Einzeltest: Jacke Mountain Equipment Arete

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 6 Jahren

Ein kleines Packwunder ist die Jacke von Mountain Equipment. Die Daunen halten warm.

Wo tagsüber die Sonne auf die Landschaft brutzelt, kann es nachts bitterkalt werden. Wenn sich die Temperaturen dem Gefrierpunkt nähern, geht nichts über die Heizkraft einer Daunenjacke. Der von Mountain Equipment gelingt der Spagat zwischen solidem Outdoor-Textil und rucksackfreundlichem Packmaß. Die Arete lässt sich derart kleinknautschen, dass sie der übrigen Ausrüstung nicht den Platz stiehlt. Der hohe Kragen wärmt den Hals, die Verarbeitung ist top. Auch mit Kapuze erhältlich.


Gewicht 380 g
Preis 199 Euro


BIKE-URTEIL Sehr gut


Info www.mountain-equipment.de

Themen: EinzeltestJackeKurztestMountain EquipmentSchon gefahren


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test Dry Fluid
    Dry Fluid-Schmiermittel im Einzeltest

    05.06.2014

  • Einzeltest: VDO MC 2.0 WL

    08.05.2012

  • Test 2014: Cannondale Jekyll 27,5 Carbon Team
    Einzeltest: Cannondale Jekyll 27,5 Carbon Team

    16.07.2014

  • Winter-Klamotten und Zwiebelprinzip
    Biken im Winter: Aber was anziehen?

    24.11.2015

  • 2006er Bikes im Einzeltest: Cannondale Rush 2000

    13.10.2005

  • Test: Hirzl Tour Thermo
    Einzeltest: Handschuhe Hirzl Tour Thermo

    02.05.2014

  • Test 2014: Kenda Nevegal X Pro
    Kenda Nevegal X Pro-Reifen im Einzeltest

    09.09.2014

  • Test 2017: Devinci Django 29
    Trailbike: Devinci Django 29 im Einzeltest

    08.07.2017

  • Test 2012: Yeti SB-66
    Das Enduro Yeti SB-66 im Einzeltest

    06.07.2012