Test: Giro Remedy

Dauertest: Handschuhe Giro Remedy

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 8 Jahren

Ehrlich gesagt, bin ich ein Fan von Giro-Handschuhen. Die Jungs haben einfach ein Händchen für gute Passform. Genau wie beim Remedy – wie unser Test zeigt.

Durch die Vorwölbung knuddelt nichts in der Innenhand, das Griffgefühl ist tadellos, und trotzdem schützt ein gut platziertes Polster den Handballen bei Stürzen. So weit, so gut, wenn nicht die nachlassende Haltbarkeit wäre. Bereits nach zwei Wochen löste sich die Verklebung der Klettverschlüsse beidseitig, und auch am Daumen klaffte bereits ein Loch.


FAZIT: Gutes Griffgefühl und sehr gute Passform machen den Remedy zum Handschmeichler. Die schwache Haltbarkeit enttäuscht allerdings.


Funktion ******
Haltbarkeit *

(max. 6 Sterne)


Gewicht 75 Gramm
Preis 46,95 Euro
Info www.grofa.de

Themen: DauertestGiroHandschuhe


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Dauertest: Merida One-Twenty XT-D 2012
    Bestseller: Merida Touren-Fully im Langzeittest

    09.05.2014

  • Dauertest: Ghost AMR Miss 7500
    Komfortables Touren-Fully für moderates Gelände

    28.12.2011

  • Dauertest: Federgabel DT Swiss XRC 100 Race

    11.08.2011

  • Test: Rok Shox Reverb
    Die Rock Shox Reverb im Langzeit-Test

    08.06.2011

  • Winter-Klamotten und Zwiebelprinzip
    Biken im Winter: Aber was anziehen?

    24.11.2015

  • Dauertest: Niner Jet 9 Pro
    Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test

    28.06.2016

  • Dauertest: Federgabel Fox Talas 160 RLC

    11.07.2011

  • Dauertest: Rocky Mountain Element 930 Turbine

    28.09.2012

  • Test Garmin Fenix
    Dauertest: Garmin GPS-Uhr Fenix

    10.05.2013