WM-Special SalzburgerLand - Trails

Bike-Zeit: Trails & More

  • Christian Penning
 • Publiziert vor 3 Monaten

Die Mountainbike-WM ist die perfekte Gelegenheit, die faszinierende Welt der Trails im SalzburgerLand zu erkunden. Runterschalten, Bergluft atmen und großartige Bike-Abenteuer erleben.

Singletrails – der Traum aller Biker. Das SalzburgerLand hat eine ganze Menge davon. Und diesen Sommer kommen noch mehr dazu. Ob im Bikepark oder auf einsamen Pfaden, die kurvigen Trails lassen die Glückshormone tanzen. Wir haben eine Auswahl von neuen Strecken und jungen Klassikern zusammengestellt – ein Muss für engagierte Trail-Sammler. Die tolle Landschaft mit ihren Panoramablicken, verträumten Almen und urigen Hütten machen die Erlebnisse unvergesslich.

Größte Bike-Region Österreichs: Saalbach Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn

Schon seit Beginn des Mountainbike-Sports in Österreich sind Saalbach Hinterglemm und Saalfelden Leogang Vorreiter in Sachen Bike-Trails und -Infrastruktur. Die Region ist durch den Zusammenschluss mit Leogang und Fieberbrunn im Winter längst zu einem der modernsten und größten Skigebiete Europas gewachsen. 2020 hat man auch im Sommer diesen Schritt gewagt. Um Bikern das größtmögliche Mountainbike-Wegenetz bieten zu können, wurde auch Fieberbrunn im Pillerseetal mit ins Boot bzw. aufs Bike geholt. Das Resultat: Über 70 Kilometer Singletrails, Downhill-Abfahrten und Flow-Strecken sind mit den dazugehörigen neun Bergbahnen im neuen, gemeinsamen Bike-Ticket inkludiert. Dazu kommt mit Fieberbrunn ein bundesländerübergreifendes Mountainbike-Wegenetz, in dem allenfalls durch die eigene Kondition Grenzen gesetzt sind. Insgesamt umfasst das Wegenetzwerk über 2000 Kilometer Mountainbike-Trails und Radwege. No limits – auf den beschilderten Mountainbike-Wegen in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist das keine Übertreibung.

E-Bike-Ladestationen auf Hütten und im Tal geben den Akkus während einer gemütlichen Mittagspause frische Elektro-Power und vergrößern so Reichhöhen und Touren-Möglichkeiten. Zu den Trail-Schmankerln zählt der naturbelassene Schwarzleo-Trail bei Leogang. Er startet oberhalb der Forsthofalm und schlängelt sich durch herrlichen Mischwald in das namensgebende Schwarzleotal. Auf 1,8 Kilometern Länge erwarten Dich mehrere Northshores, technische Spitzkehren und dazwischen lange, flowige Passagen. Beim neuen Forsthof-Trail rollst Du durch eine märchenhafte Landschaft! Der von Hand gebaute Singletrail führt vorbei an hohen Felsen, durch Nadel- und Laubwälder und quert mehrere Bäche. Purer Fahrspaß auf zwei Kilometern naturbelassenem Trail mit vielen Northshore-Elementen. Du tauchst mit Deinem Bike in ein einzigartiges Naturschauspiel ein. Die Felsformationen mitten im Wald geben Dir das Gefühl, Du wärst in einer fremden Welt gelandet!


Weitere Informationen unter: www.saalfelden-leogang.com

Auch in Saalbach Hinterglemm hat sich einiges getan. Die legendäre Z-Line wurde überarbeitet. So ist die prominente Bikepark-Strecke wieder schnell und einfach befahrbar. Wallrides bieten Könnern den nötigen Nervenkitzel. Der Panorama-Trail wurde mit Tables, Step-ups und Step-downs aufgewertet und zusätzlich auf drei Kilometer verlängert. Auf E-Biker wartet ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen.


Weitere Informationen unter: www.saalbach.com

Almen-Trails im Großarltal

Auch im Großarltal erwarten Dich noch mehr Trails! Seit vergangenem Sommer erweitert der Singletrail Großarltal II zusätzlich zum Singletrail Großarltal I das Angebot an flowigen Bike-Pfaden. Die Bergfahrt im Tal der Almen überwindet man ganz locker mit der Panoramabahn Großarltal. Der zehn Kilometer lange Singletrail mit einer Höhendifferenz von 963 Metern führt von der Bergstation der Panoramabahn durch Wald und über Bergwiesen, vorbei an einzigartigen Naturerlebnissen bis zur Talstation. Zu den landschaftlichen Höhepunkten zählen der Blick über den Speichersee auf die Kulisse der umliegenden Berge und der Wasserfall mit Selfie-Fotopoint. Ein sanftes, alpines Bike-Vergnügen mit imposanten Ausblicken auf die Gipfel des Großarltals.

Dank des geringen Gefälles von durchschnittlich zehn Prozent und vielen Anliegerkurven ist der Trail auch für Einsteiger und Genuss-Biker geeignet. In der mittleren Sektion warten zwei Varianten: eine durch den Fichtenhochwald und eine Panoramasektion mit Blick auf den Ort Großarl. Bei der Bergstation der Hochbrandbahn mündet man in den Singletrail Großarltal I. Neu seit vergangenem Sommer ist auch der Pumptrack an der Talstation. Neben dem Trail-Spaß kommt im Großarltal auch der Genuss nicht zur kurz. Mehr als die Hälfte der 40 bewirtschafteten Almhütten ist mit dem Bike erreichbar. Die perfekte Belohnung für die Strapazen unterwegs. Eine der Almen-Touren führt mit knapp 900 Metern Höhenunterschied durchs Ellmautal zur idyllisch gelegenen Loosbühelalm. Ein Klassiker ist die Vier-Almen-Tour mit Blick auf den Hochkönig und bei guter Sicht sogar bis zum Großglockner.


