Schutz bei Regen und Wind: MTB Windjacken im Test Schutz bei Regen und Wind: MTB Windjacken im Test Schutz bei Regen und Wind: MTB Windjacken im Test

Test 2015: Leichte Windjacken für Mountainbiker

Schutz bei Regen und Wind: MTB Windjacken im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 6 Jahren

Klein, leicht und immer mit dabei: Diese sechs Windjacken passen in jede Trikottasche und schützen selbst auf langen Abfahrten richtig gut vor Auskühlung.

Radikal abgespeckt: Es gibt nur wenige Bikeparts, die sich so ultimativ auf Leichtbau trimmen lassen, wie Windjacken. Faustgroß zusammengeknüllt passen sie in jede Trikottasche. Und obwohl sie kaum mehr wiegen als ein Ener­gieriegel, schützen sie ihren Träger doch zuverlässig gegen Fahrtwind. Hochspritzendes Wasser und Dreck perlen an ihnen ab und das zum Teil auch noch nach mehreren Wäschen. In starkem Regen können die Trikots zwar schon nach wenigen Minuten klamm werden, trotzdem machen sie Windwesten den Platz überm Trikot streitig: mehr Schutz vor Wind und Wetter, bei teilweise gleichem Gewicht – das ist ein gutes Argument für Racer und alle, die bei voraussehbaren Wetterbedingungen auf ihre Tour starten. Ausgestattet sind die Minimalisten allerdings spartanisch. Verstellbare Armbündchen, um zur Kühlung die Ärmel hochzuschieben? Gibt es nicht. Gummizüge umspannen das Handgelenk mehr oder weniger fest. Lüftungsöffnungen, Rückstrahler oder gefütterte Krägen gibt es, wenn überhaupt, nur gegen Mehrgewicht. Und wer braucht auf der Abfahrt schon eine Rückentasche? Leichtbau bedeutet eben auch gleichzeitig Verzicht.


Bewertung: 6 Sterne = max. Punkte


Craft Focus Hood Jacket

120 Gramm, trotz Kapuze und Brusttasche mit Zipper – das ist wirklich leicht. Wird die Jacke nicht benutzt, verschwindet sie platzsparend in eben dieser Tasche. Die leger geschnittene Windjacke mit luftigem Mesh an der Arm­unterseite sowie seitlich vom Brustkorb wird vor allem Trail-
Biker begeistern.
Infos www.craft.se
Preis 99,95 Euro
Gewicht 120 Gramm (M)
Gewicht/Packmaß ***
Wetterschutz ****

Georg Grieshaber Windjacke Craft Focus Hood Jacket


Mavic Cosmic Pro Jacket

Sie stehen auf Racing und sind gertenschlank? Dann passt die extrem körperbetonte Cosmic-Pro-Jacke zu Ihnen. Winddichtes Material an allen ausgesetzten Stellen schützt vor Auskühlung auf der Schotterabfahrt. Luftiges Stretch passt sich an den Körper an, wie das Chamäleon an seine Umgebung.
Infos www.mavic.com
Preis 110 Euro
Gewicht 82 Gramm (M)
Gewicht/Packmaß ******
Wetterschutz **

Georg Grieshaber Windjacke Mavic Cosmic Pro Jacket


Pearl Izumi P.R.O. Barrier Lite

Die minimalistische Pearl Izumi bietet zwar weder Taschen noch einen Packbeutel. Dafür ist die leichte Wind­tüte mit ihren seitlichen Stretch-Einsätzen konsequent und körperbetont auf die Radhaltung geschnitten. Das Barrier-Lite-Gewebe ist zudem stark wasserabweisend. Tolle Jacke.
Info www.paul-lange.de
Preis 99 Euro
Gewicht 111 Gramm (L)
Handhabung *****
Wetterschutz ****

