Dauertest: Softshell Hose von Gore Bike Wear

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Es scheint wie am Hintern festgewachsen: das Allround-Talent von Gore

Egal, ob auf Bike-Tour, beim Arbeitsweg, Klettersteigabenteuer oder der Langlaufeinheit: Seit zwei Jahren ist das Allround-Talent von Gore bei eisigen Temperaturen fest mit meinem Hintern verwachsen. Dabei zeigt sie bisher kaum Verschleißspuren. Drunter passt je nach Temperatur eine kurze oder knielange Bibshort. Die Beinweite lässt sich mit zwei Kletts anpassen. Kevlar schützt die Beininnenseite vorm Kettenblatt. Vier Zipper-Taschen schlucken Handy, Schlüssel und Pausengeld. Die Zippfunktion der Hosenbeine nutze ich zwar nie, sie stört aber auch nicht weiter. Nur an nassen Tagen wechsle ich zur Regenhose.


Funktionalität ******
Haltbarkeit *****

(max. 6 Sterne)


Gewicht 403 Gramm (Größe M)
Preis 169,95 Euro


Web www.goreapparel.de

Schlagwörter: Dauertest Gore Bike Wear Hose Softshell


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Dauertest: Mountainbike-Schuhe von Lake
    MTB Race-Schuh Lake MX 175 im Test

    22.04.2016

  • Dauertest: Specialized Stumpjumper Expert Evo

    10.09.2013

  • Bionicon Supershuttle (Dauertest 2009)

    30.08.2009

  • Dauertest: MTB Winterschuhe Fizik Artica X5
    Kälteschutz: Fizik Artica X5 Winterschuhe im Test

    02.09.2019

  • Test: Scott Genius 920
    Das Scott Genius 920 im Langzeit-Test

    18.12.2015

  • Test: O'Neal AMX
    Dauertest: Handschuhe O'Neal AMX

    04.11.2013

  • Dauertest: Radon Jab 9.0
    Hart im Nehmen: Radon Jab 9.0 im Dauertest

    26.05.2020

  • Dauertest: Mountainbike Rucksack Ergon BE3
    MTB Rucksack Ergon BE3 im Langzeit-Praxistest

    15.07.2017

  • Dauertest: Jacket Mavic Cyclone

    24.07.2011