Schuhe

Die Füße gut gebettet: Neue Einlegesohlen zum Mountainbiken

Adrian Kaether

 · 03.02.2022

Die Füße gut gebettet: Neue Einlegesohlen zum MountainbikenFoto: SQlab

Die Einlegesohle trägt neben dem richtigen Bike-Schuh viel zum Fahrkomfort bei. Menschen mit Fußfehlstellungen profitieren besonders von ergonomischen Modellen.

Noch nicht den richtigen Schuh gefunden? Wer schon alles ausprobiert hat und trotzdem bei langen Touren immer dicke Füße kriegt, sollte sich die Einlegesohle genauer anschauen. Denn gerade bei Menschen mit Hohl- oder Senkfüßen können Spezialsohlen ein deutliches Plus an Unterstützung und Durchblutung bringen.

Mit den neuen SQ-Insoles ONE10 und ONE11 verspricht SQlab – basierend auf einer Fußtypbestimmung – mehr Leistung, weniger Belastung fürs Knie und verbesserte Kraftübertragung. 49,95 bzw. 99,95 Euro.

Ergon erweitert seine IP-Solestar-Linie um ein Pro-Modell. Die dreilagige Sohle soll Beschwerden verhindern und die Kraft besser aufs Pedal bringen. 49,95 Euro.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel