Dauertest: Brille Smith Pivlock Overdrive

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Trotz Vollrahmen bietet die robuste Overdrive ein großzügiges Sichtfeld. Durch die ergonomisch geformten, dünnen Bügel lässt sie sich perfekt unter den Helm-Gurtbändern tragen.

Der Rahmen schließt rundherum sauber ab und schützt die Augen vor Zugluft. Zwei Nasenpad-Stellungen sorgen dafür, dass die Smith-Brille nicht rutscht. Zum Scheibenwechseln klappt man einfach den Bügel hoch – ein bisschen fummelig. Mit den drei mitgelieferten Scheiben hat man bei jedem Wetter den Durchblick – speziell im Wald mit den rötlichen.


Funktionalität *****
Haltbarkeit *****

(max. 6 Sterne)


Preis 199 Euro
Gewicht 31 Gramm


Info www.smithoptics.eu

Themen: BrillenDauertestSmith


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Dauertest: Conway RLC7
    Nehmerqualitäten: Conway RLC7

    17.03.2020

  • Dauertest: Specialized Epic FSR Expert Carbon
    Marathon-Maschine: Specialized Epic FSR Expert Carbon

    14.09.2016

  • Dauertest: Canyon Spectral AL 8.0 EX
    Canyon Spectral AL 8.0 EX im Langzeit-Test

    09.01.2017

  • Dauertest: Hose Vaude Parkride

    09.06.2011

  • Dauertest: Felt Edict Ltd.

    19.08.2011

  • Dauertest: Kona Big Kahuna

    05.12.2013

  • Dauertest: Transalp24 Signature 2 Team AM 4.0 Modell 2013
    Transalp24 Signature: solides Tourenfully vom Versender

    10.12.2014

  • Dauertest: Sattel Physiunic TI

    01.06.2012

  • Test: SQLab 711 SY
    Dauertest: Griffe SQLab 711 SY

    12.10.2012