Schon gefahren: Winterjacke Assos Mille GT Ultraz Schon gefahren: Winterjacke Assos Mille GT Ultraz Schon gefahren: Winterjacke Assos Mille GT Ultraz

Einzeltest 2019: Assos Mille GT Ultraz

Schon gefahren: Winterjacke Assos Mille GT Ultraz

  • Georg Grieshaber
 • Publiziert vor einem Jahr

Der Oberkörper gehört nicht unbedingt zu den Problemzonen beim Biken in der Kälte. Die Assos Mille GT Ultraz ist bei Temperaturen um die Null Grad eine gute Option.

Selbst im Bereich des Gefrierpunktes reicht in der Regel ein langes Unterhemd unter der Winterjacke von Assos. Fällt das Thermometer dann doch tiefer, lässt sich das über dickere Unterwäsche gut ausgleichen. Außen wasserabweisendes Material, innen eine wärmende Fleece-Schicht, und winddicht ist sie als Softshell ohnehin. Mit dem eingearbeiteten Schalkragen, der sich auch über Mund und Nase ziehen lässt und im oberen Rückenbereich verstaut werden kann, entweicht weder Wärme nach außen, noch kann kalter Fahrtwind eindringen. Drei Rückentaschen, gut abschließende Bündchen am Arm – es ist alles da, was man braucht.

Das summiert sich allerdings zu einer relativ schweren Jacke. Einmal in Fahrt, fallen die 640 Gramm aber nicht weiter negativ auf. Wer hantelgestählte Oberarme sein Eigen nennt, dem kann es in den Ärmeln allerdings schnell zu eng werden. Die Jacke ist italienisch geschnitten, also sportlich eng, sodass sie eine Nummer größer als üblich gewählt werden sollte. Zumal eine enge Jacke auch weniger gut warmhält. Wer die Investition von fast 300 Euro nicht scheut, der kann den Winter wieder als Jahreszeit zum Trainieren schätzen lernen. Dann müssen eigentlich nur noch Füße und Hände warmgehalten werden.

Preis   290 Euro


Web    www.assos.com

FAZIT von Georg Grieshaber, BIKE-Bildredakteur

Fast 300 Euro für eine Jacke ist eine Menge Geld. Wer den Winter durchfährt, freut sich aber über pfiffige Details wie den Halswärmer und den guten Wetterschutz. Außerdem sind die Materialien robust gewählt und sollten dementsprechend lange halten.

BIKE Magazin Assos Mille GT Ultraz


Diesen Artikel finden Sie in BIKE 2/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: AssosTestWinterWinterjacke


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Corratec Revolution
    Schnell, aber gutmütig: Corratec Revolution im Test

    29.05.2016Corratecs neuester Wurf im Hardtail-Segment trägt den Namen Revolution und brüstet sich mit einer sechsjährigen Garantie auf den komplett neu entwickelten Rahmen.

  • BIKE 8/2013

    09.07.2013Jetzt im Handel - die Top-Themen dieser Ausgabe: All Mountain Sport, sieben sportliche Tourer um 2200 Euro – 14 Touren-Schuhe im Vergleich – Reise: Last Minute Transalp – ...

  • Test Cross-Country-Federgabeln
    Cross-Country-Gabeln im Duell

    15.02.2019Fox und Rockshox sind die unangefochtenen Marktführer. Aber wer baut die bessere Gabel für den Marathon- oder Cross Country-Einsatz? Das Duell entscheidet sich erst im Ziel-Sprint.

  • Test 2019: Pole Bicycles Machine
    Pole Machine – Das Super-Bike im Test

    07.11.2019Nicht alles lässt sich in Messwerten und Noten ausdrücken. Gutes Beispiel: Das Pole Machine mit einem Rahmen aus CNC-Halbschalen.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Rudy Project Agon
    Radbrille Rudy Project Agon im Vergleich

    07.03.2016Die Agon überzeugt technisch: Ihre Gläser tönen sich nicht grau sondern rotbraun. Damit ist sie im Test konkurrenzlos. Passt, ähnlich wie die Oakley, auf viele Köpfe – und ist ...

  • Test 2017 – Frauen-Bikes: Canyon Spectral WMN AL 7.0 EX
    Canyon Spectral WMN AL 7.0 EX im Test

    22.11.2017Satte 150 Millimeter Federweg und doch viertbeste Bergauf-Performance im Test. Der Ausstattung des Spectrals merkt man an, dass sich hier jemand wirklich Gedanken zum Thema Frau ...

  • Test ALT gegen NEU: Rocky Mountain Element 970 RSL
    Rocky Mountain Element 970 RSL: Modell 2016 gegen 2017

    17.04.2017Räder werden nur teurer, aber kaum besser! Von wegen. Der Blick in die Historie des Elements deckt die wichtigsten Entwicklungsstufen der Mountainbike-Industrie auf.

  • Vergleich: Winterschuhe, Überschuhe & Co.
    Das hilft gegen kalte und nasse Füße

    16.05.2015Trocken und warm, so mögen Biker ihre Füße am liebsten. Der Markt bietet dafür verschiedenste Lösungen. Wir zeigen, was bei Regen, Schnee, Kälte oder Matsch am besten schützt.

  • Einzeltest 2021: Trek Powerfly FS 7
    All-in-One: E-MTB Trek Powerfly FS 7 im Test

    25.02.2021Klare Verhältnisse: Für die Sportklientel gibtʼs das Rail, das Powerfly ist an Pendler und Tourer adressiert. Kann das FS 7 auch in den Offroad-Modus schalten?