HelmeNeuer Bluegrass-Helm: Rogue Core

Lisa Gärtitz

 · 29.09.2020

Neuer Bluegrass-Helm: Rogue CoreFoto: Achille Montanelli

Bluegrass erweitert sein Sortiment. Mit dem neuen Rogue Core will die Tochterfirma von MET einen All Mountain-Helm mit maximaler Schutzfunktion und vielen Komfort-Features entwickelt haben.

Bei der Entwicklung des Rogue Core hatten die Bluegrass-Konstrukteure vor allen ein Ziel: maximale Schutzwirkung.

  Durch die vergrößerte und tief heruntergezogene Helmschale sollen auch empfindliche Kopfbereiche wie Schläfen und Hinterkopf bestens geschützt werden. Foto: Achille Montanelli
Durch die vergrößerte und tief heruntergezogene Helmschale sollen auch empfindliche Kopfbereiche wie Schläfen und Hinterkopf bestens geschützt werden. 

Rundumschutz für den Kopf

Durch eine vergrößerte Außenschale werden auch empfindliche Bereiche des Kopfes bedeckt. So sollen auch Schläfen und Hinterkopf optimal geschützt werden. Das flexible Visier, die aufwendig verarbeitete EPS-Schale und das optionale C2-System von MIPS im Helminnern sollen bei einem Aufprall sowohl lineare Kräfte als auch gefährliche Rotationskräfte absorbieren.

  Die EPS-Schale und das ins Helminnere integrierte MIPS C2-System sollen bei einem Aufprall möglichst viele Kräfte absorbieren und so Gehirn und Nacken vor gefährlichen Verletzungen schützen. Foto: Met Helmets
Die EPS-Schale und das ins Helminnere integrierte MIPS C2-System sollen bei einem Aufprall möglichst viele Kräfte absorbieren und so Gehirn und Nacken vor gefährlichen Verletzungen schützen. 

Komfortabel und passgenau

Für einen optimalen Sitz soll das neue Verstellsystem sorgen. Dadurch kann der Helm individuell an den Kopf angepasst werden. Das 360 Grad umlaufende Kopfband soll flächig zupacken, ohne Druckstellen zu hinterlassen. Für eine konstante Abkühlung bei heißen Touren dienen die internen Luftkanäle und 16 Belüftungsöffnungen. Zusätzlich sind unter dem Visier zwei weitere Aussparungen platziert, die ein Beschlagen der Sonnenbrille verhindern sollen.

  Das flexible Visier soll nicht nur vor Ästen im Trail schützen, sondern sich bei einem Aufprall auch an die Helmschale anpassen und nicht brechen.Foto: Achille Montanelli
Das flexible Visier soll nicht nur vor Ästen im Trail schützen, sondern sich bei einem Aufprall auch an die Helmschale anpassen und nicht brechen.
  Der magnetische Fidlock-Gurtverschluss schnappt zuverlässig ein und lässt sich mit einer Hand öffnen.Foto: Achille Montanelli
Der magnetische Fidlock-Gurtverschluss schnappt zuverlässig ein und lässt sich mit einer Hand öffnen.

Eine Führung auf der Rückseite des Helms hält Goggles an Ort und Stelle. Das verstellbare Visier kann die Goggle bei langen Auffahrten oder während Pausen leicht verstaut werden. Seine Sonnenbrille kann man in die Visieröffnungen stecken, wenn sie nicht auf der Nase sitzt. Die Gurtbänder sind in die EPS-Schale integriert, der Kinnriemen schließt magnetisch. Das System von Fidlock schnappt quasi selbsttätig ein und lässt sich ganz einfach durch seitliches Schieben mit einer Hand wieder öffnen.

Fakten zum Bluegrass Rogue Core MIPS

  • Preis: 100 Euro (ohne MIPS) | 150 Euro (mit MIPS)
  • Gewicht Größe M: 320 g | 350 g (MIPS-Version)
  • Größen: S (52-56cm) | M (56-58cm) | L (58-61cm)

Meistgelesene Artikel