Convertible Jacken

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 13 Jahren

Convertible-Jacken mit abtrennbaren Ärmeln sind wahre Verwandlungskünstler. In Übergangszeiten dienen sie als Weste, bei kaltem Wetter als vollwertige Windjacke. Wir haben sechs aktuelle Chamäleons getestet. (BIKE 4/2007)

Dicke, schwarze Wolken fegen über den Himmel. Dazwischen blitzt vereinzelt ein Fetzen blauer Himmel auf. Ob Regen oder Sonnenschein, das Wetter kann sich nicht entscheiden. Schnell stellt sich die Frage: Was nehme ich mit auf Tour? Windoder Regenjacke, oder doch nur eine Weste? Eigentlich muss beides mit: Windjacke und Weste. Aber eine Jacke mehr verstopft den Bike-Rucksack. Also was tun? Eine Convertible- Jacke mit abtrennbaren Ärmeln könnte die Lösung sein. Sie verwandelt sich blitzschnell von einer Windjacke in eine Weste. Wir haben sechs Modelle in Labor und Praxis getestet.


Diese Jacken finden Sie im gratis PDF-Download:
Cannondale Morphis Shell
Craft Couble X
Gore Alp-X Zip Off
Jeantex Rambouillet
Pearl Izumi Vagabond
Vaude Dundee Zip II

Anmerkung: Beim Test der Convertible-Jacken in BIKE 4/2007 hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Als günstigste und punktestärkste Jacke im Test erhält natürlich auch die Vaude "Dundee Zip II" den BIKE-Tipp Preis/Leistung und nicht die Craft "Double X".  Mehr Infos unter: www.vaude.de

Gehört zur Artikelstrecke:

Convertible Jacken


  • Convertible Jacken

    31.07.2007

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Test: Convertible-Jacken 04/2007

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag