Assos-Hose T.Rallyshorts S7 im Einzeltest Assos-Hose T.Rallyshorts S7 im Einzeltest Assos-Hose T.Rallyshorts S7 im Einzeltest

Test 2015: Assos T.Rallyshorts S7

Assos-Hose T.Rallyshorts S7 im Einzeltest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Schlüpft man in die erste Mountainbike-spezifische Trägerhose von Assos, rümpft man kurz die Nase. Während der Fahrt ändert sich der Test-Eindruck der T.Rallyshorts aber sehr positiv.

Die extrem breiten Träger, der tiefe Bund und der stramme Sitz fühlen sich zuerst recht ungewohnt an. Je länger die Ausfahrt jedoch dauert, desto mehr wächst die Begeisterung: Die Hose sitzt perfekt, das Sitzpolster umschmeichelt den Allerwertesten, und das extrem robuste Kompressionsmaterial scheint für die Ewigkeit gemacht. Ovale, optionale Soft-Protektoren sollen die Hüftknochen bei Stürzen schützen. Wir fanden die Pads wenig hilfreich und sind die Hose blank gefahren. Der Preis ist selbst für Schweizer Verhältnisse hoch.


Gewicht 280 g
Preis 300 Euro
Info www.assos.com

Georg Grieshaber Die T.Rallyshorts S7 ist die erste Trägerhose von Assos für Mountainbiker. Speziell unter Rennradlern haben die Produkte der Schweizer einen legendären Ruf.

Themen: AssosEinzeltestTrägerhose


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tannenwald Luchs 29 2014 im Einzeltest
    Edles Race-Bike mit Stahl-Rahmen aus dem Pfälzerwald

    16.06.2014Altes Eisen? Von wegen! Stahl-Rahmen sind selten geworden, doch einige feine Custom-Schmieden setzen voll auf das klassische Material, wie zum Beispiel die Firma Tannenwald aus ...

  • Test: Radhosen für Mountainbiker
    Komfortzone: Radhosen bis 150 Euro im großen Vergleich

    17.04.2019Stylische Shorts drüber oder nicht – viele Biker schwören noch immer auf die klassische Trägerhose. Wir haben 20 Hosen für Herren bis 150 Euro und zwölf Radhosen für Damen ...

  • Test 2017: Devinci Django 29
    Trailbike: Devinci Django 29 im Einzeltest

    08.07.2017Ein Bike zum Pferdestehlen, könnten wir schreiben, um die Western-Karte des Djangos auszuspielen. Doch was will man mit einem Pferd, wenn man dieses Bike hat?

  • Einzeltest 2017: Navi Falk Tiger Geo
    Für die MTB Tour: Navi Falk Tiger Geo im Test

    10.04.2017Kein nervtötendes Gefrickle am Computer. Einfach Wunschziel, Mountainbike und bergig eingeben und los. Das klingt super!

  • Rotwild RCC 0.3 – Einzeltest

    14.01.2005Komfort wird auch in der Race-Klasse groß geschrieben. Rotwild folgt diesem Trend mit dem RCC 0.3, einer Mischung aus Cross-Country-Renner und Tourer. (BIKE 11/2004)

  • Kona King Supreme

    15.11.2005Mit dem „King Supreme“ will Freeride-Spezialist Kona auch in der Cross-Country-Szene Fuß fassen.

  • Einzeltest 2019: Mountainbike-Sattelstütze Vecnum Nivo 182
    Schon gefahren: MTB-Sattelstütze Vecnum Nivo 182

    01.12.2019Bereits in vergangenen Tests konnte die leichte, mechanische Tele-Stütze aus dem Allgäu durch hohe Zuverlässigkeit glänzen.

  • Test 2017: Box One Schaltung für 1x11 Gänge
    Schon gefahren: MTB-Schaltung Box One im BIKE-Test

    23.05.2017Wer nach Alternativen im Schaltungsbereich sucht, könnte ebenso gut mit einer Wünschelrute durch die Wüste pilgern und warten, bis er auf eine Wasserader stößt. Aber nun kommt das ...

  • Einzeltest: Sattel Fizik Kurve

    03.05.2012Bewegliche Seitenflügel sollen sich der Beinbewegung des Fahrers anpassen, die runde Rail-Aufhängung für mehr Stabilität sorgen.