BIKE Header Campaign
Test 2015: Rückenprotektor Cube Freeride 20+ Test 2015: Rückenprotektor Cube Freeride 20+

Test 2015: Cube Freeride 20+

Test Protektoren Rucksack Cube Freeride 20+

Stefan Frey am 06.07.2015

Der große Armourgel-Protektor schützt den Rücken großflächig. Leiden gibt es nur wenig Unterteilungen, die schlecht erreichbar sind.

Web  www.cube.eu
Preis 139,90 Euro  
Gewicht 1): 1639 g/Protektor 628 g
Volumen 2): 20/19 l/Trinksystem: kompatibel
Extras: Brillenfach, Trinkflaschenfächer, Helmhalter, Regenhülle, Protektoren-Straps
Rückensystem: 2 Strukturpolster mit Netzbezug

BIKE-Urteil 4): gut

FAZIT Level 1; der riesige Armourgel-Protektor schützt großflächig; die wenigen und nicht optimal erreichbaren Unterteilungen erschweren die Handhabung; das riesige Hauptfach wird zum Schwarzen Loch; die eigentlich guten, breiten Hüftflügel sind zu hoch und im falschen Winkel platziert.

Test 2015: Rückenprotektor Cube Freeride 20+

Test-Ergebnisse zum Protektoren-Rucksack Cube Freeride 20+.

Test 2015: Rückenprotektor Cube Freeride 20+

Der Cube Freeride 20+ Protektoren-Rucksack im Schlagtest.

1) BIKE-Messung: Gewicht inklusive Protektor/Protektor separat, 2) Herstellerangabe/BIKE-Messung gefettet, 3) Bewertung Gewicht im Verhältnis zum gemessenen Rucksackvolumen,  4) Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig, BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend
 

Stefan Frey am 06.07.2015