Helme

Trail-Helm Leatt DBX 3.0 Evo V2 im Test

Christian Schleker

 · 27.02.2021

Trail-Helm Leatt DBX 3.0 Evo V2 im Test
Inhalt von

Ohne Kinnbügel ist der Leatt DBX 3.0 Evo V2 ein funktionaler und sicherer Trail-Helm.

Mit angeclipstem Unter­teil ist er ein nur mäßig sitzender Fullface mit wenig Schutz am Hinterkopf. Das Atmen fiel mir schwerer als in einem einteiligen Endura MT500 der aber den Kopf besser umschließt. Da Rucksäcke verpönt sind, weiß man in der Auffahrt nicht wohin mit dem Kinndings.

Gewicht: 772 Gramm

Preis: 259 € >> z.B. bei Rosebikes erhältlich*

STÄRKEN: Theoretisch 2in1-Helm, solides Klicksystem, gute Halbschale

SCHWÄCHEN: Für einen Fullface nur mäßig fester Sitz am Kopf, schlecht zu transportieren

Fazit: gute Passform, hohe Sicherheit der Oberschale, als Fullface aber nicht Fisch, nicht Fleisch.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel