Sechs Protektoren für Touren-Biker im Test Sechs Protektoren für Touren-Biker im Test Sechs Protektoren für Touren-Biker im Test

Test 2008: Knie-Protektoren für Touren-Biker

Sechs Protektoren für Touren-Biker im Test

  • Jörg Spaniol
 • Publiziert vor 13 Jahren

Die Federwege werden länger, die Abfahrten immer technischer. Ein klarer Trend – und eine klare Konsequenz: mehr Schutz beim Sturz. Sechs Protektoren für abwärtsorientierte Touren-Biker im Test.

Als die Schachteln mit den Testmustern offen im Büro standen, schnupperten die Kollegen Ungewohntes: “Hier riecht’s wie in einer Tauchschule”, bemerkte schließlich einer. Die Ursache für den Gummi-Duft ist ein Trend, der sich von den Dirtbikern und Innenstadt-Tricksern immer mehr Richtung Gebirge ausbreitet: kurze Knieprotektoren aus Neopren. Wenn die Forststraße nach oben nur der Zubringer für einen technischen Fels-Trail abwärts ist, sind Protektoren sinnvoll. Doch Größe, Gewicht und martialische Optik der klassischen Downhill-Protektoren halten die meis ten ab, der Einsicht zu folgen. Die Pro tektoren der neuen Generation dagegen sind geschmeidiger und wirken kompakter. Damit scheinen sie wie gemacht für den Tagesrucksack.

Besondere Anforderungen an Touren-Protektoren

Die Anforderungen für Touren-Protektoren unterscheiden sich deutlich von denen im Bikepark. Wenn der Protektor dabei sein soll, muss er in den kleinstmöglichen Rucksack passen und darf nicht mit unnötigem Zusatzgewicht nerven. Dass dafür Kompromisse beim Schutz nötig sind, leuchtet ein. Nur einer der Kombi-Protektoren, der Dainese “3X” hat das “EN 1621.1”-Prüfzeichen, das ihm eine bestimmte Energieaufnahme bescheinigt. Doch unsere Beurteilung der einzelnen Testmuster orientiert sich eher an langsamen Stürzen in technischen Trails oder schnellen Stürzen auf Schotter. Die Norm hingegen ist für den 60-Stundenkilometer-Einschlag eines Downhill-Profis oder eines Motorradfahrers gemacht. Und: Ein ungeprüfter, aber praxisgerechter Schützer am Knie ist in jedem Fall hilfreicher als ein geprüfter Protektor im Schrank.

Diese MTB-Protektoren für Touren-Biker finden Sie im Test:

Dainese 3X
O'Neal Dirt Knee Guard
Race Face Urban Knees
Scott Knee Guards 0-Zero
Sixsixone Kyle Strait Knee
Specialized Kani Pad

Themen: KnieschützerProtektorSchutzkleidungSicherheit

  • 0,99 €
    Protektoren für Touren-Biker

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Slytech Kneepro XT Lite für Mountainbiker
    Leichtgewicht: Slytech MTB Kneeprotektor im Einzeltest

    25.06.2016Sich beim Biken zu schützen, ist eigentlich immer eine gute Idee. Umso besser, wenn sich die Schoner so komfortabel tragen, dass man sie selbst auf längeren Touren kaum spürt.

  • Tested on Tour

    16.01.2010Die Tester der BIKE-Redaktion nehmen alltägliches Material mit auf den Trail: der Rucksack Deuter Transalpine 26 SL, Soft-Knieschützer Kali Aazis und Remote-Sattelstütze Kindshock ...

  • MTB Protektoren Rucksäcke im TÜV-Labortest
    Test 2015: Protektoren-Rucksäcke für Mountainbiker

    07.07.2015Wie eine Hauptstromleitung durchzieht das Rückenmark unsere Wirbelsäule. Ob Protektoren-Rucksäcke ausreichend Rückenschutz geben können, zeigt unser BIKE-Labortest beim TÜV ...

  • Kaufberatung: Ellbogen- und Knieschoner für Mountainbiker
    6 Ellbogen- und Knieprotektoren im BIKE Check

    06.08.2019Leistungsfähige Pads, ultraleichte Trägertextilien: Selbst dünne Schoner dämpfen heute harte Stöße effektiv. Für Biker gibt es damit keinen Grund mehr, ohne auf Trail-Jagd zu ...

  • Test 2021: Shirt Bluegrass Seamless B&S D30
    Unterwäsche mit Protektor: Bluegrass Seamless

    01.09.2021Protektoren- und Unterhemd in einem, das ist im Gravity-Bereich nicht ganz neu, aber gerade hier punktet Bluegrass mit Tragekomfort und Atmungsaktivität.

  • Zanier: Neue MTB-Handschuhe für 2018
    Neue MTB-Handschuhe von Zanier

    02.08.2017Passende Handschuhe zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Spezialisten wie Zanier erleichtern uns die Suche mit vielen verschiedenen Modellen und viel Erfahrung bei der Passform.

  • Test. 2011: Armlinge und Knielinge für Biker
    Kurztest Armlinge und Knielinge

    20.10.2011Temperaturschwankungen sind in Frühjahr und Herbst normal. Während Nebel am Start für Gänsehaut-Feeling sorgen, treibt die Mittagssonne Schweißperlen auf die Stirn. Armlinge und ...

  • Test Knie-Protektoren 2015: ION K_Pact
    Knieschützer ION K_Pact im Test

    27.08.2015Drittbester Wert beim TÜV, hoher Tragekomfort durch den ergonomischen Schaumkörper und gute Details, wie die seitlichen Schaum-Pads und die breiten Klettbänder, die den Schoner ...

  • Test 2018: Knieschoner für Mountainbiker
    Schutzpolster: 4 Knieprotektoren im BIKE-Check

    26.09.2018Leichte Knieschoner wollen Dämpfungsschutz und Tragekomfort ideal kombinieren. Bei welchen Modellen das wirklich klappt, zeigt unser Labor- und Praxis-Check.