Neues von Sugoi: RSX NeoShell Jacket und RSX Suspension Short

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

In Zusammenarbeit mit Polartec will der kanadische Bekleidungshersteller die atmungsaktivste Regenjacke, die RSX NeoShell Jacket, konstruiert haben. Außerdem kombiniert Sugoi in seiner neuen RSX Suspension Short eine lässige Baggy mit größenverstellbaren Trägern.

Die Kanadier haben, schenkt man Sugoi Glauben, das Mistwetter geradezu für sich gepachtet. Im Winter eisig, im Sommer zu warm und dazwischen viel Regen. Da liegt es natürlich nahe, dass gerade ein Hersteller aus British Columbia die atmungsaktivste Fahrradjacke der Welt entwickelt haben will.


Die neue RSX NeoShell in der Praxis


RSX NeoShell Jacket: extrem atmungsaktiv

Das etxrem Dampfdurchlässige Oberkleid hört auf den Namen RSX NeoShell und setzt auf das gleichnamige, von Polartec patentierte, Material NeoShell. Dank einem dynamischen Luftaustausch soll es wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv sein. Es blockt 99,9 Prozent des Fahrtwindes und verfügt über eine Wassersäule von 10.000 Millimeter. Vollständig versiegelte Nähte verhindern, dass Wasser an den Nahtstellen ins Jacken-Innere dringen kann. Damit der Träger auch auf technischen Trails nicht in seiner Beweglichkeit eingeschränkt wird, wurde die RSX NeoShell mit einem hohen Stretchanteil versehen. Eine Kapuze lässt sich über Magneten einfach anklipsen und bei Bedarf in einer verschließbaren Reißverschlusstasche verstauen. Auch an Rucksackträger wurde gedacht. Die Seitentaschen sind so angebracht, dass sie nicht vom Hüftgurt verdeckt werden.

Sugoi RSX NeoShell

So funktioniert das neue Polartec NeoShell


Die RSX NeoShell im Testlabor

Ab Mitte Juli 2013 ist die RSX NeoShell in schwarz zu haben, ab Mitte Januar 2014 zusätzlich in rot. Erhältlich sind die Jacken jeweils in den Größen S bis XXL, zum stolzen Preis von 379,90 Euro.


RSX Suspension Short: nie wieder rutschende Baggy

Sie haben sich schon immer über rutschende und schlecht sitzende Shorts geärgert. Auch hierfür haben die Kanadier eine Lösung: Die RSX Suspension Short kombiniert eine lässige Baggy mit größenverstellbaren Trägern aus Netzmaterial. Dadurch soll die Hose jederzeit am richtigen Fleck sitzen und auch in kniffligen Situationen nicht am Sattel hängen bleiben. Flex Material hält die Hose beweglich und Netzeinsätze sollen die Oberschenkel belüften. Damit die RSX Short perfekt an den Fahrer angepasst werden kann, verfügt sie über das BOA-Verstellsystem und fünfach-verstellbare Träger. Natürlich darf auf ausgedehnten Touren ein Sitzpolster nicht fehlen. Das Formula FX Polster ist heraustrennbar und soll für den nötigen Komfort sorgen.

Sugoi RSX Suspension Short

2 Bilder

Die RSX Suspension Short ist ab Februar 2014 erhältich und kostet in den Größen S bis XXL jeweils 159,90 Euro

Weitere Infos zu Sugoi finden Sie auf der Homepage: www.sugoi.com

Themen: RSX JacketRSX NeoShellRSX Suspension ShortSugoi


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test: Radhosen für Mountainbiker
    Komfortzone: Radhosen bis 150 Euro im großen Vergleich

    17.04.2019

  • Einzeltest: Jacke Sugoi RSE Neoshell 2014

    12.05.2014

  • Test Winter-Bekleidung: Jacken, Handschuhe, Überschuhe
    MTB-Winterbekleidung im Test: Jacken, Handschuhe & Co.

    04.10.2016

  • Neuheiten 2010: SUGOI mit neuer Bekleidungslinie

    20.07.2009

  • Neues von Sugoi: RSX NeoShell Jacket und RSX Suspension Short

    18.07.2013

  • Test 2016: Regenjacken
    8 MTB-Regenjacken im Test

    30.08.2016

  • Test Winterjacken für Mountainbiker
    12 Bike-Winterjacken im Praxis- und Labortest

    12.01.2017

  • Test 2015: Leichte Windjacken für Mountainbiker
    Schutz bei Regen und Wind: MTB Windjacken im Test

    26.08.2015

  • Sugoi: Sonderkollektion zum 25-jährigen Firmenjubiläum

    28.02.2012