DauertestSoftshell Hose von Gore Bike Wear

Stefan Frey

 · 07.05.2013

Dauertest: Softshell Hose von Gore Bike WearFoto: Georg Grieshaber
Dauertest: Softshell Hose von Gore Bike Wear

Es scheint wie am Hintern festgewachsen: das Allround-Talent von Gore

Egal, ob auf Bike-Tour, beim Arbeitsweg, Klettersteigabenteuer oder der Langlaufeinheit: Seit zwei Jahren ist das Allround-Talent von Gore bei eisigen Temperaturen fest mit meinem Hintern verwachsen. Dabei zeigt sie bisher kaum Verschleißspuren. Drunter passt je nach Temperatur eine kurze oder knielange Bibshort. Die Beinweite lässt sich mit zwei Kletts anpassen. Kevlar schützt die Beininnenseite vorm Kettenblatt. Vier Zipper-Taschen schlucken Handy, Schlüssel und Pausengeld. Die Zippfunktion der Hosenbeine nutze ich zwar nie, sie stört aber auch nicht weiter. Nur an nassen Tagen wechsle ich zur Regenhose.

Verlagssonderveröffentlichung


Funktionalität ******
Haltbarkeit *****
(max. 6 Sterne)


Gewicht 403 Gramm (Größe M)
Preis 169,95 Euro

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element