SchuheGummistiefel: Schuhe Five Ten Trailcross GTX im Test

Laurin Lehner

 · 06.06.2022

Gummistiefel: Schuhe Five Ten Trailcross GTX im Test
Inhalt von

Five Ten spendierte seinem Trailcross-Schuh eine Wetterversion namens GTX. Sie besitzt einen hohen Neoprenschaft und eine atmungsaktive Gore-Tex-Membran.

Nach zwei Einsatzmonaten im Winter hält der Schuh sein Versprechen. Selbst, als wir den Duschkopf für eine Minute auf den Schuh hielten, um Starkregen zu imitieren, blieben die Füße trocken. Sehr gut! Der Schaft mit Klettlasche schließt schön dicht ab. Die bewährte Gummimischung, Five Ten nennt sie Stealth Phantom, erzeugt gewohnt viel Grip. Durch die flexible Sohle trägt sich der Schuh auch beim Schieben angenehm. An Features wie Fersen- und Zehenschutz haben die Five-Ten-Ingenieure gedacht. Wir sind den Schuh bisher im Winter gefahren, da gab’s an der Belüftung nix zu meckern. Ob die Füße bei Temperaturen über fünfzehn Grad zu schwitzen anfangen, können wir noch nicht sagen – da müssen wir aufs Frühjahr warten.

Gewicht (1000 Gramm, Größe 46)

Preis: 180 Euro >> z. B. bei Rose* oder Maciag-Offroad*

Info: adidas.de

Fazit zum Five Ten Trailcross GTX:

Wasserdichter Regenschuh mit allen notwen­digen MTB-Features und der bewährt griffigen Stealth-Phantom-Sohle.

STÄRKEN: Gewicht, wasserdicht, Tragekomfort

SCHWÄCHEN: Preis

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel