JackenGore Bike Wear Alp-X Pro: MTB Jacke und Short im Test

Stefan Loibl

 · 11.11.2015

Gore Bike Wear Alp-X Pro: MTB Jacke und Short im TestFoto: Georg Grieshaber

Mit seinen neuen Alp-X-Pro-Klamotten spricht Gore ambitionierte Biker an. Wir durften die 2 in 1 Shorts+ und das Windstopper-Soft-Shell-Zip-off-Trikot bereits ausführlich testen.

Die Hose ist Trägerhose und sportlich geschnittene Shorts in einem. Das luftige Material sorgt für viel Durchzug. Sitzpolster, Beinabschlüsse und Träger gehören zum Besten, was man am Markt findet. Nur die angenähte Shorts ist zu eng geschnitten. Sie wandert beim Treten die Oberschenkel hoch und schoppt sich dort. Beim Fahren muss man sie per Hand regelmäßig nach unten ziehen.

Die dünne Windstopper-Jacke ist extrem elastisch und sportlich geschnitten. Zudem lassen sich die Ärmel abzippen. So lässt sich die Jacke mit zwei Handgriffen zum Trikot verwandeln. Der Schnitt ist ergonomisch und zwickt nicht, ein spezieller Saum am Bund hinten verhindert Hochrutschen. Drei Taschen am Rücken, eine an der Brust.


PLUS Hose: Sitzpolster, Träger, Abschlüsse Jacke: ergonomischer Schnitt, Material
MINUS Hose: angenähte Shorts zu eng/rutscht ständig hoch


Preis Jacke und Hose je 200 Euro
Gewicht Jacke und Hose je 301 Gramm
Info www.goreapparel.de

  Die Gore Bike Wear Alp-X im Test: Die Shorts ist leider sehr eng geschnitten, die Windstopper-Jacke ist perfekt für die Übergangszeit auf dem Bike.Foto: Georg Grieshaber
Die Gore Bike Wear Alp-X im Test: Die Shorts ist leider sehr eng geschnitten, die Windstopper-Jacke ist perfekt für die Übergangszeit auf dem Bike.

Meistgelesene Artikel