • Leicht und bequem: SixSixOne Recon Knieschoner mit Poron XRD
    Dieser Knieschoner wiegt nur 70 Gramm!

    08.09.2015Protektoren schützen. Und weil moderne Schoner immer leichter und bequemer werden, verbreiten sie sich zunehmend unter Mountainbikern. Die wohl minimalistischste Lösung kommt ...

  • Test: Knieprotektor ION K-Lite für Mountainbiker
    Angenehmer Knieschoner: ION K-Lite im Praxis-Check

    21.04.2016Gegen Knieschoner sprechen erstens das Gewicht, zweitens die Passform, vor allem bei längeren, tretintensiven Touren. Mit dem extra leichten K_Lite-Protektor sagt Ion den ...

  • Bike Festival 2017: Endura MT 500 Helm
    Neuer Helm mit Koroyd-Strohhalm-Technik

    29.04.2017Endura setzt beim neuen MT 500 Helm und dem MTR Knieschoner auf die Koroyd-Technik und will Enduro- und All Mountain-Fahrer so besser zu schützen.

  • Test Knie-Protektoren 2015: ION K_Pact
    Knieschützer ION K_Pact im Test

    27.08.2015Drittbester Wert beim TÜV, hoher Tragekomfort durch den ergonomischen Schaumkörper und gute Details, wie die seitlichen Schaum-Pads und die breiten Klettbänder, die den Schoner ...

  • Kurztest 2021: Schuhe ION Raid Select
    Edel-Schlappen: Flatpedal-Schuhe ION Raid Select

    10.03.2021Der Raid Select in dunklem Rindsleder kommt wie ein Designer-Schuh daher, steckt aber voller MTB-Features.

  • Test 2019: Regenjacken für den Herbst
    Dichtungsmasse: 10 Regenjacken im Vergleich

    16.08.2019Regenjacken müssen dicht sein. Das schafft eine Plastikkutte auch. Kniffeliger wird es, wenn die Pellen ordentlich passen, ein angenehmes Bio-Klima schaffen und sich Verschleiß ...

  • Test Knie-Protektoren 2015: Dainese Trail Skins
    Knieschützer Dainese Trail Skins im Test

    27.08.2015Das Modell Trail Skins besteht aus einem Spandex-Strumpf mit dünnen Schaum-Pads und taugt daher eher als minimalistischer Schutz für Trail-Fahrten.

  • Leicht und bequem: SixSixOne Recon Knieschoner mit Poron XRD
    Dieser Knieschoner wiegt nur 70 Gramm!

    08.09.2015Protektoren schützen. Und weil moderne Schoner immer leichter und bequemer werden, verbreiten sie sich zunehmend unter Mountainbikern. Die wohl minimalistischste Lösung kommt ...

  • Test Knie-Protektoren 2015: Seven Protection Control Knee
    Knieschützer Seven Protection Control Knee im Test

    27.08.2015Seven kombiniert eine harte Schale mit dickem EVA-Schaum. Durch die glatte Oberfläche wird er beim Sturz nicht vom Knie gezogen.

  • Test 2008: Knie-Protektoren für Touren-Biker
    Sechs Protektoren für Touren-Biker im Test

    30.09.2008Die Federwege werden länger, die Abfahrten immer technischer. Ein klarer Trend – und eine klare Konsequenz: mehr Schutz beim Sturz. Sechs Protektoren für abwärtsorientierte ...