Handschuhe

Viel Grip und Gefühl: Leichte Handschuhe

Dimitri Lehner

 · 28.05.2015

Viel Grip und Gefühl: Leichte HandschuheFoto: Daniel Simon
Inhalt von

Der aktuelle Trend heißt: „Ohne Handschuhe fahren.“ Der Industrie gefällt das nicht; sie reagiert mit ganz leichten Gloves für viel Grip und noch mehr Gefühl.

  Test 2015: Handschuhe für FreeriderFoto: Daniel Simon
Test 2015: Handschuhe für Freerider


Die Ergebnisse der fünf leichten Handschuhe aus dem FREERIDE-Check gibt's gleich hier:


Giro "Xen"

Der Giro "Xen" sitzt angenehm und überzeugt mit einer sehr guten Passform. Ein Klettverschluss fixiert ihn satt ans Handgelenk. Eingenähte Schaumstoff-Pads schützen die Handballen und die drei äußeren Fingerknöchel. Diese Features wirken sehr durchdacht. Die Verarbeitung ist hochwertig – nur die Silikonstreifen an der Innenseite von Zeige- und Mittelfinger lösten sich schon nach kurzer Einsatzzeit.


Passform ******
Schutz ****
Verarbeitung *****
(max. 6 Sterne)


Fazit: hochwertiger und angenehmer Handschuh. Gut!
Preis: 39,95 Euro
Gewicht: 66 Gramm
Info www.grofa.com

  Handschuh Giro Xen 2015Foto: Daniel Simon
Handschuh Giro Xen 2015


ION "Gat"

Der "Gat" besitzt den schlanken Schnitt eines Chirurgenhandschuhs – ohne Klettverschluss. Ist man jedoch erst mal drin, sitzt der Handschuh gut und angenehm. Für viel Flex, Komfort und Belüftung sorgt dünnes Mash-Material am Handrücken. Gut: der weiche Frottee-Stoff am Daumen. Schutz gibt’s auch hier kaum, dafür ein direktes Feeling. Manko: Der Daumen fällt etwas kurz aus.


Passform ****
Schutz ***
Verarbeitung *****
(max. 6 Sterne)


Fazit: bequemer Handschuh, viel Gefühl.
Preis: 39,90 Euro
Gewicht: 46 Gramm
Info www.ion-products.com

  Handschuh ION Gat 2015Foto: Daniel Simon
Handschuh ION Gat 2015


Royal "Quantum"

Der "Quantum" ist ein typischer New-School-Handschuh: leicht, angenehm, hauchdünner Stoff. Stretch-Material am Handrücken gibt Bewegungsfreiheit und sorgt für die nötige Belüftung. Kritik gibt’s für etwas kurze Finger und die Falte in der Handfläche. Gut: Der Klettverschluss erleichtert das Reinschlüpfen und schließt gut ab.


Passform ****
Schutz ***
Verarbeitung ****
(max. 6 Sterne)


Fazit: guter Handschuh mit kleinen Detailschwächen.
Preis: 37,90 Euro
Gewicht: 46 Gramm
Info www.cosmicsports.com

  Handschuh Royal Quantum 2015Foto: Daniel Simon
Handschuh Royal Quantum 2015


Specialized "Lodown" (FREERIDE-Tipp)

Der Specialized "Lodown” kommt ohne Klettverschluss aus. Kein Problem. Denn dank Stretch-Material schlüpft man kinderleicht rein. Der Handschuh umschließt die Hand satt. Die Passform ist nahezu perfekt. Gut: das angenehme Frottee-Material am Daumen (zum Nase abtupfen). Schutzwirkung und Dämpfung sind gering – Schaumstoff-Pads sind keine vernäht. 2015 gibt’s den "Lodown” in neuen Farben.


Passform ******
Schutz ***
Verarbeitung *****
(max. 6 Sterne)


Fazit: extrem angenehmer Handschuh. Thumbs up!
Preis: 29,90 Euro
Gewicht: 58 Gramm
Info www.specialized.com

  Handschuh Specialized Lodown 2015Foto: Daniel Simon
Handschuh Specialized Lodown 2015


Troy Lee "Air Glove"

Schlicht, farbgewaltig und verdammt stylisch. Troy Lee Design weiß, wie ein Handschuh aussehen muss. Der "Air Glove" trägt sich angenehm, denn die Passform ist gelungen. Dank Klettverschluss rutscht man geschmeidig rein. Das robuste Stretch-Material am Handrücken gibt genug Bewegungsfreiheit. Gut: Silikonstreifen an der Handinnenseite und an den Bremsfingern sorgen für Grip. Der Glove besitzt kaum Schutzwirkung und das weiße Kunstleder an der Innenseite ist im Nu eingeschmoddert.


Passform *****
Schutz ***
Verarbeitung *****
(max. 6 Sterne)


Fazit: stylisch und komfortabel.
Preis: 34,90 Euro
Gewicht: 52 Gramm
Info www.jaehnproducts.com

  Handschuh Troy Lee Air Glove 2015Foto: Daniel Simon
Handschuh Troy Lee Air Glove 2015

Meistgelesene Artikel