MTB Knieschützer Skinny von Bluegrass im Fahrtest MTB Knieschützer Skinny von Bluegrass im Fahrtest MTB Knieschützer Skinny von Bluegrass im Fahrtest

Test 2018: Mountainbike Protektoren Bluegrass Skinny

MTB Knieschützer Skinny von Bluegrass im Fahrtest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Für gerade mal 50 Euro bieten die neuen Bluegrass-Knieschützer einen leichten Schutz für den schmalen Geldbeutel.

Als Protektor kommt bei dieser Version des Skinnys eine Kombination aus Schaum und dünner Plastikkappe zum Einsatz. Bei der doppelt so teuren Premium-Version des Skinnys vertraut Bluegrass auf D30-Schaum. Auch ohne Weitenregulierung rutschen die sehr leichten Schoner nicht und tragen sich auch auf langen Touren sehr komfortabel. Aufgrund der eher flächig ausgeformten Kniekappe fällt die Passform etwas enger und anatomisch nicht ideal aus.

Gewicht   233 Gramm
Preis   50 Euro >> hier erhältlich *

BIKE Magazin Test 2018: Mountainbike Protektoren Bluegrass Skinny

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 1/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BluegrassKnieschützerKurztestProtektorenSchon gefahrenTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kurztest 2021: Schuhe Scott Volt
    All-Mountain-Schuhe: Scott Volt im Praxistest

    20.07.2021Flatpedal-Schuhe mit dem Schnellverschluss-System Boa waren bisher eine Seltenheit. Mittlerweile verbauen immer mehr Hersteller das smarte Verschluss-System.

  • Test Titan-Hardtail von Van Nicholas
    Van Nicholas Tuareg

    31.05.2008Das Titan-Hardtail von Van Nicholas hat einen sehr ausgefallenen, detailverliebten Rahmen. Er ist preiswert, aber auch schwer.

  • Test 2014: Kurze Regenhosen für Mountainbiker
    Biken im Herbst: 8 kurze Regenhosen im Test

    07.11.2014Kurze Regenhosen machen nicht nur an warmen Regentagen Sinn. Wir haben acht Modelle auf ihre Schutzwirkung in Labor und Praxis getestet.

  • Test 2016: Kona Hei Hei DL Trail
    Kona Hei Hei DL Trail im BIKE-Test

    22.01.2017Singletrack-Samurai – so beschreibt Kona in der Produktbeschreibung die frisierte Version des Kona Hei Hei DL Trail.

  • Test 2015 MTB Windwesten Herren: Craft PB Featherlight Vest
    Herren-Windweste Craft PB Featherlight Vest im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Herren-Windweste Craft PB Featherlight Vest.

  • Test 2020: Rose Root Miller 3
    Preis-Leistungs-Kracher: Rose Root Miller im Test

    23.09.2020Das etwas in die Jahre gekommene Root Miller hat 2020 eine Rundumerneuerung durchlaufen und orientiert sich nun stärker am Enduro-Bike Pikes Peak. Wir haben das All Mountain ...

  • Test 2022: Bremse SRAM G2 RSC
    Zahnlos: Bremse SRAM G2 RSC im Kurztest

    08.01.2022Die günstige Sram G2 (RSC) ist der Nachfolger der Guide. Sie gibt es im Aftermarket in zwei Varianten.

  • Dauertest: Laufrad Enve AM30
    Laufrad Enve AM30 Foundation-Kollektion im Langzeit-Test

    19.12.2021Ob mit Downhill-Schlappen im Bikepark oder mit Semi-Slick-Bereifung als Gravelbike-Ersatz – die Enve AM30 mit Naben konnten an unserem Test-Bike überzeugen.

  • Test Race-Hardtails 2016: Rose Mr. Big 3 Di2 29
    Preiswerter Renner: Rose Mr. Big 3 Di2 29 im Test

    24.08.2016Ob die Namensgeber beim Mr. Big an die Hardrockband der 80er dachten? Seinem Charakter würde es entsprechen.