Knie-Protektor Dainese Enduro Knee Guard im Kurztest

Stefan Frey

 · 22.12.2019

Knie-Protektor Dainese Enduro Knee Guard im KurztestFoto: Georg Grieshaber
Knie-Protektor Dainese Enduro Knee Guard im Kurztest

Der neueste Wurf aus dem Hause Dainese – der Enduro Knee Guard – soll maximalen Schutz für Knie und Schienbein bieten und dabei das höhere Schutz-Level (Level 2) erfüllen.

Durch die großflächige Abdeckung bleibt im Falle eines Sturzes nicht nur das Knie von Blessuren verschont. Beim Tragekomfort konnte der Knieschoner allerdings nicht restlos überzeugen, da die zu elastische Weitenverstellung bei unserem Testfahrer nicht für optimalen Halt sorgte. Bei längeren, tretlastigen Ausfahrten rieben sie zudem leicht in den Kniekehlen.


Gewicht 599 Gramm


Preis 110 Euro

  Knieprotektor Dainese Enduro Knee Guard 2Foto: BIKE Magazin
Knieprotektor Dainese Enduro Knee Guard 2


Diesen Artikel finden Sie in BIKE 8/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

Verlagssonderveröffentlichung

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element