Adidas Evil Eye Evo Pro S im Dauertest

Dagmar Dörpholz

 · 17.08.2016

Adidas Evil Eye Evo Pro S im DauertestFoto: Georg Grieshaber
Adidas Evil Eye Evo Pro S im Dauertest

Das Wichtigste bei einer Mountainbike-Brille? Die Passform! Und die ist bei der Adidas Evil Eye perfekt. Und stylish ist sie auch noch!

Die einfach zu verstellenden Brillen- und Nasenbügel ermöglichen eine optimale Anpassung an weibliche wie männliche Köpfe. Die hochwertigen, wasserabweisenden Brillengläser – super schnell zu wechseln – bieten beste Rundumsicht und guten Schutz bei mittleren bis hellen Lichtverhältnissen. Bei Temperaturänderung wird das Beschlagen der Gläser durch ein ausreichendes Ventilationssystem und das abnehmbare, schmale Stirnpolster minimiert. Im Dauereinsatz auf Bike-Touren und beim Trailrunning war diese Brille eine stylische Begleiterin, die den Wechsel zwischen Licht und Schatten zeitnah schaffte und mit der Verstärkung von Farben und Kontrasten den absoluten Wohlfühlblick erzeugte. Eine Augenweide!

Verlagssonderveröffentlichung


Fazit: Super Teil – ein wenig leichter könnte sie noch sein


Funktionalität: 5 von 6 Punkten
Haltbarkeit: 6 von 6 Punkten


Preis 209 Euro
Gewicht 32 Gramm
Info www.adidas.com


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 11/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element