Georg Grieshaber Windjacke Pearl Izumi P.R.O. Barrier Lite


Scott RC Pro Jacket

Die RC Pro Jacket trägt Renngene in sich. Sie sitzt hauteng und ist auf eine sportliche Haltung zugeschnitten. Das stabile Material mit wenig Stretch-Anteil schränkt jedoch die Beweglichkeit etwas ein. Der Schweiß des letzten Sprint-Duells kann locker am Mesh-
Gewebe unter den Armen ausdampfen.
Info www.scott-sprts.com
Preis 99 Euro
Gewicht 93 Gramm (M)
Gewicht/Packmaß *****
Wetterschutz ****

Georg Grieshaber Windjacke Scott RC Pro Jacket


Sugoi Helium Jacket

An der Helium gibt es wenig zu kritisieren. Der Wetterschutz ist prima. Die beiden Seitentaschen und die Belüftungsöffnung am Rücken sind praktische Details. In der passenden Größe ist die Sugoi schön racig geschnitten. Leider fallen die Ärmel sehr kurz und der Rest der Jacke eher groß aus. Hier entscheidet die Anprobe.
Info www.sugoi.com
Preis 89 Euro
Gewicht 110 Gramm (S)
Handhabung ****
Wetterschutz *****

Georg Grieshaber Windjacke Sugoi Helium Jacket


Vaude Air Jacket II

Grün bedeutet nicht immer gleich Öko. Im Falle der Air Jacket aber schon. Die durchgängig winddichte Jacke trägt das Bluesign-Siegel und ist umweltfreundlich ohne PVC imprägniert. Ihre kleine Rückentasche dient bei Bedarf als Packbeutel. Der Schnitt ist eher für eine aufrechte Position ausgelegt.
Info www.vaude.com
Preis 55 Euro
Gewicht 108 Gramm (L)
Gewicht/Packmaß *****
Wetterschutz *****

Georg Grieshaber Windjacke Vaude Air Jacket II

Themen: CraftMavicPearl IzumiScottSugoiVAUDEWindjacke


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2016: Scott Scale, Genius Plus, Genius LT Plus
    Genius Plus & Co.: Vier neue Scott-Bikes in 27,5 Plus

    18.06.2015Nicht kleckern, klotzen! Gleich vier neue Modelle im 27,5-Plus-Format schiebt Scott für 2016 an den Start. Damit bescheinigen die Schweizer den neuen Breitreifen ein gewaltiges ...

  • Scott Spark RC

    15.02.2012Ein Race-Bike der Spitzenklasse. Nach Punkten der Testsieger. Vielseitiger geht es nicht.

  • Thomas Frischknecht im Interview
    Interview Thomas Frischknecht

    13.02.2004„Bike-Profis haben ein cooles Leben“ – Marathon-Weltmeister Thomas Frischknecht im Gespräch über MTB-Sport, Familie, Nachwuchs-Arbeit und Doping.

  • 2011er Duelle

    11.11.2010Direkt nach der Eurobike bitten wir die heißesten neuen Bikes zum Duell. Zwei Race-Fullys, drei All Mountains und ein Enduro zeigen im direkten Vergleich, wie viel Fahrspaß die ...

  • Test 2014: Scott Genius LT 700
    Scott Genius LT 700 im Test

    24.10.2013Viel Federweg bei minimalem Gewicht und 27,5 Zoll. Das neue Scott Genius LT lotet weiterhin Extreme aus – wie unser Test zeigt.

  • CRAFT BIKE Transalp

    20.09.2012Im Jahr 2013 findet die 16. Auflage des bekannten Mountainbike Etappenrennens statt. Gestartet wird am 13. Juli 2013 in Mittenwald, das Ziel wartet nach acht Etappen am 20. Juli ...

  • Scheibenbremse nachrüsten

    10.09.2011Kann man bei einem Scott Hardtail auf eine Scheibenbremse umrüsten? BIKE-Testchef Christoph Listmann gibt Antwort.

  • Scott Genius 50

    11.05.2011Einmal mehr überzeugt das Genius mit seinem funktionellen Fahrwerkskonzept und damit breitem Einsatzbereich. Die Ausstattung lässt allerdings Wünsche offen.

  • 2010er Bikes (Einzeltests)

    20.12.2009Wir nehmen fünf interessante 2010er-Bikes unter die Lupe. Und wir berichten, wie sich das Cannondale Simon im Gelände bewährt