Platzangst Shin Socks Platzangst Shin Socks

FREERIDE-Test: Platzangst Shin Socks

Teile in Gefahr: Platzangst Shin Socks

Laurin Lehner am 22.06.2020

Die Idee von Socken mit Protektoren ist zwar nicht neu, dennoch genial. Denn jedem, dem beim Downhill schon mal ein Stein ans Schienbein gesprungen ist, weiß, wie schmerzhaft das sein kann.

In den dünnen Kompressionssocken von Platz­angst stecken für diese Fälle entnehmbare Schaumstoffschoner. Die Rechnung geht auf: Die Einlage schützt effektiv vor Steinen – super! Auch der Style gefällt mir. Was mir dagegen nicht gefällt: die Haltbarkeit. Nach wenigen Test-Rides bildeten sich Laufmaschen. Zwar liefert Platzangst drei Paar Socken, in denen man die Schaum-Pads unterkriegt, dennoch bremste das meine Euphorie etwas. Dickeres Material könnte helfen. Preis: 40 Euro. 

Preis 40 Euro >> z.B. bei Amazon erhältlich

Plus Funktion; Tragekomfort

Minus Haltbarkeit

Fazit super Funktion, geiler Look, doch der Stoff muss robuster sein.

Platzangst Shin Socks_2


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Laurin Lehner am 22.06.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren