Einzeltest: Jacke Sugoi RSE Neoshell 2014

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Eine Regenjacke, die atmet: Das verspricht Sugoi mit seiner Polartec-Neoshell-Jacke.

Das Beste aus zwei Welten versprechen die Kanadier mit ihrer brandneuen Polartec-Neoshell-Jacke. Sie soll in Sachen Atmungsaktivität neue Maßstäbe setzen und gleichzeitig mit 10000 Millimetern Wassersäule Feuchtigkeit draußen halten. Bei unseren Praxis-Tests stellte sich heraus, dass Schweiß gut und schnell nach außen transportiert wird. Doch das Ergebnis war spürbar nicht viel besser als bei vergleichbaren Produkten mit anderen Membranen. Die Wassersäule wurde im Labor mit einem standardisierten Suter-Test geprüft. Hier leistete sich eins unserer zwei Test-Muster Schwächen: Über die verklebten Nähte drang nach zwei Minuten Wasser ein, obwohl wir nur 3000 Millimeter Wassersäule simulierten. Die Reiß- und Klettverschlüsse sind top verarbeitet. Biker sollten lieber die RSX-Version mit längerem Rücken wählen statt der RSE.


PLUS Gute Reißverschlüsse, gute Verarbeitung
MINUS Rücken zu kurz geschnitten, Nähte undicht, sehr teuer


Gewicht 271 Gramm
Preis 299 Euro

Info www.sugoi.com

Themen: EinzeltestJackeSugoi


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Einzeltest: Lapierre Spicy 916 2012

    06.07.2012

  • Einzeltest: Kona Satori

    09.01.2012

  • Test Urge All Mountain
    Einzeltest: Helm Urge All Mountain

    09.05.2012

  • Cube AMS Pro FR – Einzeltest

    14.01.2005

  • Einzeltest: Helm Specialized Evade 2014

    17.07.2014

  • Einzeltest 2019: Trailbike Canyon Neuron AL 6.0
    Attraktives Paket: Canyon Neuron AL 6.0 im Check

    22.08.2019

  • Triple2: ökologische Regenjacke Flog Jacket

    31.08.2012

  • Einzeltest: Kettennieter Topeak Link Meister

    17.05.2012

  • Einzeltest: Marin Mount Vision C-XM Pro 2014

    07.05.2014