Weitere Informationen unter: www.grossarltal.info

Hochkönig – mehr flowige Trails

Mountainbiken in der Region Hochkönig ist der perfekte Abenteuerurlaub auf zwei Rädern. Hier warten mehr als 20 herrliche Touren auf motivierte Biker – allen voran der Flow-One-Flowtrail. Im ersten Abschnitt geht’s von der neuen Natrunbahn-Bergstation über einen Trail auf der Piste bis zur alten Bergstation. Der 2019 von Allegra umgebaute und sanierte Flow-One-Trail zieht sich nun von der alten Bergstation Natrun in Richtung Osten. Der Flow One schlängelt sich deutlich flacher als zuvor mit rund 8,5 Prozent Gefälle dahin. Durch die Verlegung des blauen Abschnitts wurde Platz für die neue 250 Meter lange Flow-One-Tec-Sektion mit einigen technischen Hindernissen geschaffen. In Sektion drei geht es schließlich kurvig und flowig weiter. Die Linie wurde hier saniert, Rollstrecken angepasst, natürliche Stein-Drainagen, wo nötig, unter dem Trail verlegt und die Kurven etwas weiter nach außen gezogen und steiler geshapt. Drei neue Steinwände für gute Anliegerkurven und ein sieben mal zwei Meter hoher, transportierbarer Wallride sorgen bei Könnern für Höhenflüge. Das Fotomotiv, nur 60 Höhenmeter oberhalb von Maria Alm!

Natürlich fühlen sich auch Trail-Einsteiger am Hochkönig absolut wohl. Guides unterstützen Biker mit individuellen Tipps und Übungen. Schließlich machen die Trails mit der richtigen Technik noch mehr Spaß! Du hast noch immer Lust auf mehr? Dann wartet in Dienten am Hochkönig ein neuer Natur-Flowtrail. Er verläuft auf einer Strecke von 4,2 Kilometern mit rund 550 Höhenmetern. Beginnend mit einer Wellenstrecke durch die idyllische Waldlandschaft bis zu spektakulären Steilkurven bietet der Natur-Trail eine Menge Action für die ganze Familie – genau das, was passionierte Biker suchen. Familienfreundlich ist die Region Hochkönig auch, was das Urlaubs-Budget betrifft: Mit der Hochkönig Card fahren sowohl Mountainbiker als auch ihre Bikes kostenlos mit der Seilbahn.


Weitere Informationen unter: www.hochkoenig.at

Kaprun – auf und ab am Kitzsteinhorn

Alte Bike-Haudegen wissen: Kaprun war mal einer der Hot-Spots im Downhill-Weltcup. 2002 fanden dort die Weltmeisterschaften statt. Die Freeride-Trails am Kitzsteinhorn wurden nun nach modernsten Ansprüchen angelegt. Drei Strecken mit zwölf Kilometern Länge und 1500 Höhenmetern führen von hochalpinem Terrain über grüne Almböden ins Tal. Dabei kommen auch anspruchsvolle Passagen nicht zu kurz. Doch wer sagt, dass Trails nur bergab führen müssen? Eine wunderschöne Tour mit 1952 Höhenmetern führt von Mitte Juni bis Mitte September über Maiskogel und Langwiedboden zum 2450 Meter hohen Alpincenter am Kitzsteinhorn. Dort warten Traumblicke auf Kaprun und den Zeller See. Dank Ladestationen ist die Tour auch mit dem E-Bike machbar.


Weitere Informationen unter: www.kitzsteinhorn.at

Schlagwörter: Saalfelden Leogang Salzburger Land Trails


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Gardasee gegen Finale Ligure: 12 Top-Touren
    BIKE-Duell: Gardasee vs. Finale Ligure [GPS-Daten]

    23.01.2019

  • Mountainbike-Touren Würzburg
    5 MTB-Touren rund um Würzburg

    16.02.2017

  • Cross Country WM: Italien gewinnt Staffel-Gold

    07.09.2012

  • Hochalpen-Special: GPS-Touren-Download
    4 MTB-Hochtouren in den Alpen

    06.07.2015

  • Mountainbike-Tour quer durch Graubünden (Schweiz)
    Schweiz: Graubünden Durchquerung

    25.11.2014

  • Städtereisen mit Bike-Potenzial: Kopenhagen/Dänemark
    Mountainbike-Trails über der Stadt: Kopenhagen

    14.12.2015

  • DH WM Leogang 2020 Herren
    Reece Wilson neuer DH-Weltmeister – Fischi auf Rang 9

    11.10.2020

  • BIKE-Special 2016 Salzburger Land: Freeride XXL
    Bergab in Saalbach Hinterglemm und Saalfelden Leogang

    01.04.2016

  • BIKE Four Peaks 2016: Etappe 1
    Stiebjahn gewinnt Auftaktetappe der BIKE Four Peaks

    15.06.2016