BIKE Header Campaign
Test 2015 Radbrillen für Touren-Biker: Rudy Project Agon Test 2015 Radbrillen für Touren-Biker: Rudy Project Agon

Test Radbrillen für Touren-Biker: Rudy Project Agon

Radbrille Rudy Project Agon im Vergleich

Stefan Frey am 07.03.2016

Die Agon überzeugt technisch: Ihre Gläser tönen sich nicht grau sondern rotbraun. Damit ist sie im Test konkurrenzlos. Passt, ähnlich wie die Oakley, auf viele Köpfe – und ist auch kein Schnäppchen.

Preis 219 Euro (z.B. bei Rosebikes aktuell für 179 Euro*)

Infos www.rudyproject.de

Lieferumfang Box, Brillenbeutel, griffig gummierter, anpassbarer Nasensteg und Bügel

Passform Variabel/mittel

Test 2015 Radbrillen für Touren-Biker: Rudy Project Agon

Test 2015 Radbrillen: Rudy Project Agon

Fazit Die Agon überzeugt technisch: Ihre Gläser tönen sich nicht grau sondern rotbraun. Damit ist sie im Test konkurrenzlos. Perfekt anpassbares, solides Gestell mit hochwertiger Verarbeitung. Passt, ähnlich wie die Oakley, auf viele Köpfe – und ist ebenfalls kein Schnäppchen.

BIKE-Urteil* SUPER

*Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig, BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 7/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Stefan Frey am 07.03.2016