BekleidungGore Bike Wear Alp-X Jacket

BIKE Magazin

 · 4/29/2008

Gore Bike Wear Alp-X JacketFoto: Markus Greber

Wind und Wetter bleiben draußen. Die Gore- Tex-Membran der leichten „Alp-X“-Jacke verspricht Regenschutz bei widriger Witterung – auch auf ausgedehnten Ausfahrten.

Wind und Wetter bleiben draußen. Die Gore- Tex-Membran der leichten “Alp-X”-Jacke verspricht Regenschutz bei widriger Witterung – auch auf ausgedehnten Ausfahrten. Angenehm ist der weit nach unten gezogene Rückenteil, der vor Schleuderwasser vom Hinterreifen schützt. Der Kragen wird mit Hilfe eines Gummizugs abgedichtet, über den Reißverschlüssen liegt eine zusätzliche Lage Stoff. Leider fehlte eine Kapuze, damit wäre die Regentauglichkeit komplett. Zwei sinnvolle Taschen, eine davon am Rücken, bieten ausreichend Stau raum für wichtigen Kleinkram. Die Atmungsaktivität fühlt sich sehr gut an. Das “Alp-X Jacket” passt wegen des geringen Packmaßes hervorragend in den Transalp-Rucksack. Die aufwändige Machart hat ihren Preis: 250 Euro werden für die Regenhaut aufgerufen.


Fazit: Wer sich von schlechtem Wetter die Stimmung nicht vermiesen lässt, ist mit der durchdachten Gore-Jacke gut beraten.


Preis: 249,90 Euro


Gewicht: 300 Gramm (GR. L)


Vertrieb: Gore Bike Wear, Tel. 00800/23144000, www.gorebikewear.com

Meistgelesene Artikel