Neue Retro-Brille von Oakley

Stefan Loibl

 · 20.02.2020

Neue Retro-Brille von OakleyFoto: Oakley
Neue Retro-Brille von Oakley

Vergangenheit trifft Zukunft: Oakley legt nach 35 Jahren die Fahrradbrille Eyeshade wieder auf. Gewagtes Design trifft auf funktionellen Aufbau. Die neue Oakley-Brille ist streng limitiert!

Mit der neuen Sutro Eyeshade verbindet Oakley die Vergangenheit mit der Zukunft. 35 Jahre nach der legendären Eyeshade bringen die US-Amerikaner die Brille erneut. Kraftvolle Farben mit einem gewagten, funktionalen Design zeichnen das Retro-Modell aus. Die großen, flächigen Scheiben waren vor 35 Jahre revolutionär, heute zählt bei Bike-Brillen oft: Je größer, desto cooler. Die Original-Eyeshade diente Oakley als Vorlage. Lüftungsöffnungen oben an der Scheibe sollen vorm Beschlagen schützen. Komfortable Nasenpads sollen perfekten Sitz garantieren. Die Prizm-Gläser sind darauf abgestimmt, Farben und Kontrast zu verbessern, um Details besser sehen zu können.

Verlagssonderveröffentlichung
  Alles kommt wieder in Mode: die Eyeshade von 1984 und das aktuelle Modell.Foto: Oakley
Alles kommt wieder in Mode: die Eyeshade von 1984 und das aktuelle Modell.

Das exklusive Oakley-Modell, das MTB-Stars wie Nino Schurter, Caroline Buchanan oder Greg Van Avermaet derzeit fahren, kostet 156 Euro und wird nur begrenzt verfügbar sein >> hier erhältlich*.

  Die Prizm-Gläser sind sicher der größte Unterschied zum Modell von 1984.Foto: Oakley
Die Prizm-Gläser sind sicher der größte Unterschied zum Modell von 1984.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element