Einzeltest: Jacke Odlo Mud Einzeltest: Jacke Odlo Mud Einzeltest: Jacke Odlo Mud

Einzeltest: Jacke Odlo Mud

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Die Odlo-Jacke erfreut mit dem Packmaß einer Zigarettenschachtel.

Wasserdichte Regenjacken sind Brutstätten des Schweißes. Einen anderen Weg geht Odlo mit seiner Wetterschutzjacke Mud. Die verzichtet auf versiegelte Nähte und eine wasserdichte Membran. Das macht die Mud zwar nicht zum besten Begleiter für die nächste Sintflut. Dafür brütet man aber unter dem durchsichtigen Leichtgewicht nicht nach wenigen Minuten im eigenen Saft. Mesh-Einsätze unter den Armen sorgen für einen angenehmen Durchzug. Auch als Windjacke für den Gipfel eignet sich die Mud perfekt, denn sie passt zusammengeknäult in jede Trikottasche. Durch die sportliche Passform flattert selbst bei schnellen Abfahrten nichts unnötig herum, die Ärmelbündchen schließen sauber ab. Leichtem Tröpfeln hält die Mud souverän stand, was sie zur Notfalljacke im Gebirge oder für ausgedehnte Touren macht.

BIKE-Urteil SUPER

Gewicht 100 Gramm
Preis 89,95 Euro

Info www.odlo.com *

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: EinzeltestJackeOdlo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Dry Fluid
    Dry Fluid-Schmiermittel im Einzeltest

    05.06.2014Der Hochleistungsschmierstoff von Dry Fluid basiert auf Erkenntnissen aus der Luftfahrt- und Fahrzeugtechnik. Wir haben ihn in der Praxis getestet.

  • Einzeltest 2019: Marathon-Fully Orbea Oiz M-LTD
    Schneller Racer: Orbea Oiz M-LTD

    13.01.2020Mit dem Orbea Oiz rollt ein nagelneuer Marathon-Racer an den Start. Wie schlägt sich das leichte Fully im Einzeltest?

  • Test Powermeter Stages
    Test 2015: Powermeter Stages XT

    13.01.2015Von Stages aus den USA kommt dieser günstige und leichte Powermeter. Lediglich ein kleines, schwarzes Kästchen am linken Kurbelarm hebt den Leistungsmesser von einer ...

  • Einzeltest: Protektoren Sixsixone Evo Knee

    11.05.2012Der Evo Knee gehört definitiv zur Gattung leicht und bequem.

  • Jacke North Face Valkyrie

    30.06.2008Die Valkyrie ist eine prima Allround-Jacke nicht nur für Biker.

  • Bike-Polo T-Shirt von NORRØNA

    18.01.2013Das Equaliser Polo T-Shirt erweitert die Bike-Kollektion Fjørå der norwegischen Outdoor-Spezialisten von Norrøna um ein peppiges Mountainbike-Trikot im Casual-Look.

  • Im Test 2017: Newmen Lenker und Vorbau fürs Mountainbike
    Leichtgewicht: Newmen MTB-Lenker und Vorbau im Test

    25.05.2017Newmen, die neue Marke von Michi Grätz (Ex-Liteville-Syntace), bietet Highend-Komponenten für Mountainbike und Road an. Im Fahrbericht: Newmen Advanced-SL-Carbon-Lenker und ...

  • Einzeltest 2019: Stoll M1 Worldcup
    Racefully Stoll M1 Worldcup im BIKE-Kurztest

    15.01.2020Das in Deutschland gefertigte M1 Worldcup von Stoll setzt nicht nur beim Preis Maßstäbe, sondern auch beim Gewicht.

  • Einzeltest: Syncros FL Carbon Lenker/Vorbau

    09.05.2012Lenker und Vorbau der FL-Carbon-Serie sind in schlichtem Schwarz gehalten. Sehr sauber verarbeitet, machen sie eine gute Figur am Bike.